Güllepumpenbobber

Was habt Ihr in der Mache? Mit was gurkt Ihr durch die Gegend? Zeigt her Eure Schätzchen!
Forumsregeln
Bitte lest vor dem Eröffnen eines Threads, was in diesen Bereich gehört - Danke!
Vielleicht inspiriert Euch der Text ja auch...

Re: Güllepumpenbobber

Beitragvon ULTRA » So 17. Jul 2016, 16:32

Hab ich schon erwähnt, dass ich wieder über nen Verkauf nachdenke?

Vergaser frisch, Bremsen auch, teils neue Dichtungen, Simmerring Getriebeausgang ebenfalls, Ölwechsel.

braucht Bremslichtschalter hinten und Blinker, Auspuff muss leiser und dann ne Vollabnahme.
Dann gibt's nen neuen Brief da der Alte in meinem hin und her nicht mehr aufzufinden ist.
(und für all die Dinge hab ich keine Zeit und verkaufe deshalb ohne TÜV.)

2500,- Forumspreis.
Benutzeravatar
ULTRA
Inventar
 
Beiträge: 3572
Registriert: Sa 1. Okt 2011, 20:40
Wohnort: BÄRLIN

Re: Güllepumpenbobber

Beitragvon ULTRA » Do 27. Apr 2017, 21:33

es geht ans Eingemachte...

karre steht beim Tüv und der will nen anderen Auspuff mit Nummer und Luffis sehen, sonst neben Tacho nix weiter bemängelt.
Eintragungen sollen 450,- kosten und der Aufwand dazu, hab grad weder Geld noch Zeit frei und versuche es letztmalig so wie Gott sie schuf...

http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?Vie ... 2315835850

teilen teilen teilen...
Benutzeravatar
ULTRA
Inventar
 
Beiträge: 3572
Registriert: Sa 1. Okt 2011, 20:40
Wohnort: BÄRLIN

Re: Güllepumpenbobber

Beitragvon schotte » Fr 28. Apr 2017, 12:07

japan auf US gefummelt warum du dich wunderst das der Haufen kein TüV bekommt- glaubst du auch noch an Jesus?
Benutzeravatar
schotte
Forenbewohner
 
Beiträge: 297
Registriert: Di 9. Feb 2010, 10:01
Wohnort: ja

Re: Güllepumpenbobber

Beitragvon -=Rust'n'Roll=- » Fr 28. Apr 2017, 13:40

Da Er die Kiste unter vollem Bewusstsein gebaut hat wird Er sich bestimmt nicht wundern.

Is aber auch vollkommen egal, oder?
Wer sich nen umgebauten Hobel ohne TÜV etc kauft sollte schon wissen was er da kauft bzw sich auch dessen bewusst sein.

:moped:
Ich hab und kann nix...
...aber tief war er!

...MEHR FARBE!
...MEHR TIEF!
...MEHR HUBRAUM!
...MEHR FLAKES!
...MEHR ROGGGENROOOHHL ! ! ! ! !


Spank'n'Wank
Benutzeravatar
-=Rust'n'Roll=-
Inventar
 
Beiträge: 700
Registriert: Mo 22. Feb 2010, 10:59
Wohnort: Orevillage

Re: Güllepumpenbobber

Beitragvon Jeff » Fr 28. Apr 2017, 18:46

Ich versteh die Frage nicht,
Sehe da kein Problem das durch den Tüv zu bekommen.
Wer Rechtschreibfehler findet darf sie gern behalten.
Benutzeravatar
Jeff
Inventar
 
Beiträge: 2082
Registriert: Mi 26. Sep 2012, 22:50

Re: Güllepumpenbobber

Beitragvon ULTRA » Fr 28. Apr 2017, 20:30

es ist auch eigentlich kein Problem... steht ja grad deswegen in der Werkstatt und wurde so besprochen.

Leider muss ich mich ob mit oder ohne Tüv sowieso trennen, also überlege ich ob es sich vorab lohnt den Umbau des Auspuffs, sowie die Gebühren der Abnahmen zu übernehmen...

vielleicht will der Interessent das aber gar nicht und mit roter Nummer fahren? oder Sammeln...
deshalb steht es erstmal ohne drin.

und bei mir überschlagen sich grad die Dinge mit Garage auflösen etc... willkommen zuhause... ich will wieder weg.
Benutzeravatar
ULTRA
Inventar
 
Beiträge: 3572
Registriert: Sa 1. Okt 2011, 20:40
Wohnort: BÄRLIN

Re: Güllepumpenbobber

Beitragvon Dulle » Sa 29. Apr 2017, 01:16

wenn du bock hast komm rum und schraub bei meiner cx ab was du fürn tüv brauchst
mach tüv und brings mir wieder
BildBild
Benutzeravatar
Dulle
Inventar
 
Beiträge: 740
Registriert: Mi 20. Nov 2013, 16:26
Wohnort: Berlin

Re: Güllepumpenbobber

Beitragvon ULTRA » Mo 25. Sep 2017, 14:41

laaaange Geschcihte.. war verkauft (ebay) und wurde nciht abgeholt... steht nun wieder in Berlin, Dulle, wir hören uns.
Benutzeravatar
ULTRA
Inventar
 
Beiträge: 3572
Registriert: Sa 1. Okt 2011, 20:40
Wohnort: BÄRLIN

Vorherige

Zurück zu Eure Projekte

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot], Majestic-12 [Bot] und 10 Gäste