Rosi

Was habt Ihr in der Mache? Mit was gurkt Ihr durch die Gegend? Zeigt her Eure Schätzchen!
Forumsregeln
Bitte lest vor dem Eröffnen eines Threads, was in diesen Bereich gehört - Danke!
Vielleicht inspiriert Euch der Text ja auch...

Re: Kei-Cars, die RoSi

Beitragvon nordwind32 » Mi 2. Dez 2015, 02:10

Ursprünglich sah es so aus

Bild

Vor 14 Monaten sah es nach dem Fetten so aus

Bild

Und nun kommt es an 3 Stellen eben wieder durch :bier:
Mal sehen, ob ich da was tun will nächsten Sommer.
私の 軽自動車 ダイハツ

Bussilein
Der Weiße - verkauft
Hotti -> Gudrun -> Rosi

Der Dicke - verkauft, hab jetz'n Raumschiff
Benutzeravatar
nordwind32
MBM
 
Beiträge: 2192
Registriert: Do 18. Aug 2011, 11:57
Wohnort: Nördlich vom Tor zur Welt

Tieferlegung um 110mm

Beitragvon nordwind32 » Mo 21. Dez 2015, 15:46

Die AHK ist schon lange montiert.
Leider ist die Kugel beim Cuore sehr hoch. So steht der Ossi sehr schräg - auch unbeladen!
Viel zu hoch! Sehr unbefriedigend.

Zufällig habe ich letztens mit shopper darüber geredet und er hat seinen Kugelkopf vom Fiat 131 raus gesucht, mit dem ich dieses Manko korrigieren könnte. Da er nicht vor hatte den jemals wieder an seinen 131er ran zu schrauben, hab ich natürlich sofort zugeschlagen.
Leider war der durchgehend rund an der Verschraubung und somit 4mm zu dick.
Nun ergab es sich glücklicherweise, dass die Jungs in der Werkstatt in meiner Firma die letzten 2 Tage vor der Weihnachtspause nicht mehr im Stress waren und den KK nach Muster des Originalen passend fräsen konnten.
Ich hatte ja erst überlegt das mit der Flex zu machen, das wäre aber nur grober Pfusch geworden!

Bild

Im Vergleich zum Originalen rechts ergibt sich eine Tieferlegung des KKs um ca. 110mm. Zusammen mit der Höherlegung mit den Move-Federn hinten sind es aber immer noch so um 90mm.

Bild

Die letzten 6 cm musste ich noch ab flexen, sonst hätte ich den KK nicht montieren können. Noch schnell schwarz über gesprüht und fest geschraubt.

Vorher sah es so aus:
Bild

Jetzt sieht es so aus:
Bild

Bild

Jetzt ist er mit 41cm etwa so hoch wie der KK am Bus.

Damit kann ich gut leben und vor allem kann ich jetzt auch die hintere Kante vom Ossi sehen, was vorher nicht der Fall war.
So kann man nun auch endlich vernünftig mit dem Ding rangieren.

Den alten Kugelkopf nimmt mein Arbeitskollege, der will den an seinen John Deere Rasentraktor ran frickeln.
私の 軽自動車 ダイハツ

Bussilein
Der Weiße - verkauft
Hotti -> Gudrun -> Rosi

Der Dicke - verkauft, hab jetz'n Raumschiff
Benutzeravatar
nordwind32
MBM
 
Beiträge: 2192
Registriert: Do 18. Aug 2011, 11:57
Wohnort: Nördlich vom Tor zur Welt

Re: Tiefer gehts nich!

Beitragvon Pfuscher » Mo 21. Dez 2015, 23:35

Lustiges Auto :)
So ganz das Gegenteil von den Autos die ich mag.
Hat aber trotzdem was :10:
Was darf der kleine denn ziehen ?
Überzeugter dieselfahrer :)
- 1992 er Mercedes S 124 250 D (nicht mehr in Gebrauch)
-1992 er Polo Steilheck 1.4 D
-1991 Golf 2 Ökodiesel
Und einiges Zweirädriges bis 50 ccm
Pfuscher
Forenbewohner
 
Beiträge: 470
Registriert: Di 19. Aug 2014, 21:11
Wohnort: Schlüsselburg

Re: Tiefer gehts nich!

Beitragvon nordwind32 » Di 22. Dez 2015, 01:25

600 kg gebremst, der Ossi hat 500kg ZGG.
私の 軽自動車 ダイハツ

Bussilein
Der Weiße - verkauft
Hotti -> Gudrun -> Rosi

Der Dicke - verkauft, hab jetz'n Raumschiff
Benutzeravatar
nordwind32
MBM
 
Beiträge: 2192
Registriert: Do 18. Aug 2011, 11:57
Wohnort: Nördlich vom Tor zur Welt

Re: Tiefer gehts nich!

Beitragvon roneighty » Di 22. Dez 2015, 11:12

Nice Feature !

wiedermal beweisst es sich, das die kleinen dinge die größten "erfolge" bringen,.. bzw Helfen können...

weiter so :like:
Benutzeravatar
roneighty
Inventar
 
Beiträge: 1075
Registriert: Do 7. Jun 2012, 10:55
Wohnort: an der B96

Re: Tiefer gehts nich!

Beitragvon weichei65 » Di 22. Dez 2015, 20:58

Schön gemacht!

Ich sags ja: Fräse und Drehbank müsste Grundausrüstung sein........

Aber eins möchte ich wetten: Selbst wenns noch so fachgerecht ist (und letzendlich sowieso für höhere Lasten ausgelegt!), wenn da der falsche Prüfer die Nacharbeit sieht...

Für solche Fälle hätte ich den alten Haken vielleicht behalten.
Aktueller Fuhrpark...
2x 32b
Golf 2 TD
Caddy 2
Volvo 945 turbo
BMW Z3
Astra G -for sale
Barkas Pritsche
Golf 3 TDI Cabrio
Polo 6N2 1,4 TDI

unfahrbares nicht mitgezählt...
weichei65
MBM
 
Beiträge: 4226
Registriert: Do 22. Apr 2010, 17:32
Wohnort: in der niedersächsischen Provinz...

Re: Tiefer gehts nich!

Beitragvon nordwind32 » Di 22. Dez 2015, 23:16

Die Prüfer sind im 4. Rolltor bei meinem Schrauber, den ich ja auch privat kenne.
Da wird auch mal mit alle Mann gegrillt und Bier getrunken.
Ab und an bin ich auch dabei. Is immer lustig.
Das passt schon. :bier:
Muss halt nur alles in Ordnung sein.

Mit Daihatsu kennt sich ja auch keiner aus.
Gibt ja relativ wenig Vergleichsfahrzeuge. Erst recht mit AHK. Ist ja nich son gängiges Zugfahrzeug.
:king:
私の 軽自動車 ダイハツ

Bussilein
Der Weiße - verkauft
Hotti -> Gudrun -> Rosi

Der Dicke - verkauft, hab jetz'n Raumschiff
Benutzeravatar
nordwind32
MBM
 
Beiträge: 2192
Registriert: Do 18. Aug 2011, 11:57
Wohnort: Nördlich vom Tor zur Welt

Re: Tiefer gehts nich!

Beitragvon iguana » Mo 28. Dez 2015, 21:28

bin heute mal etwas weiter den wagen meiner mitbewohnerin gefahren, ist auch s n cuore. ich versteh jetzt ein bisschen besser wieso du die dinger so feierst, ist schon sehr gokart-iges fahren :prost:
this ain't rocketscience! if you can't fix it with a hammer, you got an electrical problem
Benutzeravatar
iguana
Inventar
 
Beiträge: 3231
Registriert: Mo 3. Jan 2011, 20:09

Re: Tiefer gehts nich!

Beitragvon nordwind32 » Di 29. Dez 2015, 00:58

Ich musste auch erst einen fahren, bevor ich die Dinger ernst genommen hab :-)
私の 軽自動車 ダイハツ

Bussilein
Der Weiße - verkauft
Hotti -> Gudrun -> Rosi

Der Dicke - verkauft, hab jetz'n Raumschiff
Benutzeravatar
nordwind32
MBM
 
Beiträge: 2192
Registriert: Do 18. Aug 2011, 11:57
Wohnort: Nördlich vom Tor zur Welt

Re: Tiefer gehts nich!

Beitragvon nordwind32 » Fr 26. Mai 2017, 23:04

Nun war der Auspuff endgültig am Ende.
Dabei hatte ich ihn doch erst Anfang letzten Jahres das zweite mal schweißen lassen.
Die letzten 60cm Endrohr waren vor etwa einem Jahr abgefallen.
Nun wollte ich letztens nach der Arbeit nach Hause und höre schon beim Starten einen sehr sportlichen Unterton.
Beim Abstellen war noch alles wie immer.
Nach einer halben Wagenlänge dann gibts n Plock und Metall auf Stein.
Endtopf schrappt mit der Vorderkante übern Boden.
Gut dass ich nur gerollt bin.

Schnell ne Polmostrow bestellt und in guter Nachbarschaftshilfe mitm shopper montiert.

Die Chromblende haben wir ab gesägt

Bild

Bild

Dieses Endstück blieb bei der letzten Polmostrow-Montage an nem Move übrig.
Die passte so schlecht, dass wir ordentlich Nacharbeiten mussten.
An Rosi passte es p'n'p

Shopper: du solltest was mit Metall machen :top:

Der Problemradlauf ist seit der letzten Behandlung soweit stabil

Bild

FluidFilm-Impressionen

Bild
私の 軽自動車 ダイハツ

Bussilein
Der Weiße - verkauft
Hotti -> Gudrun -> Rosi

Der Dicke - verkauft, hab jetz'n Raumschiff
Benutzeravatar
nordwind32
MBM
 
Beiträge: 2192
Registriert: Do 18. Aug 2011, 11:57
Wohnort: Nördlich vom Tor zur Welt

VorherigeNächste

Zurück zu Eure Projekte

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 14 Gäste