Luigi und seine Freunde

Was habt Ihr in der Mache? Mit was gurkt Ihr durch die Gegend? Zeigt her Eure Schätzchen!
Forumsregeln
Bitte lest vor dem Eröffnen eines Threads, was in diesen Bereich gehört - Danke!
Vielleicht inspiriert Euch der Text ja auch...

Re: Luigi und seine Freunde

Beitragvon Burt » Sa 24. Feb 2018, 18:23

christoph hat geschrieben:joa is wohl so. ich hab meinen letzten "bericht" zur lage der volvonation im wukfred auch bereut. 3 stunden bilder sortiert und einen unterhaltsamen text geschrieben worauf 2 oder 3 seiten diskussionen über bier folgen. da bin ich ja auch etwas gerstig geworden. hab ich auch gedacht: das war für dumme nüsse. kann ich besser meinen scheiß auf facebook posten und gut is. andererseits war ich auch nicht überrascht. hat nur gefehlt, dass jemand was von landrover blinkern faselt.

:rollmops:

ich finde die lösung mit den nummernschildern toll. und praktisch noch dazu. ich mag solche praktischen details.


Oder nullzwo-Leuchten. Und schwupps hängt man sich deswegen auf und ein Fred wird über längere Zeit zweckentfremdet. Für mich unerträglich. Quantität geht halt vor Qualität. Aber das darf man hier ja nicht mehr sagen.
Habt Ihr Bock auf Mexiko!!!

Bild
Benutzeravatar
Burt
Bamako Motors
 
Beiträge: 2552
Registriert: Mi 1. Jan 2014, 22:30
Wohnort: Im schönen Aller-Leine-Tal

Re: Luigi und seine Freunde

Beitragvon dreiradfahrer » Sa 24. Feb 2018, 22:21

eine schöne Alternative zu Nummernschildern sind noch alte Farbkübel, allerdings nur bei Plastikrollern

Bild

http://rollerchaos.blogspot.de/2017/12/ ... s-mal.html
meine Karren, Reisen und anderes Zeugs:
www.rollerchaos.de
Benutzeravatar
dreiradfahrer
Inventar
 
Beiträge: 2377
Registriert: Fr 2. Mär 2012, 11:58
Wohnort: Oberpfalz

Re: Luigi und seine Freunde

Beitragvon Käfer 67 » So 25. Feb 2018, 16:20

So etz is genug.....


Nummernschilder zum basteln hernehmen schön und gut.


ABER Farbeimer für was anderes herzunehmen als Farbe darin rumzueimern...... Das geht zu weit :-|





Ich kann ja echt mit vielem leben, aber das ist nicht mehr zu ertragen...



Möge er das in Zukunft lassen und sich doch bitte nen Wartungsfreien Elektroroller kaufen.



ICH
Benutzeravatar
Käfer 67
Foren-Drückerkolonne & Staubsauger
 
Beiträge: 2405
Registriert: Sa 6. Jul 2013, 14:26

Re: Luigi und seine Freunde

Beitragvon dreiradfahrer » Sa 3. Mär 2018, 16:10

Bei der heutigen Aktion spielten weder Kennzeichen noch Farbeimer eine Rolle, es ging viel mehr darum, die letzten Folgen des Liegenbleibers mit der Ape vor einiger Zeit zu beheben.

http://rollerchaos.blogspot.de/2018/01/ ... t-von.html

Diese Aktion führte ja zur Tankreinigung und dem Einbau eines Leitungsfilters, der dann nach einiger Zeit aber Probleme zu machen begann.

http://rollerchaos.blogspot.de/2018/02/ ... -sein.html
http://rollerchaos.blogspot.de/2018/02/ ... e-und.html

Besagtem Filter ging es heute an den Kragen, denn ich wollte doch wissen wie es innen aussieht.
Bild

War zu erwarten, aber im Vergaser ist wenig bis nichts von der Suppe angekommen, obwohl ich jetzt doch einige Zeit mit durchgestoßenem Benzinfilter gefahren bin. Insofern passt es.
Bild

Vergaserreinigung und frischer Spritschlauch sorgten dann auch zuverlässig für eine wieder ordentlich fahrende Ape.
Bild

http://rollerchaos.blogspot.de/2018/03/ ... ktion.html
meine Karren, Reisen und anderes Zeugs:
www.rollerchaos.de
Benutzeravatar
dreiradfahrer
Inventar
 
Beiträge: 2377
Registriert: Fr 2. Mär 2012, 11:58
Wohnort: Oberpfalz

Re: Luigi und seine Freunde

Beitragvon dreiradfahrer » Mo 26. Mär 2018, 15:06

Am Wochenende haben Thum und ich den Wulfhorst bei Ronny abgeholt und dann gleich auf einer Tour durch CZ nach Sachsen getestet.

Bild

Von leichten Startproblemen beim Verlassen meiner Werkstatt abgesehen, lief die Sache völlig problemlos.

https://www.youtube.com/watch?v=oaI6jyZnyNY

Mehr zu lesen gibt es wie immer im Blog:
https://rollerchaos.blogspot.de/2018/03 ... s-auf.html

Viel Spaß dabei ;)
meine Karren, Reisen und anderes Zeugs:
www.rollerchaos.de
Benutzeravatar
dreiradfahrer
Inventar
 
Beiträge: 2377
Registriert: Fr 2. Mär 2012, 11:58
Wohnort: Oberpfalz

Re: Luigi und seine Freunde

Beitragvon dreiradfahrer » Sa 31. Mär 2018, 20:53

Im November hat mir Ronny ein Mopedanhänger/Handkarren-Fragment vermacht:

Bild

http://rollerchaos.blogspot.de/2018/03/ ... -wird.html

Jetzt wirds langsam Zeit, dass daraus mal was wird. Darum habe ich heute ein schrottreifes MTB gemetzelt und dem Ding auf diesem Weg zu einem, kostenlosen, Satz Räder verholfen.

Bild

Einen ersten Rolltest hinter dem Cargo Zip hat das Chassis heute auch schon ganz gut überstanden, zu einem benutzbaren Anhänger fehlt natürlich noch ein bisschen was, aber es ist schon eine ganz gute Richtung.

https://4.bp.blogspot.com/-Q0KbazKczTw/ ... 600/12.jpg

http://rollerchaos.blogspot.de/2018/03/ ... etzel.html
meine Karren, Reisen und anderes Zeugs:
www.rollerchaos.de
Benutzeravatar
dreiradfahrer
Inventar
 
Beiträge: 2377
Registriert: Fr 2. Mär 2012, 11:58
Wohnort: Oberpfalz

Re: Luigi und seine Freunde

Beitragvon dreiradfahrer » Sa 14. Jul 2018, 19:38

Heute (endlich) mal wieder was von der Apefront:
Ein lieber Freund hat mir eine Dachbox vermittelt, sein Vater wollte das Ding loswerden, darum hab ich es mir gesichert. Dazu gabs eine schöne Ausfahrt ins Altmühltal, immer wieder sehenswert.

Bild

https://rollerchaos.blogspot.com/2018/0 ... hltal.html
meine Karren, Reisen und anderes Zeugs:
www.rollerchaos.de
Benutzeravatar
dreiradfahrer
Inventar
 
Beiträge: 2377
Registriert: Fr 2. Mär 2012, 11:58
Wohnort: Oberpfalz

Vorherige

Zurück zu Eure Projekte

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 17 Gäste