Mehr ETA fürs Volk - Brumby Power

Was habt Ihr in der Mache? Mit was gurkt Ihr durch die Gegend? Zeigt her Eure Schätzchen!
Forumsregeln
Bitte lest vor dem Eröffnen eines Threads, was in diesen Bereich gehört - Danke!
Vielleicht inspiriert Euch der Text ja auch...

Re: Mehr ETA fürs Volk - Brumby Power

Beitragvon Benny Benson » Di 23. Okt 2018, 22:19

Ohje, ewig nix neues hier.

Aber es gibt tatsächlich Fortschritte.
Das Gewindefahrwerk geht in die Richtung Vollendung.

Ein Haufen neue Teile wurden angeschafft und die Achsstummel auch endlich geschweißt.
Bild

Bild

Damit die untere Schweißnaht etwas entlastet wird wurde weiter oben sowohl durch die Hülse, als auch durch den Rest vom Federbein gebohrt und wieder zugeschweißt.

Die Tage wird es noch etwas schön gemacht und lackiert :king:
Benutzeravatar
Benny Benson
Inventar
 
Beiträge: 2116
Registriert: So 19. Dez 2010, 21:01
Wohnort: Fürth im ODW

Re: Mehr ETA fürs Volk - Brumby Power

Beitragvon Burt » Mi 24. Okt 2018, 05:59

Gefällt mir. Sturz?
Habt Ihr Bock auf Mexiko!!!

Bild
Benutzeravatar
Burt
Bamako Motors
 
Beiträge: 2515
Registriert: Mi 1. Jan 2014, 22:30
Wohnort: Im schönen Aller-Leine-Tal

Re: Mehr ETA fürs Volk - Brumby Power

Beitragvon Benny Benson » Mi 24. Okt 2018, 06:29

Ja, das Fahrwerk hat ein Uniball Domlager mit dem man den Sturz etwas einstellen kann :king:
Benutzeravatar
Benny Benson
Inventar
 
Beiträge: 2116
Registriert: So 19. Dez 2010, 21:01
Wohnort: Fürth im ODW

Re: Mehr ETA fürs Volk - Brumby Power

Beitragvon Burt » Mi 24. Okt 2018, 08:21

Ok. Und die Achszapfen?

Edit: Ja, hält man das Bild richtig kann auch ich erkennen was das ist...

:rollmops:
Habt Ihr Bock auf Mexiko!!!

Bild
Benutzeravatar
Burt
Bamako Motors
 
Beiträge: 2515
Registriert: Mi 1. Jan 2014, 22:30
Wohnort: Im schönen Aller-Leine-Tal

Re: Mehr ETA fürs Volk - Brumby Power

Beitragvon santeria » Mi 24. Okt 2018, 10:46

Whoa! Geile Scheisse! :gier:

Hast Du das selbst geschweisst?
Sieht auf jeden Fall lecker aus.

Ist ein D2 GewindeFW, oder?
Bild
Benutzeravatar
santeria
Inventar
 
Beiträge: 3922
Registriert: Mi 17. Feb 2010, 20:01
Wohnort: FFM

Re: Mehr ETA fürs Volk - Brumby Power

Beitragvon iguana » Mi 24. Okt 2018, 12:34

wie wurde das denn geschweißt? die löcher ganz offensichtlich ja MAG, aber die naht vorne sieht irgendwie fast eher nach Ace aus :gruebel:

auf jeden fall nett, aber mit eintragung ist da nix, oder?!
this ain't rocketscience! if you can't fix it with a hammer, you got an electrical problem
Benutzeravatar
iguana
Inventar
 
Beiträge: 3311
Registriert: Mo 3. Jan 2011, 20:09

Re: Mehr ETA fürs Volk - Brumby Power

Beitragvon santeria » Mi 24. Okt 2018, 14:15

Ich denke mit der Eintragumg wird es ähnlich laufen wie bei den anderen E28 (und anderen ollen BMW)-Einschweissfederbeinen / zB KTec, Lowtec:
Kommen mit Gutachten und man soll damit danach zum TÜV um es eintragen zu lassen.

Die anderen Hersteller bieten sogar an (oder setzen voraus?) dass man nen Satz Federbeine einschickt auf denen das Fahrwerk dann angebracht und ausgeliefert wird - dauert dann ein paar Wochen.
Bild
Benutzeravatar
santeria
Inventar
 
Beiträge: 3922
Registriert: Mi 17. Feb 2010, 20:01
Wohnort: FFM

Re: Mehr ETA fürs Volk - Brumby Power

Beitragvon iguana » Mi 24. Okt 2018, 15:08

ja, dass einem umgeschweißte federbeine im austausch angeboten werden kenn ich auch. aber da gibts dann bestimmt auch geprüfte schweißer und röntgentest oder so. das hat man ja als privatier nicht so rumliegen.

also, mir isses egal. wunderte mich nur. aber vllt ists benny auch einfach egal ...
this ain't rocketscience! if you can't fix it with a hammer, you got an electrical problem
Benutzeravatar
iguana
Inventar
 
Beiträge: 3311
Registriert: Mo 3. Jan 2011, 20:09

Re: Mehr ETA fürs Volk - Brumby Power

Beitragvon Benny Benson » Mi 24. Okt 2018, 18:19

santeria hat geschrieben:Whoa! Geile Scheisse! :gier:

Hast Du das selbst geschweisst?
Sieht auf jeden Fall lecker aus.

Ist ein D2 GewindeFW, oder?


Genau, das ist das D2 Gewinde, hatte ich im April über Feinys Shop bestellt. Dieser hat mir auch versichert, dass ich das FW bei ihm eingetragen bekomme, solange die Nähte vernünftig aussehen.

iguana hat geschrieben:wie wurde das denn geschweißt? die löcher ganz offensichtlich ja MAG, aber die naht vorne sieht irgendwie fast eher nach Ace aus :gruebel:

auf jeden fall nett, aber mit eintragung ist da nix, oder?!


Das wurde WIG und MAG geschweißt.
Der Guss wurde vorher auf knapp 300°C erhitzt. Die Hülse wurde im Sichtbereich mit WIG geschweißt und hinten wo man schlecht dran kommt dann mit MAG (sieht man auf dem Bild aber nicht).

Oben die Löcher wurden MAG geschweißt ja :king:

Hab den Jungs von Feinys die Bilder im Vorfeld geschickt und die sagten, wenn ich es noch schön versiegel steht der Eintragung nix im Weg.

Hab dann ganz brav heute 2 Schichten Brantho 3in1 darauf gesprüht und werde morgen als Finish noch Owatröl drüber pinseln.

Wird dann nächsten Monat eingebaut und im April dann hoffentlich eingetragen :king:
Benutzeravatar
Benny Benson
Inventar
 
Beiträge: 2116
Registriert: So 19. Dez 2010, 21:01
Wohnort: Fürth im ODW

Re: Mehr ETA fürs Volk - Brumby Power

Beitragvon iguana » Mi 24. Okt 2018, 20:27

okay. hab mich auch gewundert, dass die naht am guss so schick ist. aber erwärmt mit WIG macht auch sinn.
this ain't rocketscience! if you can't fix it with a hammer, you got an electrical problem
Benutzeravatar
iguana
Inventar
 
Beiträge: 3311
Registriert: Mo 3. Jan 2011, 20:09

VorherigeNächste

Zurück zu Eure Projekte

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 11 Gäste