Siebzehns kleiner Fuhrpark [Ein Colt für alle Fälle!]

Was habt Ihr in der Mache? Mit was gurkt Ihr durch die Gegend? Zeigt her Eure Schätzchen!
Forumsregeln
Bitte lest vor dem Eröffnen eines Threads, was in diesen Bereich gehört - Danke!
Vielleicht inspiriert Euch der Text ja auch...

Re: Siebzehns kleiner Fuhrpark [UNO!]

Beitragvon Big_Henry » Sa 12. Okt 2013, 13:19

Sehr schön,hab auch so einen BJ.91,musste fürs letzte Pickerl (Tüv) nur die hinteren Dome einschweissen :jubel2:

http://s7.directupload.net/file/d/3408/t4g5h9a6_jpg.htm
l.g. Heinz


96er Fiat Punto 176
00er Ford Focus MK1
Benutzeravatar
Big_Henry
MBM
 
Beiträge: 648
Registriert: Sa 21. Mai 2011, 09:35
Wohnort: Klagenfurt/Wörthersee

Re: Siebzehns kleiner Fuhrpark [UNO!]

Beitragvon Siebzehn » Di 19. Apr 2016, 11:08

Hallo zusammen,

aus der Euphorie der montierten Sommeralus ist die Motivation entsprungen, hier mal wieder ein bebildertes Update zu machen nach 2,5 Jahren mehr UNO.

Das Übergangsauto hat sich natürlich wieder Erwartens schon ewig gehalten, ein TÜV ist zwischendrin geschafft, etliche Bremsen- und Auspuffteile und ein paar Reifen kamen neu, ansonsten eher kleinere Verschleißteile.

Auf der Ausstattungsliste kamen Innenuhr, Zigarettenanzünder (Navi im Reisewagen), elektrische Leuchtweitenregulierung (TÜV-Kriterium) und kürzlich noch Bluetooth-Radio-Freisprechkombi, einfach weil Autofahren so viel untergenutzte Zeit bietet :-) EIgentlich seit Kauf suche ich Holzlenkrad und Holz-Schaltknauf, am liebsten extrem billig und Plug-and-Play ;) Hat einer ne Ahnung, ob der Uno seine Originalnabe mit dem Tipo teilt? Weil der wiederum ist ja die Ausgangsbasis für Alfa 155/146 und vermutlich steckt davon auch noch viel im 156er Alfa. Der wiederum wäre ein dankbarer Spender für günstige Holzlenkräder auf Ebay. Hat da zufällig jemand Ahnung?

Der Kleine begleitet mich jetzt schon seit über 50.000 km und hat als Laternenparker trotzdem praktisch keinen Rost. Der Lack ist vor Polituren immer eher stumpf, aber im Regen oder einmal im Jahr nach dem Putzen glänzt er brutal. Mehr Waschen ist bei meiner Pendelei Koblenz-Biberach (monatlich) bzw Biberach-Ulm (3 Monate im Jahr täglich) verschwendete Zeit. Im Winter sowieso:

Bild

Auch in sein Geburtsland gings für den UNO schon, 1200 km Italien-Roadtrip 2015. Außer einer heruntergefallenen Fahrerscheibe problemlose Tour:
Bild

Im November steht wieder TÜV an, mal sehen was bis dahin passiert. Ich suche aktiv nach anderen Autos (Alfa 33, 146, 155 oder Fiat Fiorino, Renault Rapid), aber irgendwie finde ich selbst bei echt guten Angeboten immer Gründe, die mich doch den UNO vorziehen lassen. Faulheit vielleicht oder Gewöhnung, oder dass die Kiste so unfassbar zuverlässig ist und ein Raumwunder:

Bild

Jetzt aber mal ein paar Bilders aus dem letzten Nach-Putzen-Fotoshooting, schön mit den Turbo-Felgen:
Bild
Bild
Bild

Und noch ein Schnappschuss auf der Strecke, topaktuell von gestern und ohne Putzsession:
Bild

Sonstige Fuhrparkänderungen sind nur die Abschaffung von BMX und Mountainbike (Letzteres unfreiwillig aus dem Hof) und mein neuestes Radel, mittlerweile nach Rahmenbruch schonmal geschweißt und angenehmes Kurzstreckentaxi zum mitnehmen im Auto:
Bild
Bild

Gruß,
dersiebzehn :-)
Benutzeravatar
Siebzehn
Stammtischmitglied
 
Beiträge: 98
Registriert: Mo 5. Apr 2010, 12:54

Re: Siebzehns kleiner Fuhrpark [33!]

Beitragvon Siebzehn » So 4. Sep 2016, 18:17

Es gibt wieder Neuigkeiten im Fuhrpark. Der UNO steht zum Verkauf (wer will nochmal, wer hat noch nicht?).

Und warum? Weil ich ein Auto gefunden hab, auf das ich lange aus war, einen Alfa 33 :jubel2:

1,4 Liter Boxer aus dem Alfasud, schiebt gut an mit doppelt so viel Leistung wie der Uno. Ist auch gut in Schuss, wenig bewegt die letzten Jahre und ohne Rücksicht auf Geld gepflegt und ausgerüstet.

Hab jetzt die ersten 1500 km runter, fährt sich genial!

Bild
Bild
Bild

Falls jemand noch hat: Suche Stahlfelgen 13 oder 14 Zoll, LK 4x98 Mittelloch 58,5...

Gruß dersiebzehn :-)
Benutzeravatar
Siebzehn
Stammtischmitglied
 
Beiträge: 98
Registriert: Mo 5. Apr 2010, 12:54

Re: Siebzehns kleiner Fuhrpark [Ein Colt für alle Fälle!]

Beitragvon Siebzehn » So 29. Jul 2018, 12:09

2 Jahre und so viel passiert...

Der Alfa hat mich ~20000 km begleitet, dabei so viel Spaß gehabt wie mit keinem anderen Auto, aber ist eben trotzdem eine kleine Diva. Um der die Pendelei (mittlerweile 90km/Tag ganzjährig) zu ersparen und weil es doch unproblematischere Autos mit besseren Ersatzteilversorgung gibt darf er jetzt gehen (naja, eigentlich darf er das schon länger, aber der Markt ist winzig für dieses Auto):

https://www.ebay.de/itm/Alfa-33-1-4-I-E/323371946125?_trkparms=aid%3D111001%26algo%3DREC.SEED%26ao%3D1%26asc%3D20160727114228%26meid%3D82261a8687e44403a3bc393749520857%26pid%3D100290%26rk%3D1%26rkt%3D1%26sd%3D323371946125%26itm%3D323371946125&_trksid=p2060778.c100290.m3507

Für den Verkauf noch ein paar schöne Fotos gemacht:
Bild
Bild

Der Part den ich am meisten vermissen werde:
Bild

Vor 2 Wochen durfte er noch ein Italo-Oldtimertreffen anfahren, war der einzige auf dem Platz und vielbeachtet, leider trotzdem unverkauft:
Bild

Als Ersatz kam spontan (Freitag entdeckt, Samstag angeschaut und mitgenommen) mein erster Japaner. I can proudly present "Der Colt für alle Fälle", 1.4er Maschine, 90 PS, beim Kauf 121.000 km runter, Ausstattungshighlight Glasdach.

Bild
Bild
Bild

Dafür dass Mitsubishi mehrmals die Rally-WM gewonnen hat ist das Fahrwerk nicht sehr berauschend, aber ich habe das Auto auch eher zum Kilometerschrubben gekauft, das tut er gut. Bin seit Mitte März schon wieder etwa 10.000 km drauf gefahren. Ist eben was anderes als der herrliche Alfa. Dessen sportlichen Heckflügel könnte man aber gut montieren, passt sogar:

Bild

Ah nein, da fällt mir ein dass ich das Ding schon beim Alfa demontiert habe weil ich Spoiler nicht mag...

Gruß,
dersiebzehn :-)
Benutzeravatar
Siebzehn
Stammtischmitglied
 
Beiträge: 98
Registriert: Mo 5. Apr 2010, 12:54

Vorherige

Zurück zu Eure Projekte

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 16 Gäste