Der Kia der Glücksseeligkeit

Was habt Ihr in der Mache? Mit was gurkt Ihr durch die Gegend? Zeigt her Eure Schätzchen!
Forumsregeln
Bitte lest vor dem Eröffnen eines Threads, was in diesen Bereich gehört - Danke!
Vielleicht inspiriert Euch der Text ja auch...

Der Kia der Glücksseeligkeit

Beitragvon Clarus_Erektus » Fr 6. Mär 2020, 21:06

So dann zeig ich euch auch mal mein Auto
Erstmal paar Daten
Ein KIA Clarus
Erstzulassung August 99
Motor ist ein 1,8er mit 85 KW
Knappe 110 Tausend gelaufen
1 Vorbesitzer :jubel2: :top: und der war Baujahr 42 :-| :-|

Der Innenraum ist zwar absolut nicht schön,dafür sieht er aus wie neu. Selbst der Aschenbecher ist noch Jungfräulich.
Natürlich sind paar Sachen geplant,sonst wär ich ja nicht hier
To do Liste
Andre Federn (Hab schon 30/30 Federn gefunden mal schauen da werd ich bestimmt auch andre Dämpfer drann bauen)
Andre Farbe (da bin ich mir aber noch nicht sicher wie)
Andre Felgen (am liebsten was mit Tiefbett und 5 Speichen )
Und natürlich mal den Unterhosen konservieren ,Öl Wechsel etc.

Ja zwar nicht der hübscheste,aber irgendwie is die Karre cool und selten.

Und wie ihr seht hat mein Toaster eine Kamera,bessere Bilder folgen


Bild



Und hier das Heck
Leider musste ne 0 zwichen den 6en,da 666 leider schon vergriffen war... :-| :-| :-|
Bild
Zuletzt geändert von Clarus_Erektus am Fr 3. März 2020, 22:18, insgesamt 11-mal geändert
Clarus_Erektus
Stammtischmitglied
 
Beiträge: 53
Registriert: Fr 6. Mär 2020, 16:22
Wohnort: Aurich

Re: Der Kia der Glücksseeligkeit

Beitragvon Tjarnwulf » Fr 6. Mär 2020, 21:38

Ahoj,

ist das nicht ein Mazda 626? Zum Großteil?

Gruß

Tj.
Bild
Benutzeravatar
Tjarnwulf
Inventar
 
Beiträge: 1029
Registriert: Do 13. Aug 2015, 13:11

Re: Der Kia der Glücksseeligkeit

Beitragvon Clarus_Erektus » Fr 6. Mär 2020, 21:44

Jup das stimmt,

Ich konserviere im übrigen den Unterboden, nicht die Unterhosen.
Nicht das ihr euch wundert :-)
Zuletzt geändert von Clarus_Erektus am Fr 3. März 2020, 22:18, insgesamt 11-mal geändert
Clarus_Erektus
Stammtischmitglied
 
Beiträge: 53
Registriert: Fr 6. Mär 2020, 16:22
Wohnort: Aurich

Re: Der Kia der Glücksseeligkeit

Beitragvon Käfer 67 » Sa 7. Mär 2020, 08:08

Clarus_Erektus hat geschrieben:Jup das stimmt,

Ich konserviere im übrigen den Unterboden, nicht die Unterhosen.
Nicht das ihr euch wundert :-)





Mich wundert hier garnichts mehr, wenn einer deiner Unterhosen konservieren will bitte schön...Andere verkaufen Katzenkacke auf ebay :-)



Kurz zum Thema andere Farbe, aber wie.
Streichen, Rollen, Montana Black, spritzen...Du hast die Qual der Wahl
Benutzeravatar
Käfer 67
Foren-Drückerkolonne & Staubsauger
 
Beiträge: 2733
Registriert: Sa 6. Jul 2013, 14:26

Re: Der Kia der Glücksseeligkeit

Beitragvon Clarus_Erektus » Sa 7. Mär 2020, 17:19

Denke mal es geht Richtung rollen
Finde grün Matt recht cool

Ist mein erstes Auto das ich verändern möchte/kann.
Ich mag dieses Bling Bling Zeugs nicht wirklich. Mich nerven schon die Chrom Zierleisten

Wobei die wieder ein hübschen Kontrast zum matten Lack geben würden..

Ich muss mir mal paar inspirationen holen.

Hab das Auto auch erst ne Woche, wollte ja erst was ganz anders. War eher ein Notkauf,da ich ein Auto brauch um zur Arbeit zu kommen,aber irgendwie ist es ne Hassliebe auf den ersten Blick.

Und der Preis war unschlagbar gut da musste ich zuschlagen.
Zuletzt geändert von Clarus_Erektus am Fr 3. März 2020, 22:18, insgesamt 11-mal geändert
Clarus_Erektus
Stammtischmitglied
 
Beiträge: 53
Registriert: Fr 6. Mär 2020, 16:22
Wohnort: Aurich

Re: Der Kia der Glücksseeligkeit

Beitragvon Tjarnwulf » Sa 7. Mär 2020, 18:55

Ist so ein bisschen Scorpio in klein und noch häßlicher!

Ist ne geile Karre, die kann man echt nach Lust und Laune verhunzen.

Das ärgerliche ist meist, dass diese völlig ungeliebten Karren oft den wenigsten Ärger machen und todlangweilig zuverlässig sind (Habe einen Hyundai Matrix, da ist das ähnlich...)

Gruß

Tj.
Bild
Benutzeravatar
Tjarnwulf
Inventar
 
Beiträge: 1029
Registriert: Do 13. Aug 2015, 13:11

Re: Der Kia der Glücksseeligkeit

Beitragvon Clarus_Erektus » Sa 7. Mär 2020, 19:26

Verhunzen klingt gut... :pulp:


Ja geliebte Karren danken es einem nie
Meine Ex hatt ein mitsubishi Legnum VR4
2 Motorschäden
Turbos im Eimer
Lenkgetriebe etc
Alles innerhalb von 3 Jahren
Zuletzt geändert von Clarus_Erektus am Fr 3. März 2020, 22:18, insgesamt 11-mal geändert
Clarus_Erektus
Stammtischmitglied
 
Beiträge: 53
Registriert: Fr 6. Mär 2020, 16:22
Wohnort: Aurich

Re: Der Kia der Glücksseeligkeit

Beitragvon Hubra Pit » Sa 7. Mär 2020, 19:52

Also ungeliebte Karren können auch halten...


Hab seit 25000Km einen Lada Samara ohne Probleme...
Gruß Pit...

Sorry, aber leider Grimmfan...
Hubra Pit
Inventar
 
Beiträge: 631
Registriert: So 7. Jan 2018, 21:32
Wohnort: Bamako West

Re: Der Kia der Glücksseeligkeit

Beitragvon Hubra Pit » Sa 7. Mär 2020, 19:53

Der Beitrag war hauptsächlich wegen Tjarnwulf...
Gruß Pit...

Sorry, aber leider Grimmfan...
Hubra Pit
Inventar
 
Beiträge: 631
Registriert: So 7. Jan 2018, 21:32
Wohnort: Bamako West

Re: Der Kia der Glücksseeligkeit

Beitragvon Tjarnwulf » Sa 7. Mär 2020, 19:56

Tjarnwulf hat geschrieben:
Das ärgerliche ist meist, dass diese völlig ungeliebten Karren oft den wenigsten Ärger machen und todlangweilig zuverlässig sind (Habe einen Hyundai Matrix, da ist das ähnlich...)



Wieich ja schrub :king:
Bild
Benutzeravatar
Tjarnwulf
Inventar
 
Beiträge: 1029
Registriert: Do 13. Aug 2015, 13:11

Nächste

Zurück zu Eure Projekte

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 9 Gäste