Der Dicke!

Was habt Ihr in der Mache? Mit was gurkt Ihr durch die Gegend? Zeigt her Eure Schätzchen!
Forumsregeln
Bitte lest vor dem Eröffnen eines Threads, was in diesen Bereich gehört - Danke!
Vielleicht inspiriert Euch der Text ja auch...

Re: Der Dicke!

Beitragvon Bullitöter » Fr 5. Jun 2020, 16:46

Muss was dran sein, ich hab das aufm Handy gesehen und ich hab wirklich kein tolles :rollmops: ;)
Bullitöter
Inventar
 
Beiträge: 4043
Registriert: Do 5. Dez 2013, 19:19
Wohnort: Ecke Dortmund

Re: Der Dicke!

Beitragvon Alex86 » Di 9. Jun 2020, 23:38

Endlich steht ein Probecamping an!
Allerdings gab es noch eine Sache, die ich dringend erledigt haben wollte, bevor es zum Kampieren geht:
Der Berlingo 1 (und auch 2) haben keinerlei Entriegelungsmöglichkeit der Heckklappe von innen, werksmäßig vorgesehen. Eine absolut unpraktische Sache, gerade, wenn man ein frühes Modell mit nur drei Türen (2 vorn, eine Klappe hinten und keinerlei Schiebetür) hat und somit die Wahl hat, zwischen Tür verkeilen und unabgeschlossen schlafen, oder nur vorn aussteigen zu können. Was geht.. da die Sitze beim Berlingo sich sehr nach vorne fahren lassen..aber praktischer ist es schon die Klappe als vollwertige Tür benutzen zu können.
Das Problem hat natürlich schon einige auf den Plan gerufen, also gibt es auch schon längst Lösungen. Ich habe mich an einer Anleitung grob orientiert und mir auch eine gebastelt.

Zuerst einmal muss die Verkleidung abgelöst werden. Das geht über unzählige Clips (ich glaube 16..bei mir war davon die Hälfte schon kaputt gebrochen) und 4 Schrauben unter der Griffabdeckungen zum zuziehen.
In der Mitte der Klappe befindet sich der Mechanismus der ausgetrickst werden möchte.
Bild

Zuerst muss eine Isolierungsfolie runter, dann liegt der Mechanismus frei. Der weisse Hebel links, hebt die Verriegelung, durch herunterdrücken, auf.
Bild

Da habe ich mir dann etwas aus einem Winkelprofil, einem Rundrohr und ein paar Schrauben, Unterlegscheiben und Muttern etwas gebastelt..
Bild

Ein kleines bisschen Verkleidung muss weggeschnitten werden und etwas Fingerschutz gabs (demnächst nochmal einen Überzug aus TPU..ging heute nicht, da der Drucker derzeit mit PETG beschäftigt ist)
Bild

Und funktioniert:



Ein guter Tag! :jubel2:
Und wenn man das gute Karma schonmal für sich gepachtet hat.. hälts oft an.
Auf dem Rückweg sah ich vor einem Haus zwei gute, leichte und zerlegbare (perfekt!) Metallböcke stehen. Angeklingelt.. eine ältere Dame machte auf und war froh dass sie die jemanden schenken konnte. Klasse! Passen genau zu der Campingküche, die noch im Norden auf mich wartet, als zerlegbares Untergestell.
Bild

Edit: Achja.. Temperaturproblem ist auch gelöst.. war... trivial.. peinlich sogar schon. Kühlwasser war einfach alle! :-) Als die Innenraumheizung an einem Tag mit 7°C nicht mehr wollte, kam ich dann so langsam drauf. Tja.. ich bin halt gewöhnt, dass der kleine OHV Kühler kaum Wasser verbraucht, wenn man ihn nicht gerade über die Berge scheucht. :verlegen:
☢☢☢☢☢☢☢☢☢☢☢☢☢☢☢☢Bild☢☢☢☢☢☢☢☢☢☢☢☢☢☢☢☢

Bild
Benutzeravatar
Alex86
Inventar
 
Beiträge: 2228
Registriert: Di 11. Nov 2014, 22:10
Wohnort: Mülheim an der Ruhr

Re: Der Dicke!

Beitragvon Brauer89 » Di 9. Jun 2020, 23:43

Coole Sache, wird ja jetzt immer mehr zum vollwertigen Camper :like:

Ach ja, denk dran :telefon:
Volvo 240 Kombi (Hook)
VW T4 Camper(Emil)
VW Polo 86c (ohne Name, könnte auch weg...)
Suzuki Gs500e
Honda XLR 125
Benutzeravatar
Brauer89
Inventar
 
Beiträge: 2046
Registriert: So 15. Jun 2014, 21:30
Wohnort: Dortmund

Re: Der Dicke!

Beitragvon Alex86 » Di 9. Jun 2020, 23:48

Achja telefonieren.. Ich glaub wir können das auch am Edersee so bequatschen. Diesen Monat kann ich leider eh kein Material mehr kaufen.. der Stromlieferant wollt Geld..
Macht ihr erstmal eure Tour und dann reden wir vor Ort über das was besorgt werden muss. :wink:
☢☢☢☢☢☢☢☢☢☢☢☢☢☢☢☢Bild☢☢☢☢☢☢☢☢☢☢☢☢☢☢☢☢

Bild
Benutzeravatar
Alex86
Inventar
 
Beiträge: 2228
Registriert: Di 11. Nov 2014, 22:10
Wohnort: Mülheim an der Ruhr

Re: Der Dicke!

Beitragvon Bullitöter » Di 9. Jun 2020, 23:49

Üblicherweise verbrauchen Autos seit den 80er Jahren eher garkein Wasser. Die verlieren das i.d.r. Da tät ich ma drauf achten.
Bullitöter
Inventar
 
Beiträge: 4043
Registriert: Do 5. Dez 2013, 19:19
Wohnort: Ecke Dortmund

Re: Der Dicke!

Beitragvon Alex86 » Di 9. Jun 2020, 23:56

Keine Pfützen gesehen, Holger. Auch keine lecken Stellen. Berlingos neigen dazu heiss zu werden.. 50% ist Standard, ab ein paar Kilometern. 3/4 bei Last. Aber der rote Bereich natürlich nicht. Ich achte aber mal drauf.
☢☢☢☢☢☢☢☢☢☢☢☢☢☢☢☢Bild☢☢☢☢☢☢☢☢☢☢☢☢☢☢☢☢

Bild
Benutzeravatar
Alex86
Inventar
 
Beiträge: 2228
Registriert: Di 11. Nov 2014, 22:10
Wohnort: Mülheim an der Ruhr

Re: Der Dicke!

Beitragvon Bullitöter » Mi 10. Jun 2020, 00:07

Muss ja keine Pfützen geben und was die Anzeige sagt, hat auch keine Bedeutung solange die das macht was sie gemacht hat als der Hobel neu war.
Ich spekuliere nur, aber der Hobel hat bestimmt ein geschlossenes Überdruckkühlsystem wie üblich. Da gibts einfach keine Stelle wo Wasser entweichen darf wenn alles funzt. Der Kadett hat das nicht unbedingt, keine Ahnung. Aber ich würde mich doch wundern, wenn im Berlingo mehr Wasser flöten gehen darf als im Kadett. Was sagt denn Ziehdröhn dazu? Sollte ja in der Bedienungsanleitung stehen.
Bullitöter
Inventar
 
Beiträge: 4043
Registriert: Do 5. Dez 2013, 19:19
Wohnort: Ecke Dortmund

Re: Der Dicke!

Beitragvon Brauer89 » Mi 10. Jun 2020, 00:07

jap, können wir auch am Edersee bequatschen.
hab ab dem 10.7 3 Wochen Urlaub, ideal wäre wenn wir das da machen, kann da welpenbedingt eh nicht weg fahren.
Volvo 240 Kombi (Hook)
VW T4 Camper(Emil)
VW Polo 86c (ohne Name, könnte auch weg...)
Suzuki Gs500e
Honda XLR 125
Benutzeravatar
Brauer89
Inventar
 
Beiträge: 2046
Registriert: So 15. Jun 2014, 21:30
Wohnort: Dortmund

Re: Der Dicke!

Beitragvon Alex86 » Mi 10. Jun 2020, 00:15

Ich blätter morgen mal durch.. aber so ganz stimmt die Anleitung leider nicht mehr. Da ist vor dem Verkauf ein Fremdkühler reingekommen, ohne Wasserstandssichtfenster/ Ausgleichbehälter.

Juli passt sicher gut, Brauer! Pläne hab ich wenige.. fällt ja eh alles noch ins Wasser bisher (Konzerte, Festivals und sowas). Ich hab auch schonmal geschaut.. da gibts ja ne U-Bahnstation zum DO-HBF. Heißt Klappradtime für mich. ;)
☢☢☢☢☢☢☢☢☢☢☢☢☢☢☢☢Bild☢☢☢☢☢☢☢☢☢☢☢☢☢☢☢☢

Bild
Benutzeravatar
Alex86
Inventar
 
Beiträge: 2228
Registriert: Di 11. Nov 2014, 22:10
Wohnort: Mülheim an der Ruhr

Re: Der Dicke!

Beitragvon Brauer89 » Mi 10. Jun 2020, 00:22

Ist ne Straßenbahn Haltestelle,
DSW unterscheiden da : "Bitte betätigen Sie an den oberirdischen Haltestellen die Haltetaste"

Klappradtime kannste machen, Gästezimmer ist aber auch vorhanden.
Volvo 240 Kombi (Hook)
VW T4 Camper(Emil)
VW Polo 86c (ohne Name, könnte auch weg...)
Suzuki Gs500e
Honda XLR 125
Benutzeravatar
Brauer89
Inventar
 
Beiträge: 2046
Registriert: So 15. Jun 2014, 21:30
Wohnort: Dortmund

VorherigeNächste

Zurück zu Eure Projekte

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot], Käfer 67 und 12 Gäste