Bitte lest vor dem Eröffnen eines Threads, was in diesen Bereich gehört - Danke!
Vielleicht inspiriert Euch der Text ja auch...

Re: Der Dicke!

51
Alex86 hat geschrieben: Vorab: Huch.. was fliegt denn da seit 1000km herum? Gar nicht so ungefährlich! Aber danke für den neuen Schraubendreher:
Bild

Ha, und ich dachte ich wär mit meinem Beuteltier allein gewesen. Ich habe über die Jahre 3 Kombizangen in meinem Motorraum gefunden.
Erkenntnisse eines Anfängers:
- Du hast keine Ahnung, also frag Leute, die Ahnung haben
- Es gibt kein billiges Werkzeug. Es gibt nur überteuerte Werkzeugatrappen.
- Ein Schweißgerät ist immer erforderlich. IMMER.
- Nimm niemals irgend etwas an.

Re: Der Dicke!

53
ich vermute, du hast es geschafft irgendwas in den Innenraum zu prökeln? Glückwunsch, die Karre hat ja echt alles gegeben das schwer zu machen.

Der Schraubendreher ist übrigends langweilig. N Kumpel hat mal n Küchenmesser mit ca. 20cm Klinge auf dem Lenkgetriebe gefunden und ich ne Schreckschussknarre unterm Fahrersitz :bier:

Re: Der Dicke!

55
Genau so isses! Die Bowdenzughilfestellung hat dann heute doch mal gefruchtet und er kam auf der anderen Seite auch wieder raus.

Der ganze Aufwand war (u.a., denn da kommt demnächst noch was nach), für das hier:
Bild

Das schöne an der Kiste ist, dass sie zwar im Armaturenbrett vorn zwei Hochtöner auf Kopfhöhe hat und nochmal zwei Mixtöner ganz hinten, vor der Heckklappe, die die Musik schön verteilen, aber mit Bass ist einfach gar nichts.
Also hab ich mir das Ding, nachdem ich mir einige Berichte dazu durchgelesen habe geholt und bin auch nicht entäuscht.
Ist zwar auf Video schlecht fest zu halten, und übersteuert mit den popeligen Mikros von DSLR und Handy natürlich (aber krass.. das Handy hat besseren Ton als die in die Jahre gekommende Nikon), aber man kann sich ein bisschen denken, dass es was gebracht hat. Also mal der Versuch zu vermitteln:


Danach noch Kabel weitestgehend gut versteckt und die Ansteuerung findet perfekt Platz im Fach für die Bedienungsanleitungen, unterm Fahrersitz:
Bild

Bild

Bild


Und der Sub fällt auch nicht direkt ins Auge unter dem Sitz:
Bild


Und dann auf dem Rückweg war so als würde mir Karma, Schicksal, irgendwelche Götter, das Universum, oder an was ihr sonst so glauben mögt, oder auch nicht, das fette Grinsen im Gesicht erwidern! :-) :top:
Bild


Ein guter Tag! (Oder frei nach Patrice: "Everyday Good")
☢☢☢☢☢☢☢☢☢☢☢☢☢☢☢☢
Bild
☢☢☢☢☢☢☢☢☢☢☢☢☢☢☢☢

Bild

Re: Der Dicke!

58
Twingo hat geschrieben:Wenn am Ende des Regenbogens ein Berlingo steht, kann ich wohl aufhören danach zu suchen.
Der Berlingo ist ja nur die SchatzKISTE! Wichtig ist, was drinnen ist.
Die Aktiven Woofer können, für Ihre geringe Größe, richtig was!

Re: Der Dicke!

59
Hier dann auch mal weiter:

Ich war ja stolz wie Bolle, als ich endlich die Kabel in den Innenraum verlegt bekam. Dann schrieb mir jemand im Berlingoforum..."Da liegen vier tot im Schacht. Weiß kaum einer. Die sind für die Nebelleuchten vorgesehen.". Gna! :-)
Bild


Bild


Egal. So konnte ich zwei davon für meine Zwecke nutzen und zwei hab ich nun noch übrig. Dazu zwei selbstverlegte zusätzliche von denen ich eine Leitung schon für die Stromzufuhr zum Sub nutze und eine also noch in Petto habe.
Auf jeden Fall habe ich alles schonmal mit Steckern versehen, da man den ganzen Sicherungskasten demontieren darf, um da ordentlich ran zu kommen.

Bild



Wofür nun das ganze? FÜR QUATSCH! :-)
Sogar Quatsch den ich demontieren darf, sobald wieder TÜV ansteht. Lag aber schon lange im Regal, war eigentlich für den T4 gedacht, aber nachdem der ja nicht kam und ich jetzt erstmal für mit dem Dicken bin, bekam er sie.
Bild


Bild


Bild


Und? Wer erkennt den Hupensound? :-]


Zwischenzeitlich war dann mal die Handbremse defekt. Zog nur noch auf allerletzte Stufe an und dazu auch noch schlecht. Ich befürchtete schon was teures..aber zum Glück war die Vorspannung an den Seilzügen nur so minimal, dass sich einer ausgehangen hat und ein wieder einhängen und neu Einstellen der Handbremse brachte erneut eine sehr ordentliche Standbremsleistung.
Bild


Bild


Was war denn noch so.. achja. Bedingt durch eine Werbeaktion gab es eine "Backup" Batterie für quasi umsonst.
Ich werde sie nicht mit der Hauptbatterie verknüpfen (da müsste ich ja schon wieder in den Motorraum! :-) ), sondern für Festivals, Camping als Starterbatterie nutzen, bzw ein paar Adapter für kleine Verbraucher irgendwann besorgen. Sie nimmt dann unter der rechten Holzabdeckung im Stand platz und hängt ansonsten meist am Ladegerät im Wartungsmodus.
Bild


Dann bekam der Dicke mal neue Wischer. Nun ist das elende quitschen bei Regen auch weg.
Bild


Und ich wollte die Funzeln der Innenraumbeleuchtung austauschen. Die kamen heute auch an (aus China) und naja.. ich bin nicht so wirklich begeistert.
LED zwar, aber nicht heller. Das "weiße" Licht geht sehr ins blau (aber nicht so sehr wie auf den Fotos) und ansonsten kanns halt "Disco" machen. Mag ganz nett sein, wenn man mal wo pennt, wo man laut sein kann und noch Musik hört, nachdem die Musik auf der Bühne zuende ist. Ist halt ansteuerbar..der Lichtwechsel ist ganz nett.. die Funktion "Strobo" imitiert scheinbar US-Bullereilicht und ist ganz bestimmt nicht erlaubt zu benutzen.

Bild


Bild


Bild




Ich sag mal.. ich bin entäuscht. Eigentlich wollte ich es nur heller im Innenraum. Mal sehen, ob die nächsten LED leuchten, die nicht farbig können, besser sind.
Bild




(vorher)
Bild



Übrigens, muss ich sagen, dass der Berlingo mit seinen Fächern echt ne praktische Socke ist. Nirgendwo konnte ich problemloser Werkstattleuchten sinnig unterbringen, wenn ich mal länger basteln wollte, als Tageslicht da war:
Bild

Bild
☢☢☢☢☢☢☢☢☢☢☢☢☢☢☢☢
Bild
☢☢☢☢☢☢☢☢☢☢☢☢☢☢☢☢

Bild

Re: Der Dicke!

60
Innenraum ist nun wieder umgerüstet. Auf normale LEDs. Ob die wirklich heller sind weiß ich nicht, weil ich aktuell gar nicht mehr dazu komme im dunkeln draußen zu sein. Mal testen. Auf jeden Fall leuchten die hellweiß und nicht mehr irgendwas mit enormen Blauanteil:
Bild



Heute habe ich dann mal das ausgetestet was ich bisher zum Camping fertig habe.
Klappte alles ganz gut!

Variante A): "gemütliche Pause"
Bild

Bild


Variante B): Abgedunkelt, "schlafbereit"

Verbesserungspotential bei den mittleren Abdeckungen. Die habe ich zu knapp geschnitten. Zum Glück hab ich noch Material und die Matten kosten auch kaum was. Außerdem warte ich noch auf zwei Hände voll Magneten, damit das noch etwas lichtdichter wird
Bild

Bild


Variante C): längerer Aufenthalt mit "Vorzelt"

Da hat mein Alter Lackierpavillon nochmal einen guten Zweck bekommen. Gemütlich darunter.
Ja die Pferdeäppel sind mir bewusst..passiert wenn man eifrig aufbaut und dann merkt, dass man den Pavillon alleine nicht durch die Gegend tragen kann, weil man kein Tape mitgenommen hat. :-)
Bild

Bild

Bild

Bild



Und schönen Dank an den Tischspender, den Brauer!
☢☢☢☢☢☢☢☢☢☢☢☢☢☢☢☢
Bild
☢☢☢☢☢☢☢☢☢☢☢☢☢☢☢☢

Bild
cron