Frage an die 07er Nummer Profis

Alles, was in die anderen Kategorien im Bereich Werkstatt nicht passt

Frage an die 07er Nummer Profis

Beitragvon timtom » So 4. Nov 2018, 14:23

Hola Leute, ich habe vor Jahren mal eine rote Nummer gehabt um ein Opel Rekord zu bewegen...

Warum auch immer habe ich die Nummer wieder abgegeben :schwachsinn:

Ich überlege ob ich mir nicht wieder eine 07er Nummer beantrage....

Jetzt meine Frage: :gruebel:

Muß das Fahrzeug was mit der Nummer gefahren wird, Tüv besitzen oder ein Gutachten haben. Ja über 30 Jahre alt sein weiß ich ...

Im Netz sagt jeder was anderes.....

Wenn das Fahrzeug durch Umbauten ja kein Tüv bekommt ist die rote Nummer doch genau richtig dafür oder :-)

Gehe ich dan mit den normalen Papieren und ohne Tüv Bericht zum Straßenverkehrsamt und kann die Kiste auf rote Nummer anmelden.....

Ja ich weiß nur zu Veranstaltungen fahren, Fahrtenbuch ect
Oldschool never dies
Bild
timtom
Stammtischmitglied
 
Beiträge: 81
Registriert: Mo 28. Mai 2018, 20:57

Re: Frage an die 07er Nummer Profis

Beitragvon shopper » So 4. Nov 2018, 14:42

. Wenn das Fahrzeug durch Umbauten ja kein Tüv bekommt ist die rote Nummer doch genau richtig dafür oder



Genau... deswegen kann ja jeder jederzeit ein kzk holen um Schrott durch die Gegend fahren



Eine super Idee um anderen die roten Nummern zu versauen und es schwer bis unmöglich zu machen welche zu bekommen
shopper
MBM
 
Beiträge: 3224
Registriert: Sa 20. Feb 2010, 14:15

Re: Frage an die 07er Nummer Profis

Beitragvon timtom » So 4. Nov 2018, 15:28

@shopper

he he garnicht schlecht der Gedanke.....

Nein das war nicht mein Gedanke, sonder frage mich wie die Leute angeblich genau diese Kisten mit roter Nummer fahren können..... bzw zum Verkauf anbieten wenn die nicht angemeldet werden können.

Deshalb das interesse an den heutigen Vorrausetzungen ein Fahrzeug auf rote Nummer anmelden zu können.

Nicht mein Plan anderen Leuten das Leben schwer zu machen oder glückliche Besitzer einer 07er Nummer zu verärgern....
Oldschool never dies
Bild
timtom
Stammtischmitglied
 
Beiträge: 81
Registriert: Mo 28. Mai 2018, 20:57

Re: Frage an die 07er Nummer Profis

Beitragvon Jeff » So 4. Nov 2018, 15:32

Man braucht Hu und ein Oldtimer Gutachten.
Punkt
Alles andere ist illegal.
Wer Rechtschreibfehler findet darf sie gern behalten.
Benutzeravatar
Jeff
Inventar
 
Beiträge: 2151
Registriert: Mi 26. Sep 2012, 22:50

Re: Frage an die 07er Nummer Profis

Beitragvon KLE » So 4. Nov 2018, 15:36

Also grundsätzlich braucht das Fahrzeug inzwschen ein H-Gutachtenfür die 07.

Wie das auszusehen hat, interpretiert jede Zulassungsstelle anders. Die Range geht von H-Gutachten darf maximal ein halbes Jahr alt sein bis es reicht, wenn das Auto bei der letzten Anmeldung ein H-Kennzeichen hatte, auch wenn der TÜV lange abgelaufen ist. Es wird Dir nix anders übrig bleiben, als bei der für Dich zuständigen Zulassungsstelle anzurufen.

timtom hat geschrieben:Wenn das Fahrzeug durch Umbauten ja kein Tüv bekommt ist die rote Nummer doch genau richtig dafür oder :-)


Eigentlich ist dafür das 07er nicht da. Is klar. Dass in der Praxis das 07 genau dafür genutzt wird von diversen Usern, darüber schweigen wir besser. Tatsache ist: Du bist verantwortlich dafür, dass das Fahrzeug verkehrssicher ist und den Vorschriften entspricht. Du musst nicht zum TÜV, aber wenn Du kontrolliert wirst und es entspricht nicht den H-Vorschriften, bist Du das 07 los, ist illegales, nicht zulassungsfähiges Tuning verbaut, kannst Du genauso bestraft werden, wie wenn du auf schwaren Nummern unterwegs gewesen wärst.
Bild
Benutzeravatar
KLE
Fusselforums-Papa, MBM
 
Beiträge: 5826
Registriert: Fr 5. Feb 2010, 14:24
Wohnort: Mainz

Re: Frage an die 07er Nummer Profis

Beitragvon timtom » So 4. Nov 2018, 16:07

Danke für die vernünftigen Antworten...

:like:
Oldschool never dies
Bild
timtom
Stammtischmitglied
 
Beiträge: 81
Registriert: Mo 28. Mai 2018, 20:57

Re: Frage an die 07er Nummer Profis

Beitragvon Fuchs » So 4. Nov 2018, 16:55

shopper hat geschrieben:Genau... deswegen kann ja jeder jederzeit ein kzk holen um Schrott durch die Gegend fahren



Hab ich was verpasst? Bei uns gab es seit Jahren KZK nur noch mit gültigem TÜV. Wodurch das ganze in den meisten Fällen irgendwie überflüssig geworden ist.
Earl of Schrottwood
Benutzeravatar
Fuchs
Inventar
 
Beiträge: 1250
Registriert: Di 26. Jul 2011, 16:35
Wohnort: Outback

Re: Frage an die 07er Nummer Profis

Beitragvon shopper » So 4. Nov 2018, 17:03

Ganz genau...
Und vor der rattenplage war es kein Problem
Es war sogar dafür gedacht das man Fahrzeuge ohne gültige hu von a nach b fahren konnte

Dank schlauer Leute geht das heute nicht mehr
shopper
MBM
 
Beiträge: 3224
Registriert: Sa 20. Feb 2010, 14:15

Re: Frage an die 07er Nummer Profis

Beitragvon Burt » So 4. Nov 2018, 18:38

Fuchs hat geschrieben:
shopper hat geschrieben:Genau... deswegen kann ja jeder jederzeit ein kzk holen um Schrott durch die Gegend fahren



Hab ich was verpasst? Bei uns gab es seit Jahren KZK nur noch mit gültigem TÜV. Wodurch das ganze in den meisten Fällen irgendwie überflüssig geworden ist.


Bezirksabhängig. Bei uns kriegst du Kurzzeitkennzeichen auch ohne TÜV, für Fahrten nur innerhalb des Landkreises und angrenzenden Landkreisen. Das steht da im Fahrzeugschein drin. Sobald du TÜV hast, darfst du damit dann überall hinfahren.
Habt Ihr Bock auf Mexiko!!!

Bild
Benutzeravatar
Burt
Bamako Motors
 
Beiträge: 2561
Registriert: Mi 1. Jan 2014, 22:30
Wohnort: Im schönen Aller-Leine-Tal

Re: Frage an die 07er Nummer Profis

Beitragvon Harry Vorjee » So 4. Nov 2018, 21:04

Bezirksabhängig. Bei uns kriegst du Kurzzeitkennzeichen auch ohne TÜV, für Fahrten nur innerhalb des Landkreises und angrenzenden Landkreisen. Das steht da im Fahrzeugschein drin. Sobald du TÜV hast, darfst du damit dann überall hinfahren.


Das ist entweder nicht ganz richtig was du sagst, oder es ist unverständlich ausgedrückt . :-)

Du darfst ohne gültige HU innerhalb des Landkreises oder bis kurz hinter die Grenze NUR direkt zum TÜV oder einer Werkstatt fahren !

Genau das selbe darf man übrigens mit einem nicht zugelassenen Fahrzeug mit den alten entwerteten Kennzeichen des Fahrzeugs. Dafür braucht man dann aber auch eine Versicherungsbestätigung.

Gruß
Harry Vorjee
Mehr zu sehen gibt es unter oldschool-fusseltuning.de.tl
Harry Vorjee
Inventar
 
Beiträge: 3067
Registriert: Di 9. Feb 2010, 09:38
Wohnort: (zwischen Wolfsburg und Hannover)

Nächste

Zurück zu Sonstiges

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste