Audio High Fidelity

Alles, was in die anderen Kategorien im Bereich Werkstatt nicht passt

Re: Audio High Fidelity

Beitragvon Kasi » Di 5. Dez 2017, 19:22

Tesla hat geschrieben:Hmm lecker Technics 1210er :top: Hatte ich auch mal 2 von, dann aber einen mangels benutzung verkauft. Was bringt der Röhrenamp an Ausgangsleistung?


So rein rechnerisch bringen die ca. 25Watt pro Kanal. Gemessen hab ich das aber mangels Möglichkeit nie.

Die 1210ner sind halt ne Instanz und werden auch immer teurer :)
Kasi
Zündkerze
 
Beiträge: 18
Registriert: Sa 7. Jan 2017, 21:19

Re: Audio High Fidelity

Beitragvon outrage » Di 5. Dez 2017, 20:19

Das steht im Wohnzimmer:
Bild
Grundig R3000, mein erstes HiFi-Gerät, halb vom Taschengeld, halb von den Eltern zu Weihnachten, wäre trotzdem noch unerschwinglich gewesen, wenn mein Vater nicht jemanden bei Grundig gekannt hätte...
Grundig GD30 (=Philips CD100), der erste CD-Spieler von 1984, habe ich seinerzeit von meinem Ferienjob-Geld gekauft. Schwer wie Blei, war nie kaputt, spielt heute noch!
Blaupunkt-Boxen, waren eigentlich aus einer hochwertigen Stereo-Fernseher-Linie von Blaupunkt aus den 80ern, spielen eher zurückhaltend, aber klingen immer noch gut!

Im Arbeitszimmer:
Bild
Plattenspieler Thorens TD115 MkII mit Elac 390 HB 30
Tuner Mitsubishi
Cassettendeck Grundig CF-5000-2 (steht nur aus nostalgischen Gründen da, ich hab eigentlich keine Cassetten mehr)
Vorverstärker Rotel RC870BX
Endstufe Linn LK2

Das sind die Boxen dazu:
Bild
Heybrook HB.8, die hab ich auch schon ewig. Leider hat die doofe Katz die Abdeckungen zerstört, deshalb habe ich ein paar Profi-Gitter davor geschraubt.

Ich habe noch eine Grundig Vor-/Endverstärker Kombi XV5000/A5000, die steht leider momentan am Dachboden, und einen Grundig T1000, da sind aber die Stationstasten-Schalter kaputt und da gibts leider keine Teile mehr :-(
I don't need to beat you off the lights, I already beat you just sitting here
Benutzeravatar
outrage
MBM
 
Beiträge: 1001
Registriert: Mo 8. Feb 2010, 12:51

Re: Audio High Fidelity

Beitragvon Bullitöter » Sa 16. Dez 2017, 21:30

Wemma den Fred schon haben, ein paar Bilder zur einzig aufgestellen HiFi Anlage, die gerade ein paar großartige Westernhagen Vinyls abspielen darf.

Bild

Ganz unten der kleine aber ebenfalls großartige Akai AA39, mit 2x 80W Ausgangsleistung das seinerzeit kleinste Modell von Akai war, meiner Ansicht nach aber über jeden Zweifel erhaben ist. Verstärker konnten die. Ebenso wie Kassettendecks. Darüber steht ein GX75 MK II und ich kann nur jedem empfehlen, der sich sowas noch zulegen will, für alte Bänder oder so, nach nem Akai GX zu suchen. Nur die haben Glasbedampfte Tonköpfe die quasi verscheißfrei sind. Da es trotzdem kaum was Wert ist und außerdem so schön leuchtet bleibt es wo es ist.
Der MD Player Sony MDS JE-510 wird kaum noch genutzt, aber die ein oder andere Aufnahme habe ich noch auf MD, also bleibt er wo er ist.
Der CD Player Sony CDP-XB 930 QS war damals das dickste Ding was Sony gebaut hat und noch nicht im High End Katalog war. Eigentlich mal Sauteuer, aber ich habs günstig ersteigert, bei der Ebay Konkurenz Offerto die damals in den letzten Zügen lag. Wenn man die Schaublade öffnet, dann kommt das ganze Laufwerk samt Motor und Lasereinheit raus, nicht nur eine Schublade.

Bild

Oben drauf Thront der Technics SL1210 MKII mit nem Ortofon Concorde DJ

Bild

Und hier das Geräusch dann raus. Die Optik ist sicher geschmackssache, was die Farbe und die schief und Krummheit angeht, aber mal ehrlich, wozu ist das wichtig wenns um Lautsprecherboxen geht.

2x Visaton MR130 in 8ohm, 4 Piezo Hörner (2x2 in Reihe geschaltet) und ein 15" Lightning Audio Tieftöner aus dem Car Hifi Bereich.
Super Klang und wenns sein muss auch richtig laut. Der 2x 600W JBL PA Amp den ich noch habe, kann sie nicht besiegen.



Akai AA39. Der wird gefüttert von Technics SL1210, Sony CDP-XB 930 QS, Sony MDS JE-510 oder Akai GX75 MK II.
Bullitöter
Inventar
 
Beiträge: 2524
Registriert: Do 5. Dez 2013, 19:19
Wohnort: Ecke Dortmund

Re: Audio High Fidelity

Beitragvon -=Rust'n'Roll=- » Mo 18. Dez 2017, 01:22

Meine Kuba Musiktruhe tut auch endlich wieder ihren Dienst.
Nachdem der Telefunken einen plötzlichen Tod gestorben ist konnte ich ein fast baugleiches Exemplar erstehen und im Endeffekt aus zwei Spielern einen machen.


Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Boah...
Zum Glück hat das alles geklappt.
Jetzt warte ich nur noch auf die neue Nadel.


Die Tage gibt es dann für mich aber wieder etwas moderneres zum Abspielen.

Einen Lenco L78 + Saba Hifi Studio 8120.
Da bin ich jetzt schon mal gespannt wie da das Klangerlebnis ist.
Ich hab und kann nix...
...aber tief war er!

...MEHR FARBE!
...MEHR TIEF!
...MEHR HUBRAUM!
...MEHR FLAKES!
...MEHR ROGGGENROOOHHL ! ! ! ! !


Spank'n'Wank
Benutzeravatar
-=Rust'n'Roll=-
Inventar
 
Beiträge: 701
Registriert: Mo 22. Feb 2010, 10:59
Wohnort: Orevillage

Vorherige

Zurück zu Sonstiges

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste