Staubbleche bremse TÜV relevant?

Alles, was in die anderen Kategorien im Bereich Werkstatt nicht passt

Re: Staubbleche bremse TÜV relevant?

Beitragvon Bullitöter » Mo 2. Okt 2017, 09:53

Bei Trommelbremsen? Wo gibts da son Blech und wozu soll das gut sein?

Ich hab beim Cabrio die Dinger seit 2005 nicht mehr dran. Wegen Bremsenumbau geht dat nich mehr zu montieren. Hat die ca. 5 mal tüv die er damit bekommen hat niemand auch nur erwähnt.
Bullitöter
Inventar
 
Beiträge: 3056
Registriert: Do 5. Dez 2013, 19:19
Wohnort: Ecke Dortmund

Re: Staubbleche bremse TÜV relevant?

Beitragvon shopper » Mo 2. Okt 2017, 10:24

Bei Trommeln nennt sich das ja auch Bremsankerblech
Das kann man selbstredend nicht weglassen.... Irgendwo müssen ja die Beläge und der andere Quatsch befestigt werden
shopper
MBM
 
Beiträge: 3179
Registriert: Sa 20. Feb 2010, 14:15

Re: Staubbleche bremse TÜV relevant?

Beitragvon weichei65 » Mo 2. Okt 2017, 10:26

Bei Trommelbremsen ist das ja auch gleich die Ankerplatte, das die nicht faul sein darf, sollte wohl jedem klar sein. Dreck in der Trommel verursacht auch ganz andere Schweinereien als etwas Strassenschmutz auf einer Bremsscheibe, der vom anliegenden Belag sowieso gleich wieder abgehobelt wird. Mal ganz davon abgesehen, das die ANkerplatte die Trommelinnereien im Regelfall ja auch trägt.
Der minimal höher Verschleiss ohne Staubblech an einer Scheibenbremse dürfte zu vernachlässigen sein, Ich hab beim Volvo bisher keinen Unterschied bemerkt. Auf einer Seite hat der noch ein Staubblech, auf der anderen nicht. Und ich werde das nicht wechseln, bevor mal das Radlager hin ist, das müsste nämlich davor weg. Sonst bekomme ich das eh nicht fest.

Aber weder von Trommeln noch von Baufahrzeugen redet hier jemand. So ein Jag ist, wie ich oben wohl schonmal erwähnt hab, wahrscheinlich auch kein Auto fürs Grobe. Glaube kaum, das der Shopper damit auf Pirsch geht....

Das bei einem Baufahrzeug Kieselsteine von der Bremse durch die Gegend geschleudert werden, steht schlicht auf einem anderen Blatt, wenn es danach geht, dürften auf PKW auch keine Alus mit schlanken Speichen mehr zugelassen werden, weil durch die ach so grossen Öffnungen dazwischen ja irgenwas wegfliegen könnte.

Glücklicherweise reden meine Prüfer mir nichts ein. Die schrauben selbst an Altkarren...


Ups, Shopper war schneller. Auch verregneten Brückentag, wie?
Aktueller Fuhrpark...
2x 32b
Golf 2 TD
Caddy 2
Volvo 945 turbo
BMW Z3
Astra G -for sale
Barkas Pritsche
Golf 3 TDI Cabrio
Polo 6N2 1,4 TDI

Bald alle. Demnächst Caddy 9kv auf der Schlachtbank.
weichei65
MBM
 
Beiträge: 4715
Registriert: Do 22. Apr 2010, 17:32
Wohnort: in der niedersächsischen Provinz...

Re: Staubbleche bremse TÜV relevant?

Beitragvon shopper » Mo 2. Okt 2017, 10:32

Jupp
Gleich geht's zum dschägg
Fahrerseite ist fertig gelagert und gefedert Führungsbolzen der Sättel gesäubert und gefettet
heute ist die andere Seite dran

Denn kommt später der Dino noch rum
shopper
MBM
 
Beiträge: 3179
Registriert: Sa 20. Feb 2010, 14:15

Vorherige

Zurück zu Sonstiges

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste