Audi A4 Zahnriemen

Alles, was in die anderen Kategorien im Bereich Werkstatt nicht passt

Audi A4 Zahnriemen

Beitragvon Jeff » So 26. Feb 2017, 14:11

Frage an die Kenner.

Hab n A4 für die LG gekauft.
Is n 1996er Avant mit dem 1.8er 125PS Motor
Motorkennung ADR

Wie is denn da der Wechselintervall vom Zahnriemen ?
Sehe da im Serviceheft nur alle 120000km, oder gibt's da noch ne Angabe nach Jahren?

Gemacht wurde das schon mal bei 100000km im Jahr 2005.
Is ja auch schon 12Jahre her.
Nach Kilometern hätte ich noch 40.000km Zeit.

Was sagt ihr dazu ?

Mfg Jeff
Wer Rechtschreibfehler findet darf sie gern behalten.
Benutzeravatar
Jeff
Inventar
 
Beiträge: 2097
Registriert: Mi 26. Sep 2012, 22:50

Re: Audi A4 Zahnriemen

Beitragvon escarabajo » So 26. Feb 2017, 16:28

120000km und / oder 60 Monate
laut meinem Werkstattprogramm

LG Hannes
Die Tränen der Ergriffenheit müssen beim Beschleunigen waagrecht zum Ohr abfließen. ( Walter Röhrl )
Benutzeravatar
escarabajo
Stammtischmitglied
 
Beiträge: 86
Registriert: Fr 1. Nov 2013, 00:11

Re: Audi A4 Zahnriemen

Beitragvon Christian » So 26. Feb 2017, 16:43

Früher beim Golf 2 hieß es 10 Jahre. Ich würd´s machen. 12 Jahre is echt kritisch.
-´90 Golf - ´94 Audi B4 LPG - ´85 Jetta - ´76 Rekord - ´88 Polo - ´89 Golf -
Krank, wie normal!
Benutzeravatar
Christian
Inventar
 
Beiträge: 523
Registriert: Fr 3. Okt 2014, 13:06
Wohnort: Ohnwort

Re: Audi A4 Zahnriemen

Beitragvon Jeff » So 26. Feb 2017, 19:06

Dann werd ich den Zahnriemen mal mit in meine Bestellung aufnehmen.
Mach ja eh ne Bestellung an Serviceteilen, und bei den Ersatzteilpreisen für so ein "alters" Auto fällt das kaum ins Gewicht.

Danke für eure Antworten.
Wer Rechtschreibfehler findet darf sie gern behalten.
Benutzeravatar
Jeff
Inventar
 
Beiträge: 2097
Registriert: Mi 26. Sep 2012, 22:50

Re: Audi A4 Zahnriemen

Beitragvon weichei65 » So 26. Feb 2017, 22:53

Für den 1,8/5V gibts mittlerweile Zahnriemenkits mit 180tkm Wechselintervall und fast ewiger Haltbarkeit, für deinen scheinbar nicht. Lies bei den gängigen Abietern mal das Kleingedruckte, da gabs ein Herstellerseitiges Update bezüglich des Spanners.
Aktueller Fuhrpark...
2x 32b
Golf 2 TD
Caddy 2
Volvo 945 turbo
BMW Z3
Astra G -for sale
Barkas Pritsche
Golf 3 TDI Cabrio
Polo 6N2 1,4 TDI

unfahrbares nicht mitgezählt...
weichei65
MBM
 
Beiträge: 4294
Registriert: Do 22. Apr 2010, 17:32
Wohnort: in der niedersächsischen Provinz...

Re: Audi A4 Zahnriemen

Beitragvon Jeff » Mo 27. Feb 2017, 00:42

Interessant wo gibts denn solche Infos zum nachlesem.
Wer Rechtschreibfehler findet darf sie gern behalten.
Benutzeravatar
Jeff
Inventar
 
Beiträge: 2097
Registriert: Mi 26. Sep 2012, 22:50

Re: Audi A4 Zahnriemen

Beitragvon weichei65 » Mo 27. Feb 2017, 18:19

Findest du z.B. bei Kfz-Teile24 im Katalog in den PDFs links neben den Artikeln. Da findest du sogar bei SKF oder Gates genaue Montageanleitungen nach Herstellervorschrift. Es gibt teilweise engliche und deutsche Versionen.
Aktueller Fuhrpark...
2x 32b
Golf 2 TD
Caddy 2
Volvo 945 turbo
BMW Z3
Astra G -for sale
Barkas Pritsche
Golf 3 TDI Cabrio
Polo 6N2 1,4 TDI

unfahrbares nicht mitgezählt...
weichei65
MBM
 
Beiträge: 4294
Registriert: Do 22. Apr 2010, 17:32
Wohnort: in der niedersächsischen Provinz...

Re: Audi A4 Zahnriemen

Beitragvon Makrochip » Mo 27. Feb 2017, 21:33

beim AFN wars echt ein Kampf, wohl auch ein Grund warum viele Schrauber die Schüsseln mit fälligem Zahnriemen verkaufen... mach gleich alle Riemen und die Wapu damit du für lange lange Zeit da nicht mehr bei musst... Ich hatte Striemen an den Armen als ob ich mit nem ganzen Rudel Wildkatzen "geschmust" hätte... und ich musste oft das Feld meinem "Leichtbau"-Kollegen überlassen weil ich die Arme zwar reinbrachte aber dann praktisch bewegungsunfähig war....
Die Marktführer für Elektroautos in Deutschland sind immer noch Graupner, Dickie & Carrera
Benutzeravatar
Makrochip
Frauenversteher
 
Beiträge: 4537
Registriert: Mo 15. Nov 2010, 22:38
Wohnort: Buchen/Odenwald

Re: Audi A4 Zahnriemen

Beitragvon Jeff » Di 28. Feb 2017, 00:17

Danke an Weichei hab da mal geschaut und die Anleitung und den Umrüstgrund durchgelesen.
Und ich werde so ein Zahnriemenkit mit Spanner usw. bestellen.
Aber erst wenn der Wagen hier ist.

Und die Wasserpumpe und anderen Riemen schaue ich mir erst an und endscheide dann was davon neu werden muss.
Wasserpumpe kann man ja bei dem Ding zum glück separat wechseln ohne den Zahnriemen dafür abzunehmen.

Mfg Jeff
Wer Rechtschreibfehler findet darf sie gern behalten.
Benutzeravatar
Jeff
Inventar
 
Beiträge: 2097
Registriert: Mi 26. Sep 2012, 22:50

Re: Audi A4 Zahnriemen

Beitragvon Merlin6000 » Di 28. Feb 2017, 12:03

Makrochip hat geschrieben:beim AFN wars echt ein Kampf, wohl auch ein Grund warum viele Schrauber die Schüsseln mit fälligem Zahnriemen verkaufen...


Dafür gibt es beim A4 eine sogenannte Servicestellung und dann ist der Zahnriemenwechsel eine Kleinigkeit

Das letzte Mal war ich beim AFN in 1,5 Stunden fertig, es war aber auch alles gängig
Merlin6000
Forenbewohner
 
Beiträge: 416
Registriert: Mi 18. Jun 2014, 12:18

Nächste

Zurück zu Sonstiges

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast