Felgen ohne KBA-Nummer?

Wie kann ich was umbauen? Was ist vom TÜV erlaubt?

Re: Felgen ohne KBA-Nummer?

Beitragvon Dieselbulli » Sa 28. Jun 2014, 16:31

LG
Christian
Dieselbulli
Anlasser
 
Beiträge: 29
Registriert: So 22. Jun 2014, 13:23
Wohnort: Schwetzingen

Re: Felgen ohne KBA-Nummer?

Beitragvon KLE » So 29. Jun 2014, 18:11

GRenOpel hat geschrieben:Oder die Daten von der optisch sehr ähnlichen VW-Felge einschlagen und hoffen, daß es keiner merkt, bei Kontrollen o.ä.


Das ist Urkundenfälschung und damit eine Straftat!
Ich möchte so etwas nicht in meinem öffentlich einsehbaren Forum lesen!
:schlaupuper:
Bild
Benutzeravatar
KLE
Fusselforums-Papa, MBM
 
Beiträge: 5826
Registriert: Fr 5. Feb 2010, 14:24
Wohnort: Mainz

Re: Felgen ohne KBA-Nummer?

Beitragvon GRenOpel » So 29. Jun 2014, 21:52

Und warum zitierst Du es dann noch, statt es zu löschen?
MfG,
Micha

Bild
Benutzeravatar
GRenOpel
Inventar
 
Beiträge: 602
Registriert: Fr 31. Mai 2013, 18:13

Re: Felgen ohne KBA-Nummer?

Beitragvon KLE » So 29. Jun 2014, 22:03

GRenOpel hat geschrieben:Und warum zitierst Du es dann noch, statt es zu löschen?


Damit es jeder sieht, dass das unerwünscht ist.
Bild
Benutzeravatar
KLE
Fusselforums-Papa, MBM
 
Beiträge: 5826
Registriert: Fr 5. Feb 2010, 14:24
Wohnort: Mainz

Re: Felgen ohne KBA-Nummer?

Beitragvon olliwood » Mi 30. Mär 2016, 10:57

Ich muss den alten Beitrag mal aus der Versenkung holen.

Ich habe hier einen Satz nagelneuer MIM-Felgen für meine E28 liegen. Allerdings haben diese keine KBA-Nummer eingegossen, auch habe ich kein Gutachten für den LK 5x120 gefunden. Die Firma MIM gibt es ja nicht mehr und bei den einschlägigen Seiten ist auch kein Gutachten aufzutreiben.
Dank google habe ich jetzt ein Gutachten mit exakt den gleichen Daten gefunden (Felgennummer, ET, Größe), allerdings für Mercedes und somit LK 5x112. Ist sowas heutzutage noch eintragbar?

Grüße Olli
Benutzeravatar
olliwood
Anlasser
 
Beiträge: 21
Registriert: Di 29. Dez 2015, 17:52

Re: Felgen ohne KBA-Nummer?

Beitragvon shopper » Mi 30. Mär 2016, 11:17

frag den prüfer deines vertrauens


der satz. " aber im xyz-forum haben die aber gesagt....." zieht nicht
shopper
MBM
 
Beiträge: 3224
Registriert: Sa 20. Feb 2010, 14:15

Re: Felgen ohne KBA-Nummer?

Beitragvon KLE » Mi 30. Mär 2016, 11:23

Man könnte rein theoretisch auch einfach mal probieren einen Suchthread für ein passendes Gutachten zu eröffnen. Aber das ist reine Theorie...
Bild
Benutzeravatar
KLE
Fusselforums-Papa, MBM
 
Beiträge: 5826
Registriert: Fr 5. Feb 2010, 14:24
Wohnort: Mainz

Re: Felgen ohne KBA-Nummer?

Beitragvon olliwood » Mi 30. Mär 2016, 11:45

KLE hat geschrieben:Man könnte rein theoretisch auch einfach mal probieren einen Suchthread für ein passendes Gutachten zu eröffnen. Aber das ist reine Theorie...


Da selbst AF-Carparts kein Gutachten hat, und die haben wirklich so gut wie jedes, bin ich mir relativ sicher, dass keins für LK 5x120 existiert. Aber man kann es ja probieren. Wenn jemand eins hat, spendiere ich gernen einen Kasten guten fränkischen Bieres :bier:

MIM Typ 1405
7x15
ET23
LK 5x120

Grüße Olli
Benutzeravatar
olliwood
Anlasser
 
Beiträge: 21
Registriert: Di 29. Dez 2015, 17:52

Vorherige

Zurück zu Umbauten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste