Günstige und simple elektrische Servo für Drift-Auto

Wie kann ich was umbauen? Was ist vom TÜV erlaubt?

Re: Günstige und simple elektrische Servo für Drift-Auto

Beitragvon Ragnarök » Fr 20. Apr 2018, 07:21

Moin. Nicht schlecht, das Auto.

Für die Hydraulikschläuche: fehlende Anschlüsse lassen sich oft aus originalen Leitungen herausoperieren und mit neuen Hülsen wieder verpressen.
"Gib mir mal das Teil neben dem Ding da mit dem Zeugs drauf..."
Ragnarök
Stammtischmitglied
 
Beiträge: 86
Registriert: Mo 23. Mär 2015, 22:14

Re: Günstige und simple elektrische Servo für Drift-Auto

Beitragvon Bullitöter » Di 24. Apr 2018, 23:46

Jo, jo hat mir das auch einer fürn Audi gemacht, mit dem alten Fitting. Dass er nich für Autos darf hatter wohl zum Glück vergessen gewollt gehabt. Glück gehabt, mir war das unbekannt.
Bullitöter
Inventar
 
Beiträge: 3128
Registriert: Do 5. Dez 2013, 19:19
Wohnort: Ecke Dortmund

Re: Günstige und simple elektrische Servo für Drift-Auto

Beitragvon kaesebrot » Mi 25. Apr 2018, 10:48

Kleines Update:

Endlich ist die Pumpe hier in DK angekommen - sieht ganz schön mitgenommen aus... Hoffe, dass die noch funktioniert, sonst muss ich den guten Versender mal in die Mangel nehmen. Werde mich (wenn ich wieder ein wenig Zeit habe) an den Ausbau der alten Pumpe machen und den ganzne neuen Kram mal langsam anhalten und gucken, wie ich das machen will. Das mit dem Hydraulikmann, der nicht für Autos machen darf, leuchtet mir ein. Bin mal gespannt, wie das mit der örtlichen Bude wird.
Ich melde mich, sobald es was neues gibt!
Benutzeravatar
kaesebrot
Forenbewohner
 
Beiträge: 263
Registriert: Mi 22. Feb 2012, 01:03

Re: Günstige und simple elektrische Servo für Drift-Auto

Beitragvon Rollsportanlage » Mi 25. Apr 2018, 16:27

Ansonsten gibt es im Internet auch so Hydraulikschlauch-Konfiguratoren.
Die fragen vermutlich nicht, wozu man das Teil benutzt,
Benutzeravatar
Rollsportanlage
Inventar
 
Beiträge: 992
Registriert: Di 1. Apr 2014, 14:55
Wohnort: Ruhrgebiet

Re: Günstige und simple elektrische Servo für Drift-Auto

Beitragvon kaesebrot » Do 26. Apr 2018, 10:08

Rollsportanlage hat geschrieben:Ansonsten gibt es im Internet auch so Hydraulikschlauch-Konfiguratoren.
Die fragen vermutlich nicht, wozu man das Teil benutzt,


Das hab ich mir auch mal zu gemüte Geführt, hab aber das Gefühl, dass ich das Auswählen der richitgen Fittinge absolut in den Sand setze. Ich gehe aber mal davon aus, dass wenn das ganze für ein Rennauto ist, dann fällt auch "ich darf das mit Autosachen nicht machen" flach :king:
Benutzeravatar
kaesebrot
Forenbewohner
 
Beiträge: 263
Registriert: Mi 22. Feb 2012, 01:03

Vorherige

Zurück zu Umbauten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste