60x90 cm Flagge dauerhaft am Auto montieren?

Wie kann ich was umbauen? Was ist vom TÜV erlaubt?

60x90 cm Flagge dauerhaft am Auto montieren?

Beitragvon BirgerS » Di 28. Jun 2016, 20:31

Hallo Leute!

Mit Fußball hab ich rein gar nichts am Hut, aber trotzdem hab ich mir mal ne Protest-Flagge ans Auto montiert :D Es handelt sich dabei um diese typischen Billig-Fenster-Flaggen (war nach 20 km auch schon leicht zerfleddert), die ich aber oben an den Bierkästen montiert habe.
Ich bin jetzt etwas auf den Geschmack gekommen und würde mir gern eine größere und qualitativ hochwertigere Flagge am Auto montieren.

Ich möchte dafür eine 60 cm lange Stahlstange mit zwei Karabinern hinten am Bierkasten montieren (siehe Foto): Der Zollstock zeigt wo die Stange sein soll und die Größe stimmt auch.
Die Flagge weht dann hinter den Kisten vom Dach bis zur Höhe des Zollstocks. Theoretisch könnte ich die Stange auch höher montieren... das muß ich mir noch überlegen.
Durch die Karabinerhaken kann ich die Flaggen dann nach Lust und Laune wechseln ^^
Die Flagge ist 60 cm hoch und 90 cm lang. Im Stand würde die Flagge also maximal 20 cm auf der Heckscheibe liegen - eher weniger.

Nun meine Frage: Ist das legal? Habe gehört, daß diese Fußballflaggen nur geduldet werden... aber warum? Gehts darum, daß diese Flaggen so oft kaputt gehen und die Reste dann überall auf den Straßen rumliegen? Meine Konstruktion soll ja sehr massiv werden und da das auf dem Dachträger montiert ist, dürfte das wohl generell als Ladung durchgehen, oder?

Als Flaggen möchte ich die ein oder andere Staatsflagge montieren, aber auch Spaßflaggen...

Bild

Was meint Ihr? Ist das legal, oder sprechen irgendwelche Gesetze/Regelungen dagegen?

Danke, viele Grüße
Birger
Meine Homepage: http://www.Saufkommando.de/
Meine Facebook-Seite: https://www.facebook.com/birgersblog
Es sind noch Ratten-Quartetts zu haben: https://goo.gl/t04TQK
Benutzeravatar
BirgerS
Forenbewohner
 
Beiträge: 332
Registriert: Di 3. Sep 2013, 01:05

Re: 60x90 cm Flagge dauerhaft am Auto montieren?

Beitragvon Grimm » Di 28. Jun 2016, 20:59

Grímm ne va plus! Alles muss, Nichts geht!

Bild
Benutzeravatar
Grimm
Klassischer Selbstüberschätzer
 
Beiträge: 3744
Registriert: Di 12. Apr 2011, 21:26

Re: 60x90 cm Flagge dauerhaft am Auto montieren?

Beitragvon BirgerS » Di 28. Jun 2016, 21:42

Vielen Dank für den Link!
Damit ist meine Frage wohl beantwortet:

EXPRESS fragte bei der Kölner Polizei nach. „Solange der Fahrer all seine Sorgfalts-Pflichten im Straßenverkehr wahrnehmen kann und andere Verkehrsteilnehmer durch die Fahnen nicht behindert werden, ist das gestattet", sagt Behördensprecher Karlo Kreitz.

Bei einer Kontrolle werde unter anderem geprüft, ob alle Fahnen wirklich fest montiert sind. Und: Hat der Autofahrer freie Sicht? Was ist mit den Rückspiegeln?


Im Grunde also was ich bereits vermutet habe: Es muß nur vernünftig montiert sein. Ich sollte die Flagge nur so montieren, daß sie nicht zu sehr auf die Heckscheibe hängt.
Meine Homepage: http://www.Saufkommando.de/
Meine Facebook-Seite: https://www.facebook.com/birgersblog
Es sind noch Ratten-Quartetts zu haben: https://goo.gl/t04TQK
Benutzeravatar
BirgerS
Forenbewohner
 
Beiträge: 332
Registriert: Di 3. Sep 2013, 01:05

Re: 60x90 cm Flagge dauerhaft am Auto montieren?

Beitragvon GRenOpel » Mi 29. Jun 2016, 06:37

BirgerS hat geschrieben:...
Durch die Karabinerhaken kann ich die Flaggen dann nach Lust und Laune wechseln ^^
...

Und jeder Andere auch. Oder er kann sie auch dauerhaft entfernen - und behalten. :pirat:

...
Als Flaggen möchte ich die ein oder andere Staatsflagge montieren, aber auch Spaßflaggen...
...

Spaß mit Flaggen? Dann frag am Besten Dr. Sheldon Cooper! :-)

Wobei ich mir als Gegenbewegung zum Schwarz-Rot-Gelb-Hype auch schon überlegt hatte, ne Piratenflagge anzubauen.
MfG,
Micha

Bild
Benutzeravatar
GRenOpel
Inventar
 
Beiträge: 602
Registriert: Fr 31. Mai 2013, 18:13

Re: 60x90 cm Flagge dauerhaft am Auto montieren?

Beitragvon low_budget » Mi 29. Jun 2016, 07:44

"Vernünftig" montiert ja aber keinesfalls starr / mit starrem "Flaggenmast" . Sonst ändert man die Höhe des Fahrzeugs und das müsste eingetragen werden. Die "geduldeten" Flaggen sind ja alle aus biegsamem Plastik.
low_budget
Stammtischmitglied
 
Beiträge: 101
Registriert: Mo 23. Nov 2015, 13:45

Re: 60x90 cm Flagge dauerhaft am Auto montieren?

Beitragvon nordwind32 » Mi 29. Jun 2016, 10:12

Wenn der Flaggenstock fest am abnehmbaren Dachträger montiert ist muss nix eingetragen werden.

Totenkopfflagge: https://www.fcsp-shop.com/ZUBEHOeR/Fahn ... 0wodkwAJsg :top:

Hier fährt immer n Schopper mit so ner Flagge am Stock rum :schwachsinn:

Mehr als 100 km/h würde ich mit sowas aber nicht fahren!
100 km/h entspricht 11 Windstärken was schon einem handfesten Sturm entspricht.
Da leidet der beste Stoff éxtrem.

Hier gibt es Qualitätsflaggen: www.fahnenfleck.de
私の 軽自動車 ダイハツ

Bussilein
Der Weiße - verkauft
Hotti -> Gudrun -> Rosi

Der Dicke - verkauft, hab jetz'n Raumschiff
Benutzeravatar
nordwind32
MBM
 
Beiträge: 2203
Registriert: Do 18. Aug 2011, 11:57
Wohnort: Nördlich vom Tor zur Welt

Re: 60x90 cm Flagge dauerhaft am Auto montieren?

Beitragvon christoph » Mi 29. Jun 2016, 15:51

nordwind32 hat geschrieben:
Hier fährt immer n Schopper mit so ner Flagge am Stock rum :schwachsinn:

Mehr als 100 km/h würde ich mit sowas aber nicht fahren!
100 km/h entspricht 11 Windstärken was schon einem handfesten Sturm entspricht.
Da leidet der beste Stoff éxtrem.

Hier gibt es Qualitätsflaggen: http://www.fahnenfleck.de


ich hab ja schon zu zeiten des omegas - also vor 6 jahren - überlegt, dass standarten ja wohl obercool wären. hätte ich am volvo irgendwie noch immer sehr gerne. einfach standarten mit weißen flaggen dran. so als zeichen der kapitulation gegenüber dem kollektiv. andererseits ist mir das inzwischen auch wieder son bischen zu doof. aber es ist auch noch immer ein bischen cool. doof und cool, doof und cool... hmmmmmmmmmmmmm :gruebel:

letzten endes hab ich mir aber die gleichen fragen gestellt wie du, nordwind. so flaggen verschleißen ja auch. und schnell fahren is damit nicht. und mir alle nase lang neue weiße flaggen zu besorgen widerspricht dem gedanken möglichst billig ne coole karre zu fahren.
bier is bäh
Benutzeravatar
christoph
Bamako Motors
 
Beiträge: 3474
Registriert: So 7. Feb 2010, 22:39
Wohnort: Neheim + Meppen

Re: 60x90 cm Flagge dauerhaft am Auto montieren?

Beitragvon BirgerS » Mi 29. Jun 2016, 20:11

Natürlich besteht die Gefahr, daß die Flagge geklaut werden kann... eine fest angebrachte kann aber auch abgerissen werden. Ich werd die mit einem Karabiner mit Sicherungsschraube befestigen - so kann man die zumindest nicht mit einem Handgriff abnehmen.

Ich hab vorerst folgende Flaggen geplant (werden heute noch bestellt): Russland, Union Jack, Piratenflagge mit Rum und eine Flagge mit einem Bierkrug. Mehr Flaggen folgen noch...
Leider ist die Auswahl bei den 60x90 Flaggen bei weitem nicht so groß wie bei den 90x150 Flaggen :( Zweiteres ist aber viel zu groß... schon wegen der Höhe! Ich hab aber noch ne 90x150 NRW-Flagge daheim, die werd ich dann mal zum testen dort anbringen... vielleicht geht das ja...

Meine Bierkästen auf dem Dach sind auch fest montiert - das gilt dann als Gepäck, genau wie die Fahnenstange dann.

Wegen der Geschwindigkeit hab ich mir auch schon Gedanken gemacht. Mit meiner kleinen Plastikfahne bin ich jetzt schon mal 180 km/h gefahren - hält! Edelstahl und die qualitativ hochwertigere Flagge sollte theoretisch mehr aushalten. Ich werd es sehen... Im Alltag fahre ich eh nicht schneller als 120 km/h - mehr ist auf meinem Arbeitsweg nicht erlaubt. Auf längeren Reisen muß man sich Gedanken machen: Entweder langsamer fahren, oder die Flagge so lange ab machen (was ja auch nicht Sinn der Sache ist).
Ich werde es testen!
Meine Homepage: http://www.Saufkommando.de/
Meine Facebook-Seite: https://www.facebook.com/birgersblog
Es sind noch Ratten-Quartetts zu haben: https://goo.gl/t04TQK
Benutzeravatar
BirgerS
Forenbewohner
 
Beiträge: 332
Registriert: Di 3. Sep 2013, 01:05

Re: 60x90 cm Flagge dauerhaft am Auto montieren?

Beitragvon BirgerS » Mo 1. Aug 2016, 01:47

So, ich melde mich mal zurück... habe die Flagge jetzt schon fast 3 Wochen montiert.

Montage hat gut geklappt, Geschwindigkeit bereits bis 160 km/h erfolgreich getestet und mir wurde noch keine Flagge geklaut ^^
Genauere Infos und ein paar Fotos sind in meinem Blog zu finden: http://birgersauto.blogspot.de/2016/07/ ... tange.html
Meine Homepage: http://www.Saufkommando.de/
Meine Facebook-Seite: https://www.facebook.com/birgersblog
Es sind noch Ratten-Quartetts zu haben: https://goo.gl/t04TQK
Benutzeravatar
BirgerS
Forenbewohner
 
Beiträge: 332
Registriert: Di 3. Sep 2013, 01:05

Re: 60x90 cm Flagge dauerhaft am Auto montieren?

Beitragvon elger » Do 4. Aug 2016, 13:15

Du hast ne Lampe am Träger, die nicht angeschlossen ist? Das gibt doch bestimmt Diskussionsbedarf mit den Kollegen, oder nicht?

Das mit der Flagge is cool :)
Police are my favourite People

bückstabü.de
Benutzeravatar
elger
Stammtischmitglied
 
Beiträge: 145
Registriert: Di 16. Feb 2010, 18:24
Wohnort: atzelgift

Nächste

Zurück zu Umbauten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast