Umbau zum Pickup/Hundefänger

Wie kann ich was umbauen? Was ist vom TÜV erlaubt?

Umbau zum Pickup/Hundefänger

Beitragvon KLE » Di 19. Apr 2016, 11:28

Ich hatte es ja im Blog schon geschrieben, mir spukt ein Hundefängerumbau des Titan in Kopp rum.

Bild

http://www.fusselblog.de/index.php/foch ... ndefaenger

Natürlich muss sowas VORHER mit dem TÜV abgesprochen werden, aber je besser man da vorbereitet ist, desto ernster nimmt mich dann auch der Prüfer und jagt einen nicht gleich vom Hof. Deshalb dazu ein paar Fragen:

Hat einer Erfahrungen mit so einem Umbau, evtl. auch "nur" mit nem Pickup Umbau? Zunächst muss ja mal ein Teil des Hecks ab, wie bei einem Pickup.

Bild

Wie verstrebt muss das sein? Reicht eine halbhohe Trennwand mit einem Kreuz aus Vierkantrohr hinter den Vordersitzen als Verstrebung? Sonst irgendwelche Ideen zur Versteifung und dem Anbinden des Aufbaus? Einfach stumpf draufbraten - das wird 100% nix, was einer absegnet.

Nächstes Thema: Der Rapid Aufbau, den ich MOMENTAN favorisiere ist zu lang.

Bild

Wenn ich Träger durchflexe, reicht es, die einfach wieder zusammenzubraten und ein Verstärkungsblech darüberzusetzen? Oder muss da ein höherer Aufwand getrieben werden? Wie es innen aussieht ist mir ehrlich gesagt relativ egal. Da wird ein Teppich (nach der TÜV Abnahme) drübergepappt oder so und gut.

Scheiben sollten gerade sein, die kann ein Autoglaser zuschneiden.

Und dann natürlich die Frage: Kennt einer einen TÜV Prüfer im Rhein/Main Gebiet mit Erfahrungen in solchen Umbauten und was kostet so eine Eintragung?
Bild
Benutzeravatar
KLE
Fusselforums-Papa, MBM
 
Beiträge: 5756
Registriert: Fr 5. Feb 2010, 14:24
Wohnort: Mainz

Re: Umbau zum Pickup/Hundefänger

Beitragvon Siebzehn » Di 19. Apr 2016, 11:34

Keine Ahnung, wie das mit Tüv und Verstrebungen ist, aber ich werfe mal wegen Länge noch ins Rennen:

Seat Terra:
Bild

Fiat Fiorino:
Bild

Gerade der Terra dürfte nochmal kompakter sein als der Rapid. Citrion C15 hat auch nen schönen Aufbau, die sind aber viel seltener.

Fiorino sind im Schnitt noch deutlich billiger als Rapid, beobachte das schon länger, weil so ein Hundefänger mit 4 Sitzen für meine Einsatzzwecke einige Vorteile bieten würde :-)

Gruß dersiebzehn
Benutzeravatar
Siebzehn
Stammtischmitglied
 
Beiträge: 97
Registriert: Mo 5. Apr 2010, 12:54

Re: Umbau zum Pickup/Hundefänger

Beitragvon HPS » Di 19. Apr 2016, 11:51

MOIN

Bild


Escort-Heck verlängern und schon passt es :-)
Betrachte die ganze Welt wie ein Rüde.
Wenn Du es nicht fressen oder rammeln kannst,
piss drauf und geh Deiner Wege.
Benutzeravatar
HPS
MBM
 
Beiträge: 190
Registriert: Mo 8. Feb 2010, 13:04
Wohnort: irgendwo im Niemandsland um Hildesheim

Re: Umbau zum Pickup/Hundefänger

Beitragvon Harry Vorjee » Di 19. Apr 2016, 13:31

Nun, das so eine Abnahme vomPrüfer abhängt, weißt du selber. Das geht von " schneit doch das Dach ab, sorg dafür das keine scharfen Kanten bleiben und ich trag dir das ein. " bis zu " da müssen sie ein zweites Exemplar bauen, welches dann bei einem Crashtest geprüft wird ".

Aber zum Thema versteifung, würde ich mit mehreren Vorschlägen zum Prüfer gehen.
Z.B. könnt man schaun, wie das Escort Cabrio versteift ist, das hat ja auch kein Dach. Evtl kann man das übernehemen.

Oder man denkt an einen Hilfsrahmen hinten, komplett unterhalb der Fensterlinie.

Oder du schaust dich nach einem Überrollkäfig für nen Escort um und nimmst einfach den als Versteifung.

Man muß auch sehen, wie der Prüfer die Versteifung ausgelegt haben will. mein prüfer sieht bei zusätzlichen Versteifungen oder tragenden Elementen z.B. eine Schraub oder Nietverbindung 1000mal lieber als eine Schweißnaht ohne Papiere ( also das sie von jemanden ohne entsprechendem Schweißerpass ausgeführt wurde).

Das mal von mir auf die Schnelle.

Harry Vorjee

P.S.: bin auf deine Linienführung gespannt. :pirat:
Mehr zu sehen gibt es unter oldschool-fusseltuning.de.tl
Harry Vorjee
Inventar
 
Beiträge: 3042
Registriert: Di 9. Feb 2010, 09:38
Wohnort: (zwischen Wolfsburg und Hannover)

Re: Umbau zum Pickup/Hundefänger

Beitragvon KLE » Di 19. Apr 2016, 14:28

Seat Terra, Citroen C15, Kastenente, R4 Kastenwagen etc. fallen alle aus - der Aufbau passt von der Form einfach nicht zum Escort. Fiat Fiorino ginge eventuell, aber der Rapid bleibt derzeit mein Favorit.

Fahrzeugverlängerung kommt nicht in die Tüte.

Harry Vorjee hat geschrieben:Nun, das so eine Abnahme vom Prüfer abhängt, weißt du selber.


Jep. Letztendlich wird das gemacht, auf das der Prüfer besteht. Und es kann durchaus sein, dass ich etwas tingeln gehe, wenn der erste nein sagt. Das ist ja quasi Business as usual. Und natürlich sollte es so sein am Ende, dass das auch hält und nicht nach einer Woche wieder alles zu reißen anfängt oder bei nem Unfall wie ne Pappschachtel zusammenklappt.
Was sicher ist: Je besser vorbereitet man bei dem ersten Vorgespräch auftaucht, desto besser sind die Chancen, dass sich der Prüfer auf die Geschichte einläßt ohne zweites Fahrzeug mit Chrashtest.

Harry Vorjee hat geschrieben:Z.B. könnt man schaun, wie das Escort Cabrio versteift ist, das hat ja auch kein Dach. Evtl kann man das übernehemen.


DAS ist z.B. eine sehr gute Idee! Auf die war ich nicht gekommen. Da werfe ich doch gleich einmal die Recherchemaschine an...
Bild
Benutzeravatar
KLE
Fusselforums-Papa, MBM
 
Beiträge: 5756
Registriert: Fr 5. Feb 2010, 14:24
Wohnort: Mainz

Re: Umbau zum Pickup/Hundefänger

Beitragvon Fuchs » Di 19. Apr 2016, 14:55

Auf welcher Basis war denn der Bantam? Evtl kann man sich da ein paar Tips holen.
Diese Unterschrift wurde elektronisch erstellt und ist auch ohne Dokument gültig
__________________________________________________________________

Standuhrensammler
Benutzeravatar
Fuchs
Inventar
 
Beiträge: 1137
Registriert: Di 26. Jul 2011, 16:35
Wohnort: Outback

Re: Umbau zum Pickup/Hundefänger

Beitragvon KLE » Di 19. Apr 2016, 15:01

Bantam????
Stehe gerade aufm Schlauch
Bild
Benutzeravatar
KLE
Fusselforums-Papa, MBM
 
Beiträge: 5756
Registriert: Fr 5. Feb 2010, 14:24
Wohnort: Mainz


Re: Umbau zum Pickup/Hundefänger

Beitragvon Fuchs » Di 19. Apr 2016, 16:27

KLE hat geschrieben:Bantam????
Stehe gerade aufm Schlauch

Ah sorry, ich suche ja immer nach Bakkies und da habe ich mal so einen Escort 4 Pickup namens Bantam gesehen, ich fürchte aber, dass die Basis eher der Express ist.

http://www.automart.co.za/cars/ford-ban ... id-2595391
Diese Unterschrift wurde elektronisch erstellt und ist auch ohne Dokument gültig
__________________________________________________________________

Standuhrensammler
Benutzeravatar
Fuchs
Inventar
 
Beiträge: 1137
Registriert: Di 26. Jul 2011, 16:35
Wohnort: Outback

Re: Umbau zum Pickup/Hundefänger

Beitragvon gvz » Di 19. Apr 2016, 16:42

du willst die Fahrzeugbreite hinten beibehalten??

sonst waere es wahrscheinlich einfacher

siehe auch

http://www.modellversium.de/galerie/6-m ... t-cmk.html
Benutzeravatar
gvz
MBM
 
Beiträge: 509
Registriert: Di 9. Feb 2010, 10:07
Wohnort: 67549 Worms

Nächste

Zurück zu Umbauten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast