Da nagt etwas an meinem Radlauf

Wie kann ich was umbauen? Was ist vom TÜV erlaubt?

Da nagt etwas an meinem Radlauf

Beitragvon Schwenn » Mo 11. Mai 2015, 15:06

Servus meine Rattenliebhaber,

das Frühjahres Rostentfernen hat mal wieder zugeschlagen. Der linke hintere Radlauf an meinem Opel Vectra B Caravan ist ja wie immer schwer davon betroffen.
In diesem Jahr will ich ihn mal richtig entfernen.
Doch da gibt es ein großes Problem.

Vor zwei Jahren habe ich an der gleichen Stelle schon einmal ein Blech drüber kleben lassen. Das ist aber heute beim Klopfen abgefallen.
Bild

Jetzt hab ich mir gedacht wieso niete und klebe ich es nicht gleich fest.
Ist für mich einfacher wie schweißen und ich habe noch genug Karosseriekleber über.

Über dieses Loch muss das Blech drüber.
Bild

Oben und unten ist noch eine vernünftige Basis zum nieten.
Ich habe mir gedacht. Wenn ich schon dabei bin, kann ich den kompletten Radlauf in 2 Bahnen zu nieten, auf beiden Seiten. (Fahrerseite/Beifahrerseite)
In der Art eines Nietengürtels
Die Frage ist nur was der TÜV dazu sagt.
Nicht dass Ihm das zu locker ist und er es lieber geschweißt haben will. Es ist ja immerhin ein tragendes Teil.

Aktuell wird alles noch mit Owatrol behandelt das wenigstens der Rost weniger wird.
Bild
Bild

Was meint ihr? Würde das der TÜV erlauben oder ist es dann wieder eine zu große Veränderung am Fahrzeug?

Grüße,

Sven
"Opel - Aus liebe zum Rost" <--- Achtung Ironie
Benutzeravatar
Schwenn
Zündkerze
 
Beiträge: 18
Registriert: Di 22. Jul 2014, 20:28

Re: Da nagt etwas an meinem Radlauf

Beitragvon Mr. Blonde » Mo 11. Mai 2015, 15:19

Ok, wenn du das nicht vernünftig machst, wird dir die Karre eh unterm Arsch wegfaulen (hat deine Werkstatt ja auch nicht).

Wegen TÜV: Musst nicht zwangsläufig erwähnen, dass der unterm Blech schon durch ist. Er wird schlecht nachschauen können. ;)
Benutzeravatar
Mr. Blonde
Inventar
 
Beiträge: 6900
Registriert: Mi 17. Feb 2010, 23:42

Re: Da nagt etwas an meinem Radlauf

Beitragvon shopper » Mo 11. Mai 2015, 17:55

is da überhaupt noch blech unter dem rest..?
es scheint das dort n mm spachtel drauf war/ist
shopper
MBM
 
Beiträge: 3224
Registriert: Sa 20. Feb 2010, 14:15

Re: Da nagt etwas an meinem Radlauf

Beitragvon Schwenn » Mo 11. Mai 2015, 19:55

Ja ist noch ca. 2mm Blech drunter.

Aber ich hab mich schon entschieden. Ein Kumpel schweißt es mir am Freitag. Habe noch Reste von meinem damals neu gekauften Radlauf gefunden.

Jetzt ist nur die Frage ob ich das neue Blech vielleicht doch Niete. Aber nur für die Optik. Hmm mal sehen.

Gruß,
Sven
"Opel - Aus liebe zum Rost" <--- Achtung Ironie
Benutzeravatar
Schwenn
Zündkerze
 
Beiträge: 18
Registriert: Di 22. Jul 2014, 20:28


Zurück zu Umbauten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste