Plastische Chirurgie am Golf 2 Heck

Wie kann ich was umbauen? Was ist vom TÜV erlaubt?

Re: Plastische Chirurgie am Golf 2 Heck

Beitragvon santeria » Mo 10. Jun 2013, 19:38

:-D
Die "BMW Fraktion" (ich hab ja den bloeden 6-Zylinder Spruch vom Stapel gelassen, also fuehle ich mich mal angesprochen) faehrt seit über 10 jahren Golf 2!
Der weisswurst Bomber ist nur alltagskarre, der Golf sommerauto. :-)

Wenn du wirklich etwas laenger schon mitgelesen haettest wüsstest du: ich liebe den Golf 2 einfach!
Wenn du meine "tips" gesehen haettest: ich bin eher konservativ und finde die meisten dieser "extremumbauten" oder bunten Autos mit weisswandreifen zwar kreativ - fahren wollen wuerde ich sie nicht da es mir zu auffällig waere.
Bin also ein kleiner Langweiler!
Jetzt hast du ne Vorlage und kannst mich dissen wenn ich mal was von meinen Karren berichte. ;-)

Hau rein und mach sein Ding!
Dir muss es gefallen, egal was jemand anderes sagt.

Edit:
Kannst die Bleche ja auch Nieten wenn du nicht Schweißen moechtest.
Ansonsten vielleicht heckklappenausschnitt (also das untere Blech mit dem vw Emblem nach oben verlängern) und die Heckklappe entsprechend kuerzen - vielleicht gibt das mehr Spielraum für andere leuchten?
Bild
Benutzeravatar
santeria
Inventar
 
Beiträge: 3960
Registriert: Mi 17. Feb 2010, 20:01
Wohnort: FFM

Re: Plastische Chirurgie am Golf 2 Heck

Beitragvon Rene131181 » Mo 10. Jun 2013, 20:53

Das selbe Problem hatte ich auch, ich wollte die Rückleuchten bei meinem 2er irgendwie in Höhe Dachkannte montieren.
Damit sollte er höher wirkt aber das viele blanke blech hat mich abgehalten.
Benutzeravatar
Rene131181
Inventar
 
Beiträge: 958
Registriert: So 7. Feb 2010, 11:12
Wohnort: 65510 Hünstetten

Re: Plastische Chirurgie am Golf 2 Heck

Beitragvon Mazdastefan » Mo 10. Jun 2013, 22:47

Vielleicht wären auch die Rülis vom Wartburg 353 ne Option für dich:

http://umschaltsperre.de/wp-content/upl ... _09481.jpg
Benutzeravatar
Mazdastefan
Inventar
 
Beiträge: 1266
Registriert: Fr 8. Okt 2010, 21:00

Re: Plastische Chirurgie am Golf 2 Heck

Beitragvon KLE » Di 11. Jun 2013, 02:48

Ein paar Frotzeleien gehören hier einfach dazu. Das meint keiner boshaft, das gehört zur Corporate Identity :bier:

Ich verstehe, wie viele andere auch nicht hier, wie das Ganze ohne schweißen abgehen soll. Wie schaffst Du es ohne schweißen, die alten Leuchten wegzucleanen? Es geht ja nicht "nur" um die Heckklappe, die Öffnungen der alten Heckleuchten müssen ja z.B. auch zu, sonst läuft Dir das Wasser in den Kofferraum.
Die Schweißnähte von hinten kann man ja mit Korrosionsschutzfett oder irgendeinem Hohlraumzauberspray konservieren. Nur wenn es so aussehen soll, als ob es so gehört, dann wirst Du wohl oder übel ums Schweißen nicht drumrumkommen.

Zu den Trabi-Leuchten. Könnte ärger mit den Graukitteln geben. denn eigentlich dürfen Heckleuchten nur in der Einbaurichtung angebaut werden, wie sie ab Werk vorgesehen waren. Gibt eventuell Prüfer, die ein Auge zudrücken, soll aber auch Polizisten geben, die diese Regel kennen. Bei dem Hänger mit DDR Hintergrund kann man sich eher noch rausreden, daß das eben so damals in der DDR gebaut wurde - wer soll das Gegenteil beweißen?

Aber spring mal ins kalte Wasser, bau, wie Du es Dir vorstellst, hab aber auch keine Angst, es wieder einzureißen und anders zu machen, wenn es Dir danach nicht gefällt. Man kann soviel am Rechner faken, wie man will, in der Realität wirkt es meist anders.
Bild
Benutzeravatar
KLE
Fusselforums-Papa, MBM
 
Beiträge: 5826
Registriert: Fr 5. Feb 2010, 14:24
Wohnort: Mainz

Re: Plastische Chirurgie am Golf 2 Heck

Beitragvon GRenOpel » Di 11. Jun 2013, 20:07

@santeria: Nein Du warst nicht gemeint, bei Dir weiß ich ja (aussem DWobber-Forum), Daß Du Golf fährst.
Bei den Anderen weiß ich aus der Signatur, was sie fahren. Ich sag nur eins: seit ich mal nen E30 Touring hatte, weiß ich was ich am 2er Golf habe: Platz! Der olle Dreier is für nen ausgewachsenen Menschen nämlich viel zu eng, da hab ich im Golf mehr Platz.

Wartburg-Leuchten sind im Stil der Zeit und somit okay. Hundeknochen-Escort-Rülis find ich noch schöner, sind aber versenkt, was mehr Aufwand hieße.

Statt zu schweißen, käme GFK in Frage oder bei den Rüli-Öffnungen evtl. auch ein Blech anfertigen und durch die Originalschraublöcher verschrauben, aber die Gedanken mach ich mir später.
Hab derzeit kein eigenes Schweißgerät und müsste alles in der Mietwerkstatt machen. So auch die Klappe, aber die kann man separat bearbeiten (hab schon ne 2.Klappe liegen), das Auto muss aber immer fahrbereit bleiben.

Die Idee mit dem Grillgitter find ich nicht schlecht, hab mal mit nem B-Kadett-Teil gespielt, ohne da jetzt auf die Größe zu achten. Will ja eigentlich keine runden Leuchten, aber in dem Fall kommen ja die Alurahmen drum, da würden beispielsweise Manta-A-Rülis wohl ganz anders wirken? Sind aber vermutlich zu klein für das Loch in der Blende (160mm Durchmesser). Leider sieht dieses Fake ein bißchen nach modischem Lexus-Style-Rüli aus.

Bild

Der Einwand vom KLE wegen der Einbaulage hat mich dann mal die Trabi-Rülis hochkant (wieder ohne die Größenverhältnisse zu kennen) montieren lassen...
Würden sich aber mit der umlaufenden Sicke vom Golf ins Gehege kommen.

Bild

Übrigens sollte ich vielleicht mal erwähnen, daß das Bild, mit dem ich arbeite nur ein Netzfundstück ist, mein Golf ist nicht mattschwarz und hat hinten auch keine große Schürze. Hab halt nur was mit ner gecleanten Klappe gesucht. Und ein Stichwort is ganz wichtig bei det Janze: Low-Budget! Aber das muss ich hier wohl nich extra erwähnen?!
MfG,
Micha

Bild
Benutzeravatar
GRenOpel
Inventar
 
Beiträge: 602
Registriert: Fr 31. Mai 2013, 18:13

Re: Plastische Chirurgie am Golf 2 Heck

Beitragvon MaxSchmerz » Di 11. Jun 2013, 23:39

Du könntest dir für Hinten auch einfach ein Tubegrille bauen, wie viele US Kustoms, der späten 50er-frühe 70er Hatten.
Ich hab da gerade nen Bestimmtes Auto im Kopf, aber ich komm leider nicht drauf.

Edit: Habs gefunden:
Bild
MfG Simon
learn from tradition make a new style!
Benutzeravatar
MaxSchmerz
Foren-Flanders
 
Beiträge: 2102
Registriert: Fr 20. Apr 2012, 15:46

Re: Plastische Chirurgie am Golf 2 Heck

Beitragvon coyote » Di 27. Aug 2013, 00:53

Bild

hatte ich mal. jeweils doppelt, also 4 pro seite.
gibts leider kein bild von. waren horizontal, also übereinander.
originalrückleuchten waren mit blech verschlossen, die einsätze saßen zwichen heckklappenkante und stoßstange mit je 2 oder 3 cm abstand, wees ick nich mehr. sah aber-nach meinem empfinden-gut aus. :10:
coyote
 

Re: Plastische Chirurgie am Golf 2 Heck

Beitragvon GRenOpel » Sa 25. Apr 2015, 11:17

Nach langer Zeit mal ne Wiederbelebung dieses alten Trööts, weil an anderer Stelle Ähnliches zur Diskussion geführt hat.

___________________________________________________________________________________________________

GRenOpel hat geschrieben:...

Wolf, die ganze Karosse möchte ich nicht holen, hab ich überhaupt keinen Platz für.
Selbst das Stück Kofferraum, was mir vorschwebt, würde mir momentan arge Probleme bei der Unterbringung bereiten.
Die Rückleuchtenrahmen an der Karosse würde ich gleich nehmen, der Rest würde derzeit zu viel Platz erfordern. Der Golf steht nämlich momentan abgemeldet in der übervollen Garage.

Wenn es also eilt, mit der Verschrottung, muss ich leider absagen
Falls Du den Arsch erst mal für Dich (für die von Dir genannten Deko-Zwecken) absägst und es Dir später noch anders überlegst, kannste gerne nochmal Bescheid geben. Sorry.

Hier mal Fakebilder von dem, was mir durch den Kopf geht und wofür ich Jetta-Arsch-Teile bräuchte:

Bild
Bild

...bzw. mit etwas weniger Aufwand, wofür ich die Rüli-Rahmen bräuchte:

Bild


Brauer89 hat geschrieben:Irgendwie gefällt mir das bild mit den jettaleuchten überhaupt nicht, aber die ersten beiden kommen gut.


Ursprünglich wollte ich mir mit den jetta-Leuchten ein Paar orange-rote Rülis fürn Golf bauen, wusste da aber noch nicht, daß die Aufteilung orange zu rot, beim Jetta ganz anders ist, sprich der orange Teil is viel flacher.
Also dachte ich dann an die Jetta-Rülis im Golf, Jetta-Front gabs ja schon oft.
Erinnert mich aber insgesamt sehr an den Micra K10 (den ich inzwischen auch nich völlig Uninteressant finde).
Aber wenn, so wie weichei unten schreibt, das Ganze viel mehr Aufwand is, lass ichs ganz bleiben.

weichei65 hat geschrieben:Setz das erste Bild mal in die Totale Seitenansicht, das wird ziemlich unharmonisch, weil du dem Golf einen völlig aus der Linie gezogenen Hängearsch verpasst, der obendrein viel Länger wird.

Für den Umbau auf Jettaleuchten brauchst du auch das Hinterteil der Heckklappe, weil die Jettaleuchten in der Seitenansicht komplett anders geformt sind, so einfach wird das nicht. Und sieht auch nicht besonders harmonisch aus...


Auf das Thema Seitenansicht geh ich später nochmal ausführlicher, mit Bildern, ein, hab jetzt grad nich so viel Zeit.
MfG,
Micha

Bild
Benutzeravatar
GRenOpel
Inventar
 
Beiträge: 602
Registriert: Fr 31. Mai 2013, 18:13

Re: Plastische Chirurgie am Golf 2 Heck

Beitragvon Mazdastefan » So 26. Apr 2015, 15:36

Interessant! :gruebel:

Die Jetta-Rülis geben dem Golf-Heck wirklich nen ganz anderen Look.
Hätte ich nicht gedacht.
Benutzeravatar
Mazdastefan
Inventar
 
Beiträge: 1266
Registriert: Fr 8. Okt 2010, 21:00

Re: Plastische Chirurgie am Golf 2 Heck

Beitragvon GRenOpel » So 26. Apr 2015, 20:08

weichei65 hat geschrieben:
Setz das erste Bild mal in die Totale Seitenansicht, das wird ziemlich unharmonisch, weil du dem Golf einen völlig aus der Linie gezogenen Hängearsch verpasst, der obendrein viel Länger wird.


Weiß nicht, ob das klappt es hier einzusetzen?!
Aber ich hab mal zwei GIFS gebastelt.
Ich finde viel mehr, daß der 2er, so wie er is, eher umharmonisch da steht.

Das Verhältnis Überhang vorne zu Überhang hinten stimmt nicht, insbesondere, wenn man mal die Stoßstangen wegnimmt (ich will was Anderes Verchromtes dranmachen, aber nicht so klobig wie bisher). Auf dem Bild hab ich auch gleich mal die furchtbaren Kanten entfernt, die nach Abbau der Stoßstangen entstehen.

Bild

Um das zu ändern, müsste man die Nase kürzen, was aber sehr viel Änderung im Bereich Elektrik und Kühlung nach sich ziehen würde.
Oder man macht ihn halt hinten länger.

Bild

Is aber erst mal nur so ein Gedankenspiel.
MfG,
Micha

Bild
Benutzeravatar
GRenOpel
Inventar
 
Beiträge: 602
Registriert: Fr 31. Mai 2013, 18:13

VorherigeNächste

Zurück zu Umbauten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste