Ein paar Fragen für der neuen Lakierung mit Farbroller...

Alle Fragen zur Lackierung eines Fahrzeuges

Ein paar Fragen für der neuen Lakierung mit Farbroller...

Beitragvon Cameron » Mo 2. Apr 2018, 10:02

Hallo erst mal,

will ich kurz vorstellen erst mal.
Mein Name ist Uwe und ich bin 51 Jahre alt und wohne in Thüringen ( Sondershausen ) bin verheiratet und habe zwei Kinder ( 23 +21 ). Von Beruf bin ich Gerüstbauer.

So nun zu meinen anliegen bezüglich Lackierung meines alten Mercedes Benz C Klasse Kombi.

Ich möchte sobald es das Wetter erlauben tut mein Auto erst mal vom Rost befreien und etwas überstreichen, dann später das komplette Auto in der Farbe RAL 7015 Matt rollen. Nun meine Frage da das Auto zur Zeit noch den original Werklack mit Klarlack hat und ein wenig Rost hat wollte ich Ihn beseitigen erst mal.

Also abschleifen und wenn nötig etwas Spachtelmasse und dann Grundieren und Rostschutz, so das ich wenn es getrocknet ist es dann komplett rollen. Ist die Reihenfolge ok so und welche Materialien benötige ich dazu?

Hier mal eine Liste meiner Materiealien die ich kaufen würde, bitte berichtigt mich wenn was falsch ist oder es bessere P/l gibt.

Rost beseitigen
Rostschutz 3in1
- https://www.ebay.de/itm/Lackspray-Grundierung-Rostschutz-Haftgrund-Spraydose-Untergrund-Farbe-Wahlbar/252400083782?hash=item3ac437a346:m:mY06LzUGGtfqg7kON6OZqPg
Spachtelmasse
https://www.ebay.de/itm/Auto-K-Fein-Spachtel-250g-Glattspachtel-Fein-Spachtelmasse-KFZ-Auto-spachtel/362170064286?hash=item5453049d9e:g:TAYAAOSwbwJaG9CV

So nun zur Lackierung
Habe hier im Forum geles etwas dazu und habe mir folgendes überlegt...
Wenn der Rost alles weg ist und Grundiert und Rostschutz drüber ist, würde ich folgendes machen.
Auto komplett mit Schleifpapier körnung 150 abschleifen und danach reinigen und später mit Silikonentferner Reiniger säubern.

Danach mit den Farbbrollern https://www.ebay.de/itm/12-teiliges-Farbroller-SET-Farbwalze-Schaumstoffwalze-Farbwalze-SALE/192189635017?hash=item2cbf6519c9:g:5BoAAOSwblZZHBf0 und dieser Farbe
https://www.industriefarbe.de/epages/62921996.mobile/de_DE/?ObjectPath=/Shops/62921996/Products/010327015&ViewAction=ViewProduct drüber rollen.

Ist das alles so mach bar oder sollte man was anders machen oder kaufen ?

Bis dann schon mal und Danke Ihr Farb-Profis...
Cameron
Zündkerze
 
Beiträge: 2
Registriert: Mo 2. Apr 2018, 09:15

Re: Ein paar Fragen für der neuen Lakierung mit Farbroller...

Beitragvon Mr.Chili » Mo 2. Apr 2018, 10:22

Die schaumstoff Roller taugen nix. Es gibt im Fachhandel "lösungmittel feste Flor roller".
Solltest du nix bekommen sag Bescheid dann schick ich dir was.
Fachmännische Auskunft und das richtige Material bekommst du im Rostschutz Depot in Langenzenn bei Nürnberg.
Die haben auch einen super i-net Auftritt.

Gruß Chili
FREI STATTBayernFRANKEN
Benutzeravatar
Mr.Chili
MBM
 
Beiträge: 2189
Registriert: Mo 8. Okt 2012, 20:40
Wohnort: Franken

Re: Ein paar Fragen für der neuen Lakierung mit Farbroller...

Beitragvon Cameron » Mo 2. Apr 2018, 10:49

Danke für das nette Angebot,

kann mir jemand mal bei Ebay oder Amazon so einen Roller zeigen da könnte ich es gleich bestellen.
Wie sieht es mit den anderen Materialien aus taugen die was, oder auch nicht?

Also ich benötige
Schleifpapier, etwas Füller, Rostschutz Farbe Grundierung und den Lack?
Rostumwandler habe ich schon welchen da den hier https://www.obi.de/lackreparatur-karosseriereparatur/brunox-epoxy-rostumwandler-250-ml/p/7491426
Mit welcher Körnung raue ich den Lack dann auf für die Farbe zum rollen, reicht da 200 zu?

Was die Farbe angeht habe ich jetzt entschieden diese hier zu nehmen
zum rollen
https://www.industriefarbe.de/epages/62921996.mobile/?ObjectPath=/Shops/62921996/Products/010327015&ClassicView=1
Für kleine nicht so leicht zugängliche Stellen
https://www.industriefarbe.de/epages/62921996.mobile/de_DE/?ObjectPath=/Shops/62921996/Products/spral7015matt

Ist das so OKI alles?
Cameron
Zündkerze
 
Beiträge: 2
Registriert: Mo 2. Apr 2018, 09:15

Re: Ein paar Fragen für der neuen Lakierung mit Farbroller...

Beitragvon Mr.Chili » Mo 2. Apr 2018, 21:31

https://www.korrosionsschutz-depot.de
Hier findest du alles zum Thema Rostschutz
Deine Farben sind ok verwende ich selbst.
FREI STATTBayernFRANKEN
Benutzeravatar
Mr.Chili
MBM
 
Beiträge: 2189
Registriert: Mo 8. Okt 2012, 20:40
Wohnort: Franken

Re: Ein paar Fragen für der neuen Lakierung mit Farbroller...

Beitragvon santeria » Di 3. Apr 2018, 10:38

VONG! :top:
Bild
Benutzeravatar
santeria
Inventar
 
Beiträge: 3889
Registriert: Mi 17. Feb 2010, 20:01
Wohnort: FFM

Re: Ein paar Fragen für der neuen Lakierung mit Farbroller...

Beitragvon kikkikai » Di 3. Apr 2018, 16:33

Hab meinen Koffer mit ner deinen lackrolle aus dem Fachhandel an der ecke( Malerbedarf für Firmen) gerollt. Ist ganz gut gegangen. Habe den gesamten wagen den Klarlack weg gedonnert mit Wasser und Spülmittel gründlichst geputzt in allen Ecken und dann abgeklebt also die Stellen wo nix druff kommen soll ne...naja und dann ging es ab ne Rolle Lack Auto und druff damit. Feddisch der Koffer :gier:
Benutzeravatar
kikkikai
Zündkerze
 
Beiträge: 9
Registriert: Mo 2. Apr 2018, 18:57
Wohnort: NRW Essen

Re: Ein paar Fragen für der neuen Lakierung mit Farbroller...

Beitragvon kikkikai » Di 3. Apr 2018, 16:35

Hab meinen Koffer mit ner deinen lackrolle aus dem Fachhandel an der ecke( Malerbedarf für Firmen) gerollt. Ist ganz gut gegangen. Habe den gesamten wagen den Klarlack weg gedonnert mit Wasser und Spülmittel gründlichst geputzt in allen Ecken und dann abgeklebt also die Stellen wo nix druff kommen soll ne...naja und dann ging es ab ne Rolle Lack Auto und druff damit. Feddisch der Koffer :gier:
Benutzeravatar
kikkikai
Zündkerze
 
Beiträge: 9
Registriert: Mo 2. Apr 2018, 18:57
Wohnort: NRW Essen


Zurück zu Lack

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast