Verzinntes Blech klar lackieren

Alle Fragen zur Lackierung eines Fahrzeuges

Verzinntes Blech klar lackieren

Beitragvon JimBarracus » Do 30. Jun 2016, 17:28

Was haltet ihr von der Idee, wenn man frisch geschweißte Stellen verzinnt, wie es sich halt gehört und anschließend einfach dick klar lackiert.

Hat das mal einer gemacht?
Hält das oder suppt es da schnell wieder durch?
Benutzeravatar
JimBarracus
Forenbewohner
 
Beiträge: 359
Registriert: Mo 30. Jan 2012, 12:14
Wohnort: Berlin

Re: Verzinntes Blech klar lackieren

Beitragvon shopper » Do 30. Jun 2016, 17:31

Mach doch einfach und lasse dich überraschen...und berichte :top:
shopper
MBM
 
Beiträge: 3140
Registriert: Sa 20. Feb 2010, 14:15

Re: Verzinntes Blech klar lackieren

Beitragvon JimBarracus » Do 30. Jun 2016, 17:36

Gemacht hätt ich es so oder so, ich dachte vielleicht kriegt man hier noch die ein oder andere Erfahrung mitgeteilt. :pulp:

Gestern war ich einkaufen, nächsten Samstag wird was feines abgeholt.
Bis dahin wird noch nichts verraten. :king:
Benutzeravatar
JimBarracus
Forenbewohner
 
Beiträge: 359
Registriert: Mo 30. Jan 2012, 12:14
Wohnort: Berlin

Re: Verzinntes Blech klar lackieren

Beitragvon weichei65 » Do 30. Jun 2016, 19:53

Ich bin mir etwas unsicher, ob der Klarlack hält, weil ja kein Haftvermittler da ist. Hast du über andere Varianten wie einölen oder Fetten nachgedacht? Zaponlack oder ähnliches würde wahrscheinlich auch gehen...

Da war noch was zum Platinen beschichten, das könnte gehen, ich muss nochmal in mich gehen...
Aktueller Fuhrpark...
2x 32b
Golf 2 TD
Caddy 2
Volvo 945 turbo
BMW Z3
Astra G -for sale
Barkas Pritsche
Golf 3 TDI Cabrio
Polo 6N2 1,4 TDI

unfahrbares nicht mitgezählt...
weichei65
MBM
 
Beiträge: 4555
Registriert: Do 22. Apr 2010, 17:32
Wohnort: in der niedersächsischen Provinz...

Re: Verzinntes Blech klar lackieren

Beitragvon Grimm » Do 30. Jun 2016, 21:23

weichei65 hat geschrieben:Ich bin mir etwas unsicher, ob der Klarlack hält, weil ja kein Haftvermittler da ist. Hast du über andere Varianten wie einölen oder Fetten nachgedacht? Zaponlack oder ähnliches würde wahrscheinlich auch gehen...

Da war noch was zum Platinen beschichten, das könnte gehen, ich muss nochmal in mich gehen...



Zaponlack hülft auf Stahl aber nüscht.

Oder lieg ich da falsch?

Hab das neulich auf einem Custombike gesehen, das war allerding in den Bereichen aus Messing :king:



Den Platinenschutzlack hab ich auch vergessen. Da gabs mal vor 1-2 Jahren in der Oldtimerpraxis oder so jemanden, der seine Blechteile damitbehandelt hat.

Leinöl ginge natürlich auch.


aber ich glaube das ist alles nicht so die gewünschte Optik, wa?
Grímm ne va plus! Alles muss, Nichts geht!
ignorieren geht über studieren!
Bild
Benutzeravatar
Grimm
Klassischer Selbstüberschätzer
 
Beiträge: 3889
Registriert: Di 12. Apr 2011, 21:26

Re: Verzinntes Blech klar lackieren

Beitragvon dette ecker » Do 30. Jun 2016, 22:49

Grimm hat geschrieben:
weichei65 hat geschrieben:Ich bin mir etwas unsicher, ob der Klarlack hält, weil ja kein Haftvermittler da ist. Hast du über andere Varianten wie einölen oder Fetten nachgedacht? Zaponlack oder ähnliches würde wahrscheinlich auch gehen...

Da war noch was zum Platinen beschichten, das könnte gehen, ich muss nochmal in mich gehen...



Den Platinenschutzlack hab ich auch vergessen. Da gabs mal vor 1-2 Jahren in der Oldtimerpraxis oder so jemanden, der seine Blechteile damitbehandelt hat.


Isolierlack.
Das war ein Vorkriegsmoped, und ich meine mich zu erinnern, dass der da Isolierlack draufgepinselt hat.
Sowas?
Ebay:121373238353
http://www.ebay.de/itm/121373238353...
Benutzeravatar
dette ecker
MBM
 
Beiträge: 319
Registriert: Fr 20. Jan 2012, 22:30
Wohnort: 47495 Rheinberg

Re: Verzinntes Blech klar lackieren

Beitragvon JimBarracus » Fr 1. Jul 2016, 05:51

Ich würde halt gern die behandelten Stellen nicht mit irgendwelcher Farbe verstecken wollen, sondern sichtbar lassen.
Wär ja Schade um die ganze Arbeit, am Ende sieht man nichts von und ärgert sich später über jeden Kratzer bei Neulack. Nur weiter schimmeln soll es halt nicht.

Abgesehen von den Durchrostungen würde ich aber gern den Rest der Patina erhalten.
Geht übrigens um einen w116 s280.
Benutzeravatar
JimBarracus
Forenbewohner
 
Beiträge: 359
Registriert: Mo 30. Jan 2012, 12:14
Wohnort: Berlin

Re: Verzinntes Blech klar lackieren

Beitragvon shopper » Fr 1. Jul 2016, 07:10

Nochmal


Mach doch einfach
Natürlich ist es fachlich absolut inkorrekt
Einen panda mit jute und klarlack einzupacken ebenfalls

Wenns nicht hält .... kann man immer noch einem klassischen fachlich korrekten lackaufbau machen



Wo ist der spass beim experimentieren nur hin wenn man sich ständig absichern muss/will
shopper
MBM
 
Beiträge: 3140
Registriert: Sa 20. Feb 2010, 14:15

Re: Verzinntes Blech klar lackieren

Beitragvon nordwind32 » Fr 1. Jul 2016, 07:14

Einfach PermaFilm transparent drauf und fertig.
Owatrol geht auch, schützt aber meiner Erfahrung nach nicht sehr lange vor weiterem Gammel.
私の 軽自動車 ダイハツ

Bussilein
Der Weiße - verkauft
Hotti -> Gudrun -> Rosi

Der Dicke - verkauft, hab jetz'n Raumschiff
Benutzeravatar
nordwind32
MBM
 
Beiträge: 2203
Registriert: Do 18. Aug 2011, 11:57
Wohnort: Nördlich vom Tor zur Welt

Re: Verzinntes Blech klar lackieren

Beitragvon the nameless one » Fr 1. Jul 2016, 09:25

Wo grade permafilm genannt wurde. Hodt bietet noch ein anderes produkt an, was laut hersteller klar bleibt und durchtrocknet. Nennt sich multifilm. Selbst getestet habe ich das nicht, aber vielleicht wäre es einen versuch wert.
Racecar spelled backwards is Racecar, because Racecar.
Benutzeravatar
the nameless one
Inventar
 
Beiträge: 575
Registriert: Mo 17. Jan 2011, 00:11

Nächste

Zurück zu Lack

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast