Fahrrad für Stadtpendelei

User geben anderen Usern Tipps zu den Schwächen und Stärken verschiedenster Fahrzeuge

Moderator: Grimm

Forumsregeln
Achtung!
Die hier abgegebenen Kaufberatungen stammen von Schraubern für Schrauber. Sie stellen keine verbindlich vollständige Liste aller bekannten Schwächen eines Fahrzeugs dar. Man sollte sich trotzdem jeden Kaufkandidaten genau ansehen und nicht nur blind die hier genannten Schwächen abklappern.

Bitte bleibt sachlich!
Dieser Bereich soll als Infobereich dienen. Das Zerreden der Threads stört die Übersichtlichkeit, wenn sich einer ernsthaft für den Kauf eines Fahrzeuges interessiert. Ihr tut Euch selbst keinen Gefallen, wenn Ihr die Beiträge durch unsachliche Abschweifungen verwässert. Kaufberatungen durch eigene Erfahrungen zu erweitern ist aber ausdrücklich erwünscht.

Re: Fahrrad für Stadtpendelei

Beitragvon kaesebrot » Mi 13. Mär 2019, 11:18

Tjarnwulf hat geschrieben:Ahoj,

mal ganz krass formuliert:
Alter, kauf dir ein Fahrad für möglichst wenig Geld und fahr los. Wenns dir nach vier Wochen noch gefällt, denk über ein anderes nach. Oder fahr einfach weiter! Du willst weder die Tour de France absolvieren, noch die Alpen überqueren, du willst zur Arbeit! :-)

Grüße

Tj.


Recht haste, ich dachte ich mach das halt mal ordentlich und besorge mir etwas, wovon ich länger was hab. Aber vielleciht wirds darauf hinauslaufen.

Alex86 hat geschrieben:200-300€ und in Polen? Ungarnschwalbe! :-)


Man ey! Da haste mir jetzt ne idee unterbreitet... Ungarnschwalbe oder irgendein anderes mopped was über 40 fährt, wäre schon was :D

Ich gucke mal was bei raus kommt. Wenn einer von euch über n geiles Rad im Keller stolpert, sagt bescheid ;)
Benutzeravatar
kaesebrot
Forenbewohner
 
Beiträge: 279
Registriert: Mi 22. Feb 2012, 01:03

Re: Fahrrad für Stadtpendelei

Beitragvon Alex86 » Mi 13. Mär 2019, 12:50

Oder halt beides. Man hat ja nicht jeden Tag gleichermaßen Bock auf radeln, oder Moped fahren.
Wenn du nach Mopeds schaust, schau auch mal nach alten JAWA und Romet Ogar. Beide basieren teilweise auf Simsontechnik, haben mit dem Unternehmen jedoch eigentlich nichts am Hut gehabt. JAWA Moped und JAWA Roller sehen sogar einigermaßen nett aus. Romet Ogar.. naja..fährt immerhin. ;P
Zuletzt geändert von Alex86 am Mi 13. Mär 2019, 14:07, insgesamt 1-mal geändert.
Bild
Benutzeravatar
Alex86
Inventar
 
Beiträge: 1577
Registriert: Di 11. Nov 2014, 22:10
Wohnort: Mülheim an der Ruhr

Re: Fahrrad für Stadtpendelei

Beitragvon Rollsportanlage » Mi 13. Mär 2019, 13:34

Werden die Romet Ogar noch immer in Polen gebaut? Im Schaufenster des örtlichen Privatuni-Hipstertreffs steht neu neue Ogar als Deko. Dachte immer, dass das ein China-Moppet wäre.
Benutzeravatar
Rollsportanlage
Inventar
 
Beiträge: 1166
Registriert: Di 1. Apr 2014, 14:55
Wohnort: Ruhrgebiet

Re: Fahrrad für Stadtpendelei

Beitragvon Alex86 » Mi 13. Mär 2019, 13:40

Bei aktuellen Mopeds hab ich wenig Ahnung. Ich weiß nur, dass die noch so einigermaßen nach Kleinmotorrad aussehen und wohl einigermaßen gut verarbeitet sind. Ansonsten bekommst du neues mit 50ccm ja fast nur in Rolleroptik.
Bild
Benutzeravatar
Alex86
Inventar
 
Beiträge: 1577
Registriert: Di 11. Nov 2014, 22:10
Wohnort: Mülheim an der Ruhr

Re: Fahrrad für Stadtpendelei

Beitragvon Tjarnwulf » Mi 13. Mär 2019, 15:49

Werden in Polen montiert, in China die Teile produziert...

Ogar Legend 125 sieht gar nicht mal unschlecht aus ... über die Qualität kann ich nix sagen.

http://www.skutry-romet.cz/motorky/339- ... legend-125

Gruß

Tj.
Bild
Benutzeravatar
Tjarnwulf
Inventar
 
Beiträge: 863
Registriert: Do 13. Aug 2015, 13:11

Re: Fahrrad für Stadtpendelei - gefunden!

Beitragvon kaesebrot » Do 28. Mär 2019, 10:33

Mojn!

Hab da dann doch was über Ebay Kleinanzeigen aufgabeln können. Ein altes MIFA-Fahrrad. Neu lackiert und Carbid-Lampe auf elektrisch umgerüstet.
Fährt gut, braucht an manchen Enden noch ein paar "finishing touches", aber gefällt mir :like:
Die Suche hat also vorerst ein Ende - obwohl mir diese Ungarn-Schwalben nur schwer aus dem Kopf gehen wollen...

Bild
Benutzeravatar
kaesebrot
Forenbewohner
 
Beiträge: 279
Registriert: Mi 22. Feb 2012, 01:03

Re: Fahrrad für Stadtpendelei

Beitragvon Fuchs » Do 28. Mär 2019, 19:27

Das sieht auf dem Bild ja klasse aus. :like:
Dickes Schloss fehlt noch.
Earl of Schrottwood
Benutzeravatar
Fuchs
Inventar
 
Beiträge: 1402
Registriert: Di 26. Jul 2011, 16:35
Wohnort: Outback

Vorherige

Zurück zu Kaufberatungen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast