Audi A 4 B 5 TDI

User geben anderen Usern Tipps zu den Schwächen und Stärken verschiedenster Fahrzeuge
Forumsregeln
Achtung!
Die hier abgegebenen Kaufberatungen stammen von Schraubern für Schrauber. Sie stellen keine verbindlich vollständige Liste aller bekannten Schwächen eines Fahrzeugs dar. Man sollte sich trotzdem jeden Kaufkandidaten genau ansehen und nicht nur blind die hier genannten Schwächen abklappern.

Bitte bleibt sachlich!
Dieser Bereich soll als Infobereich dienen. Das Zerreden der Threads stört die Übersichtlichkeit, wenn sich einer ernsthaft für den Kauf eines Fahrzeuges interessiert. Ihr tut Euch selbst keinen Gefallen, wenn Ihr die Beiträge durch unsachliche Abschweifungen verwässert. Kaufberatungen durch eigene Erfahrungen zu erweitern ist aber ausdrücklich erwünscht.

Audi A 4 B 5 TDI

Beitragvon Pfuscher » Sa 13. Okt 2018, 09:46

Moin
Ich brauche mal wieder Tipps ;)
Es gab aus dem Bekanntenkreis nen gutes Angebot :
Afn mit tüv bis 12/19 der Zanhriemen ist frisch nur macht die Zv probleme und die Vorderachse muss wohl neu.
Dafür billig ..
Die Frage: Wie schön geht es die Vorderachse zu überholen?
Da sind ja schon viele Potenzielle arschlochschrauben verbaut.
Oder kann man das bei den Autos auch noch aussitzen wie beim Golf?
Der Wagen ist für meine Freundin die soll möglichst heile nach hause kommen :-)
mfg
Jonas
1992 er Mercedes S 124 250 D

1991 Golf 2 Ökodiesel

1970er IHC 423 mit Frontlader
Pfuscher
Inventar
 
Beiträge: 563
Registriert: Di 19. Aug 2014, 21:11
Wohnort: Schlüsselburg

Re: Audi A 4 B 5 TDI

Beitragvon Jeff » Sa 13. Okt 2018, 12:58

Vorderachse geht ganz gut. Is nur eine Schraube scheiße. Da findest im Netz genug zu. Und ne Anleitung zum Einbau musst du haben, das ist nicht so einfach gibt ne Menge zu beachten dabei.
Gutes Material kostet um die 500euro.
Zv is wahrscheinlich wie immer bei den Kisten, da findest du Kabelbrüche von der Karosse zur Tür.
Mfg
Wer Rechtschreibfehler findet darf sie gern behalten.
Benutzeravatar
Jeff
Inventar
 
Beiträge: 2147
Registriert: Mi 26. Sep 2012, 22:50

Re: Audi A 4 B 5 TDI

Beitragvon Pfuscher » Sa 13. Okt 2018, 15:33

Bei den Videos wird immer das Werkzeug gezeigt um den Bolzen auszutreiben .
Müsste das nicht auch ohne das Werkzeug gehen nur mit einem Dorn und dickeren Hammer ?
Die Teile sind sogar dabei
1992 er Mercedes S 124 250 D

1991 Golf 2 Ökodiesel

1970er IHC 423 mit Frontlader
Pfuscher
Inventar
 
Beiträge: 563
Registriert: Di 19. Aug 2014, 21:11
Wohnort: Schlüsselburg

Re: Audi A 4 B 5 TDI

Beitragvon Jeff » So 14. Okt 2018, 11:02

Ja n Dorn und n Dicker Hammer.
So mach ich das.
Wenn es richtig klemmt den Kopf der Schraube abschneiden und von der Kopfseite her raus schlagen.
Wer Rechtschreibfehler findet darf sie gern behalten.
Benutzeravatar
Jeff
Inventar
 
Beiträge: 2147
Registriert: Mi 26. Sep 2012, 22:50

Re: Audi A 4 B 5 TDI

Beitragvon lupo224 » So 14. Okt 2018, 19:21

Vorderachse ist scheisse, geht aber.
An der Hinterachse hat ich 2x gebrochene Federn.
ZV kann mehrere Ursachen haben. Kabelbruch, Schalter am Schloss oder auch die Pumpe. Bei mir war der Schalter am Schloss hinüber. Habe dann einfach eine universal Fernbedienungsset gekauft und gut war.
Die Alten TDI's sind ach für 400tkm+ zu gebrauchen.

Ansonsten ist natürlich noch der Fahrersitz zu begutachten, ist der hin, kannst du die Tonne weg schmeißen! :-)

Gruß
Micha
########################################################
KEIN GRIMM-FAN
wird aber vielleicht doch noch zu einem
########################################################

http://lupo224.blogspot.de
lupo224
Forenbewohner
 
Beiträge: 471
Registriert: Di 9. Feb 2010, 22:12
Wohnort: Tönisvorst

Re: Audi A 4 B 5 TDI

Beitragvon weichei65 » Mo 15. Okt 2018, 10:10

Wenn man den Kopf der Schraube abschneidet, kann man die Mutter als Abzieher wieder auf dem Bolzenrest festknallen. Ich hab sowas bei fies festgegammelten Schrauben schon öfters mal so gemacht...

VA von Meyle in HD geht. Dann sind da auch keine Hydrolager mehr dran. Billigmaterial würde ich nicht empfehlen....

Gebrochene Federn sind heute ein herstellerübergreifendes Problem, das können echt alle. Billich, billich.
Aktueller Fuhrpark...
2x 32b
Golf 2 TD
Caddy 2
Volvo 945 turbo
BMW Z3
Astra G -for sale
Barkas Pritsche
Golf 3 TDI Cabrio
Polo 6N2 1,4 TDI

Bald alle. Demnächst Caddy 9kv auf der Schlachtbank.
weichei65
MBM
 
Beiträge: 4762
Registriert: Do 22. Apr 2010, 17:32
Wohnort: in der niedersächsischen Provinz...

Re: Audi A 4 B 5 TDI

Beitragvon lupo224 » Mo 15. Okt 2018, 10:15

weichei65 hat geschrieben:Wenn man den Kopf der Schraube abschneidet,


Ich habe damals zuerst die Mutter samt Gewinde abgerissen und danach den Kopf der Schraube!
Unglaublich wie viel Kraft man entwickelt, wenn man wütend wird. :gruebel:

Statt dorn und dickem Hammer habe ich dann allerdings den Druckluftmeißel und den Gasbrenner genommen.
Damit ging es dann relativ leicht.

Gruß
Micha
########################################################
KEIN GRIMM-FAN
wird aber vielleicht doch noch zu einem
########################################################

http://lupo224.blogspot.de
lupo224
Forenbewohner
 
Beiträge: 471
Registriert: Di 9. Feb 2010, 22:12
Wohnort: Tönisvorst

Re: Audi A 4 B 5 TDI

Beitragvon 32b-coloradobeige » Di 16. Okt 2018, 07:30

hab sowas auch noch rumstehen mit guter Vorderachse falls du Interesse hast
32b-coloradobeige
Anlasser
 
Beiträge: 45
Registriert: So 23. Dez 2012, 13:14

Re: Audi A 4 B 5 TDI

Beitragvon Pfuscher » Di 16. Okt 2018, 19:28

Moin
Danke für eure Antworten
Sie hat sich doch entschieden weiter Golf 2 zu fahren (schade eigentlich)
1992 er Mercedes S 124 250 D

1991 Golf 2 Ökodiesel

1970er IHC 423 mit Frontlader
Pfuscher
Inventar
 
Beiträge: 563
Registriert: Di 19. Aug 2014, 21:11
Wohnort: Schlüsselburg

Re: Audi A 4 B 5 TDI

Beitragvon lupo224 » Di 16. Okt 2018, 19:48

Golf 2 ist das bessere Auto!
########################################################
KEIN GRIMM-FAN
wird aber vielleicht doch noch zu einem
########################################################

http://lupo224.blogspot.de
lupo224
Forenbewohner
 
Beiträge: 471
Registriert: Di 9. Feb 2010, 22:12
Wohnort: Tönisvorst


Zurück zu Kaufberatungen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast