Achtung!
Die hier abgegebenen Kaufberatungen stammen von Schraubern für Schrauber. Sie stellen keine verbindlich vollständige Liste aller bekannten Schwächen eines Fahrzeugs dar. Man sollte sich trotzdem jeden Kaufkandidaten genau ansehen und nicht nur blind die hier genannten Schwächen abklappern.

Bitte bleibt sachlich!
Dieser Bereich soll als Infobereich dienen. Das Zerreden der Threads stört die Übersichtlichkeit, wenn sich einer ernsthaft für den Kauf eines Fahrzeuges interessiert. Ihr tut Euch selbst keinen Gefallen, wenn Ihr die Beiträge durch unsachliche Abschweifungen verwässert. Kaufberatungen durch eigene Erfahrungen zu erweitern ist aber ausdrücklich erwünscht.

Re: New Beetle vs New Mini

21
Ich würde schon einen so alten nehmen, bei dem der 2.0 Liter Motor noch ein 827er mit Zahnriemen is. Sowas sollte dann Motorseitig die 500.000km gut erreichen. 1,8T is natürlich gut, aber den braucht deine Freundin glaub ich einfach nich, was ich so dem entnehme was du schreibst.

Ich hab mal den Katalog angeworfen, der reicht immerhin bin 2003 (was ja auch völlig ausreicht - Neuwagenscheiße und so....) Und als ob einer nicht reichen würde, 2,0 Liter Sauger mit 115 PS und Zahnriemen wären da: AEG, AQY, AZG, BEJ und APK. Nach sowas würde ich gucken, wenns ein Beetle werden soll.

Da das bestimmt kein Verkäufer sagen kann: Im Serviceheft erste Seite und und im Kofferraum is n weißer Aufkleber wo u.a. der Motorkennbuchstabe steht.
Bild


Dieser Eimer hat also nen CBA Motor mit nem KXU Getriebe. Aber das kennste ja bestimmt schon....

Re: New Beetle vs New Mini

23
Das können kleinste Details und vermutlich auch nix sein, man muss das nicht wirklich verstehen, wann die einen MKB vergeben haben und wann nicht. Unter Suchbegriff "Abgasrueck" tauchen nur 1,4er, 1,6er und Diesel auf. Aber wie gesagt, ich kann nur bis 2003 gucken. Und zB. ein AAZ hatte am Anfang 0 Elektronik, keine AGR, nen richtigen LDA Kegel und 1 Feder Düsen und zum Schluss ein kleines Steuergerät, ne völlig andere Pumpe, AGR, 2 Feder Düsen und nurnoch ne kleine Stufe zur Ladedruckanreicherung. Dagegen ist mir zwischen einem RE oder einem RF garkein unterschied bekannt, außer das erstere im Golf Cabrio und Scirocco waren und der RF im 19E, das ganze aber zeitgleich. :schwachsinn: