Opel Rekord P1 P2 -- VW TYP 3

User geben anderen Usern Tipps zu den Schwächen und Stärken verschiedenster Fahrzeuge
Forumsregeln
Achtung!
Die hier abgegebenen Kaufberatungen stammen von Schraubern für Schrauber. Sie stellen keine verbindlich vollständige Liste aller bekannten Schwächen eines Fahrzeugs dar. Man sollte sich trotzdem jeden Kaufkandidaten genau ansehen und nicht nur blind die hier genannten Schwächen abklappern.

Bitte bleibt sachlich!
Dieser Bereich soll als Infobereich dienen. Das Zerreden der Threads stört die Übersichtlichkeit, wenn sich einer ernsthaft für den Kauf eines Fahrzeuges interessiert. Ihr tut Euch selbst keinen Gefallen, wenn Ihr die Beiträge durch unsachliche Abschweifungen verwässert. Kaufberatungen durch eigene Erfahrungen zu erweitern ist aber ausdrücklich erwünscht.

Re: Opel Rekord P1 P2 -- VW TYP 3

Beitragvon Bullitöter » Di 1. Jan 2019, 22:06

Flansch eingelaufen. 0,1 abdrehen und Übermaßsimmering besorgen. Mit etwas Glück passt das Originalmaß noch.


Wäre da ein Speedi Sleeve nicht einfacher?
Bullitöter
Inventar
 
Beiträge: 3307
Registriert: Do 5. Dez 2013, 19:19
Wohnort: Ecke Dortmund

Re: Opel Rekord P1 P2 -- VW TYP 3

Beitragvon shopper » Di 1. Jan 2019, 22:17

Noch einfacher ist ein Stück vom wedi (Rückseite) abzuschälen....
So daß er einen halben milimeter tiefer sitzt und die Dichtlippe ebenso... Dauert n paar Sekunden...



Wedis von Freudenberg/simmrit haben eine ringfeder über der Dichtlippe......
Die kann man auch öffnen bzw weiter zusammen drehn so daß sich der Druck auf die Lippe verstärkt
0,1mm Einlaufspur sollte damit egalisiert werden können
shopper
MBM
 
Beiträge: 3300
Registriert: Sa 20. Feb 2010, 14:15

Re: Opel Rekord P1 P2 -- VW TYP 3

Beitragvon weichei65 » Di 1. Jan 2019, 23:44

Speedi Sleeve wär sicher eine Variante. Strammer gedrehte Dichtringe haben schon einge Leute probiert, das ist kurzlebig, geht aber notfalls. Die Flansche gibts schon ewig nicht mehr, teilweise haben die schon annähernd 7-stellige Laufleistungen. Wenn da eine Einlaufspur ist,erstmal nicht so schlimm, aber wenn die 0,1 oder mehr quasi blankpoliert eingerieft ist, dann ist abdrehen und Übermassring die beste Variante. Unter 0,1 Abdrehmass passen meist auch Seriendichtungen noch. Den Trick vom Shopper mit dem rumschnitzen hab ich nicht so ganz verstanden, da hab ich nur Probleme vor Augen...

Das müsste ich mal live sehen.

Die polierte Fläche in der RIefe ist übrigens gern ein grösseres Problem wie die Riefe selbst.
Aktueller Fuhrpark...
2x 32b
Golf 2 TD
Caddy 2
Volvo 945 turbo
BMW Z3
Astra G -for sale
Barkas Pritsche
Golf 3 TDI Cabrio
Polo 6N2 1,4 TDI

Bald alle. Demnächst Caddy 9kv auf der Schlachtbank.
weichei65
MBM
 
Beiträge: 4977
Registriert: Do 22. Apr 2010, 17:32
Wohnort: in der niedersächsischen Provinz...

Re: Opel Rekord P1 P2 -- VW TYP 3

Beitragvon shopper » Mi 2. Jan 2019, 00:10

Ich schnitze morgen mal und stelle ein zwei Bilder rein
shopper
MBM
 
Beiträge: 3300
Registriert: Sa 20. Feb 2010, 14:15

Re: Opel Rekord P1 P2 -- VW TYP 3

Beitragvon Fuchs » Mi 2. Jan 2019, 08:16

shopper hat geschrieben:Noch einfacher ist ein Stück vom wedi (Rückseite) abzuschälen....
So daß er einen halben milimeter tiefer sitzt und die Dichtlippe ebenso.


Oder, wenn der Platz reicht, den umgekehrten Weg und eine Distanz unter den Wedi. K. A. wie die Platzverhältnisse beim Volvo sind, bei älteren Fords geht das teilweise.
Earl of Schrottwood
Benutzeravatar
Fuchs
Inventar
 
Beiträge: 1362
Registriert: Di 26. Jul 2011, 16:35
Wohnort: Outback

Re: Opel Rekord P1 P2 -- VW TYP 3

Beitragvon weichei65 » Mi 2. Jan 2019, 18:02

Das macht Speedi Sleeve. Gibts auch für Lagerstellen usw..
Aktueller Fuhrpark...
2x 32b
Golf 2 TD
Caddy 2
Volvo 945 turbo
BMW Z3
Astra G -for sale
Barkas Pritsche
Golf 3 TDI Cabrio
Polo 6N2 1,4 TDI

Bald alle. Demnächst Caddy 9kv auf der Schlachtbank.
weichei65
MBM
 
Beiträge: 4977
Registriert: Do 22. Apr 2010, 17:32
Wohnort: in der niedersächsischen Provinz...

Re: Opel Rekord P1 P2 -- VW TYP 3

Beitragvon Bullitöter » Mi 2. Jan 2019, 21:36

Ne, dass Speedi Sleeve ist n dünnes Blech was über die Dichtfläche kommt, damit is die Riefe dann abgedeckt und der Wedi hat ne neue Lauffläche. Darum frag ich mich ja, warum abdrehen und übermaß Wedi da besser sein soll, ganz zu schweigen von hinten am Dichtring rumschnitzen damit der Tiefer sitzt oder einfch nicht so weit reindrücken (eigentlich muss da ja nix dahinter) was sicher am günstigsten is sofern denn möglich.
Bullitöter
Inventar
 
Beiträge: 3307
Registriert: Do 5. Dez 2013, 19:19
Wohnort: Ecke Dortmund

Re: Opel Rekord P1 P2 -- VW TYP 3

Beitragvon timtom » Di 15. Jan 2019, 07:17

" Hump Driver "
Oldschool never dies
timtom
Stammtischmitglied
 
Beiträge: 141
Registriert: Mo 28. Mai 2018, 20:57
Wohnort: Ruhrpott

Re: Opel Rekord P1 P2 -- VW TYP 3

Beitragvon timtom » Di 15. Jan 2019, 07:19

" Hump Driver "
Oldschool never dies
timtom
Stammtischmitglied
 
Beiträge: 141
Registriert: Mo 28. Mai 2018, 20:57
Wohnort: Ruhrpott

Re: Opel Rekord P1 P2 -- VW TYP 3

Beitragvon Spatenshifter » Di 15. Jan 2019, 12:58

Voll geil.
Ich hätte mir statt des Rekord auch fast n Buckel gekauft
Benutzeravatar
Spatenshifter
Forenbewohner
 
Beiträge: 340
Registriert: Fr 27. Sep 2013, 17:51

VorherigeNächste

Zurück zu Kaufberatungen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast