Federn wechseln Renault Twingo

Fragen zur Technik von Fahrzeugen

Federn wechseln Renault Twingo

Beitragvon KLE » Mi 16. Feb 2011, 16:09

Ne Freundin von mir is mit ihrem 1996er Renault Twingo durch den TÜV gefallen. Is grad knapp bei Kasse und das habbich ihr meine Hilfe angeboten.

Grund der erheblichen Mängel:
Bremse hinten (hat sie von der Werkstatt machen lassen)
Kotflügel vorne (muß ich mir ansehen, evtl. scharfe Kanten gerostet - Gestaltungsanlaß, wenn sie sich drauf einläßt ;-) )
1 Feder vorne gebrochen

Ich hab jetzt bei eBay 2 neue Federn bestellt (Für beide 32,50 Euro inkl. Versand und 3(!) Jahre Garantie) und werde die bei ihr einbauen. Denke mal ne durchaus machbare Aufgabe. Da ich noch nie an nem Renault geschraubt hab - weiß einer, ob da irgendwas Besonderes zu beachten is bei der Karre? Federspanner habbich natürlich. Irgend ne Spezialmutter oben am Dämpfer?
Bild
Benutzeravatar
KLE
Fusselforums-Papa, MBM
 
Beiträge: 5803
Registriert: Fr 5. Feb 2010, 14:24
Wohnort: Mainz

Re: Federn wechseln Renault Twingo

Beitragvon Buckaroo » Mi 16. Feb 2011, 16:21

A: Die Motorkontrollleuchte ist an
B: Ja, ich muss da mal was drüberkleben

http://www.saarbucks.de
Benutzeravatar
Buckaroo
Inventar
 
Beiträge: 800
Registriert: Do 23. Sep 2010, 02:12
Wohnort: Saar-Lor-Lux

Re: Federn wechseln Renault Twingo

Beitragvon KLE » Mi 16. Feb 2011, 16:58

Super, danke. Hab tatsächlich mal nach dem Verkehrten gegoogelt.
Dann seh ich mir den Twingo mal an, ob er Torx oder Imbus an den Stoßdämpfern hat. Torxschlüssel in der Größe habe ich (noch) nicht...
Bild
Benutzeravatar
KLE
Fusselforums-Papa, MBM
 
Beiträge: 5803
Registriert: Fr 5. Feb 2010, 14:24
Wohnort: Mainz

Re: Federn wechseln Renault Twingo

Beitragvon weichei65 » Sa 19. Feb 2011, 12:25

Die Federn und hintere Bremse sind immer (!!) scheisse, das ist Normalzustand!
Ansonsten ist das bis auf häufige Verwendung von Torx-Schrauben auch nicht wilder als beim Golf2 oder so, McPherson halt. Guck bei der Gelegenheit mal über die Abdeckung unterm Getriebe, die siffen da oft am Schaltwellenausgang, das ist einer der häufigsten Todesgründe bei den Kisten, weil sich dann das Getriebeöl relativ schnell komplett verabschiedet.
Aktueller Fuhrpark...
2x 32b
Golf 2 TD
Caddy 2
Volvo 945 turbo
BMW Z3
Astra G -for sale
Barkas Pritsche
Golf 3 TDI Cabrio
Polo 6N2 1,4 TDI

Bald alle. Demnächst Caddy 9kv auf der Schlachtbank.
weichei65
MBM
 
Beiträge: 4752
Registriert: Do 22. Apr 2010, 17:32
Wohnort: in der niedersächsischen Provinz...

Re: Federn wechseln Renault Twingo

Beitragvon dr Reiche » Sa 19. Feb 2011, 13:09

:wink: (Ich wink mal, ich fahr Clio, hab die gleiche Scheiße :-) )
Aktuelle Gefährte:
Dodge B3500 1998
Renault Trafic 2004
Simson S50B1 1977
Suzuki Baleno 1996
Honda CB750 Bol d'Or 1980
Simson S50B2 1975

Verflossene:
Suzuki Baleno 1996
MZ 150 ES aka Emma 1967
Renault Clio aka die Blechfotz 1991
VW Polo 6N 1997
Benutzeravatar
dr Reiche
Inventar
 
Beiträge: 1278
Registriert: Di 2. Mär 2010, 11:37
Wohnort: Neukirchen bei Zwickau


Zurück zu Technik

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste