Kupplungswechsel PühJo 306

Fragen zur Technik von Fahrzeugen

Kupplungswechsel PühJo 306

Beitragvon iguana » Mo 17. Jun 2019, 15:51

moinsen.

beim peugeot 306 break 1,8l 16v meiner freundin jammert das ausrücklager und nu isses an mir das zu tauschen. bei 180tkm laufleistung kommt halt auch gleich die kupplung neu.

jetzt die frage in die runde: gibts da irgendwas besonderes zu beachten? abgesehen von dem französichen konstruktionsfehler die ATWs direkt ins getriebe zu stecken und so zum ausbau erstmal das getriebeöl ablassen muss. egal, kommt das auch gleich mit neu.
simmerringe vllt gleich mit machen? müsst ich nur am besten vorm bestellen der teile wissen, welche ich da wie oft brauche, der hobel kann nicht so lange stehen. also falls da jmd n werkstatthandbuch o.ä. hat, wär ich da über tipps dankbar ...
this ain't rocketscience! if you can't fix it with a hammer, you got an electrical problem
Benutzeravatar
iguana
Inventar
 
Beiträge: 3430
Registriert: Mo 3. Jan 2011, 20:09

Re: Kupplungswechsel PühJo 306

Beitragvon weichei65 » Mo 17. Jun 2019, 16:18

Bucheli hab ich vom Xantia. Da müsste derselbe Treibsatz drin sein bis auf die Hydropneumatik. Kannste dir holen, wenn du willst.
Aktueller Fuhrpark...
2x 32b
Golf 2 TD
Caddy 2
Volvo 945 turbo
BMW Z3
Astra G -for sale
Barkas Pritsche
Golf 3 TDI Cabrio
Polo 6N2 1,4 TDI
Saab 9-5 Kombi Schiffsdiesel

Bald alle. Demnächst Caddy 9kv auf der Schlachtbank.
weichei65
MBM
 
Beiträge: 5241
Registriert: Do 22. Apr 2010, 17:32
Wohnort: in der niedersächsischen Provinz...

Re: Kupplungswechsel PühJo 306

Beitragvon Fuchs » Mo 17. Jun 2019, 19:52

Schick mir mal die VIN per pn.
Dass Dümmste an der Sache könnte die automatische Nachstellung sein, falls der eine hat.
Dann evtl. direkt ein manuell verstellbares Seil verbauen.
Earl of Schrottwood
Benutzeravatar
Fuchs
Inventar
 
Beiträge: 1522
Registriert: Di 26. Jul 2011, 16:35
Wohnort: Outback

Re: Kupplungswechsel PühJo 306

Beitragvon Fuchs » Di 18. Jun 2019, 18:07

Simmerringe brauchst Du:
3121.44 für links und 3121.46 für rechts.

Die Nachstellautomatik ist absoluter Müll, ich habe nie begriffen wie das funktioniert; dabei habe ich das alte Kupplungsseil aus dem 406 der Frau zerlegt und versucht hinter die Technik zu steigen-soviel Rotwein kann ich nicht trinken, um das zu verstehen.

Kupplungssatz wäre Originalnr. 2052.W6 bzw 2015.Y7

Führungshülse dazu, 2105.35 und Simmering für Getriebeeingang 2109.40
Sind die übrigens gleichen (!) Teile wie ich sie letztes Jahr beim 406 der Frau verbaut habe, mit den Originalnummern halt das günstigste rausgesucht und bestellt (ich glaube, bei PKW-Teile.de), mit Öl keine 100,-€. Füllmenge beim 306 müsste ich noch telefonisch erfragen.

Edith: Gerade nochmal verglichen, die Getriebe heißen bei deinem 306 und beim 406 BE3V, Füllmenge war bei unserm 1,85 l
Earl of Schrottwood
Benutzeravatar
Fuchs
Inventar
 
Beiträge: 1522
Registriert: Di 26. Jul 2011, 16:35
Wohnort: Outback

Re: Kupplungswechsel PühJo 306

Beitragvon iguana » Sa 22. Jun 2019, 21:40

heute mittag kamen die teile - danke nochmal fuchs für die teilenummern :bier: - also hab ich mal angefangen.
dämlich enge und verbaute karre, batterie samt kiste und ansaugung muss raus um an die oberen getriebeschrauben zu kommen. sowas bin ich vom benz einfach nicht mehr gewöhnt, da war so schön viel platz überall und getriebe raus ist beim längseingebauten motor echt deutlich einfacher.

naja, hier mal der übeltäter:
Bild

und ein résumé des tages:
Bild
this ain't rocketscience! if you can't fix it with a hammer, you got an electrical problem
Benutzeravatar
iguana
Inventar
 
Beiträge: 3430
Registriert: Mo 3. Jan 2011, 20:09


Zurück zu Technik

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast