Prins-VSI-Verdampfer überholen

Fragen zur Technik von Fahrzeugen

Prins-VSI-Verdampfer überholen

Beitragvon weichei65 » Di 1. Jan 2019, 20:29

Hat schonmal wer gemacht?

Ich hab hier eine Gaskarre stehen, bei der einer der Wasserstutzen am Verdampfer abgerissen ist. Fährt also erstmal nur auf Benzin, einem kleinen Kupferrohrschnipsel sei dank....
Nun hab ich gesehen, das in den Überholsätzen die Schlauchstutzen dabei sind, sehr praktisch. Und die Membran kann eh mal neu, für Inkontinenz dort sind die Teile ja bekannt.

Meine Fragen:

Gibts besonderes zu beachten?

Woran erkenne ich den Typ des Verdampfers (A-E/F-K)?

Ne Explosionszeichnung wäre top!
Aktueller Fuhrpark...
2x 32b
Golf 2 TD
Caddy 2
Volvo 945 turbo
BMW Z3
Astra G -for sale
Barkas Pritsche
Golf 3 TDI Cabrio
Polo 6N2 1,4 TDI

Bald alle. Demnächst Caddy 9kv auf der Schlachtbank.
weichei65
MBM
 
Beiträge: 4862
Registriert: Do 22. Apr 2010, 17:32
Wohnort: in der niedersächsischen Provinz...

Re: Prins-VSI-Verdampfer überholen

Beitragvon Rautenfahrer » Mi 2. Jan 2019, 05:06

Moin,

bei meinen LPG-Basteleien musste ich lernen: Verdampfer sind mitunter Wegwerfartikel. Gerade wenn am Aluguss was ist, kann man einfach das Pech haben, dass die Komponente marode ist. Warum die Schlauen Hersteller auf die Idee kommen, Aluteile mit Messingfittings zu verzieren, verstehe ich auch nicht.

Denn Leider scheinen gerade Verdampfer nicht von erhabener Qualität zu sein - egal welche Marke, in den LPG-Foren stapeln sich die Berichte zu "verrotteten" Verdampfern.

Zu deinem Teil: Es muss eine ER-Kennung vorhanden sein. Wenn du sie nicht findest, keine Sorge: Sie steht auch in deiner Einbauerklärung der LPG-Anlage. Bitte beachte, dass der TÜV bei der Gasanlagen-Prüfung die ER-Nummer kontrollieren kann/sollte, und eine Änderung der Teile eine neue Gasanlagen-Prüfung nach sich zieht.

Ansonsten: LPG-Technik ist billig und einfach. Auch ohne Explosionszeichnung kommt man mit gutem Sachverstand voran, da der Verdampfer aus gefühlt 5 Teilen besteht. (Gussteil, Deckel, Membran, 2 Dichtungen)
Karohemd und Samenstau... Die Witze sind real.
Benutzeravatar
Rautenfahrer
Stammtischmitglied
 
Beiträge: 189
Registriert: Mo 12. Mär 2018, 07:49

Re: Prins-VSI-Verdampfer überholen

Beitragvon Burt » Mi 2. Jan 2019, 10:03

Beim Glof war ein Wasserstutzen abgerissen. Da konnte ich den Schlauch zwar noch drauf hauen, aber musste trotzdem einen neuen bestellen.
Dazu musste ich nur die Typnummer vom Verdampfer ablesen und konnte das dann beim Gasfritzen24/7 direkt online ordern...
Sonst gib mir doch mal alles was du zu dem Verdampfer hast und miss mal nach und ich frage meinen alten Kollegen. Er baut ja nach wie vor Gasanlagen.

Ich hab neulich welche weggeschmissen. :peng:

Ansonsten muss ich Raute Recht geben, manche Verdampfer sind wirklich Wegschmeißartikel, wenn die so richtig schön aufgeblüht sind, kann man dann meistens gar nichts mehr mit machen. Hatte mal einen alten Tartarini, der war echt Müll. Habe dann in der Bucht irgendeinen anderen bestellt der von der Größe her passt und so und fertig.
Habt Ihr Bock auf Mexiko.
Benutzeravatar
Burt
Bamako Motors
 
Beiträge: 2605
Registriert: Mi 1. Jan 2014, 22:30
Wohnort: Im schönen Aller-Leine-Tal

Re: Prins-VSI-Verdampfer überholen

Beitragvon weichei65 » Mi 2. Jan 2019, 16:24

Das sagte ein Kollege auch schon, das die frühe Version von dem Ding nix taugt. Arbeiten tat er aber noch vernünftig, bis der Stutzen abgerissen ist. Ich tausche jetzt erstmal nur den Rohrstutzen, die Dinger hab ich schon für ganz kleines beim Fachhändler gefunden und der Austausch stellt mich nicht vor Probleme, ist nur ein Klemmblech drauf.

Muss mal schnell laufen, das Ding. Und Benzin ist so teuer mit der Automatik...
Aktueller Fuhrpark...
2x 32b
Golf 2 TD
Caddy 2
Volvo 945 turbo
BMW Z3
Astra G -for sale
Barkas Pritsche
Golf 3 TDI Cabrio
Polo 6N2 1,4 TDI

Bald alle. Demnächst Caddy 9kv auf der Schlachtbank.
weichei65
MBM
 
Beiträge: 4862
Registriert: Do 22. Apr 2010, 17:32
Wohnort: in der niedersächsischen Provinz...

Re: Prins-VSI-Verdampfer überholen

Beitragvon Burt » Mi 9. Jan 2019, 22:53

Alles wird gut

:rollmops:
Habt Ihr Bock auf Mexiko.
Benutzeravatar
Burt
Bamako Motors
 
Beiträge: 2605
Registriert: Mi 1. Jan 2014, 22:30
Wohnort: Im schönen Aller-Leine-Tal


Zurück zu Technik

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste