Reparatur von Radbolzen-Gewinde - Vernünftig oder Irrsinn?

Fragen zur Technik von Fahrzeugen

Re: Reparatur von Radbolzen-Gewinde - Vernünftig oder Irrsinn?

Beitragvon Merlin6000 » Do 19. Apr 2018, 10:13

Mich würde mal interessieren um was für ein Auto es überhaupt geht...?
Merlin6000
Forenbewohner
 
Beiträge: 443
Registriert: Mi 18. Jun 2014, 12:18

Re: Reparatur von Radbolzen-Gewinde - Vernünftig oder Irrsinn?

Beitragvon Rautenfahrer » Do 19. Apr 2018, 10:39

2011er Beuteltier aus der Creatur d-Attomobilé-Fabrik. :shit:
Karohemd und Samenstau... Die Witze sind real.
Benutzeravatar
Rautenfahrer
Stammtischmitglied
 
Beiträge: 147
Registriert: Mo 12. Mär 2018, 07:49

Re: Reparatur von Radbolzen-Gewinde - Vernünftig oder Irrsinn?

Beitragvon Brauer89 » Do 19. Apr 2018, 19:51

Bullitöter hat geschrieben:Arsch klar, ich fahr kurz mitte Simme Burt einsammeln und wir kommen dann mit Pizza vorbei!




aufn bullitöter ist kein verlass...

keine pizza dabei, burt vergessen und n tag zu spät...

Bild
Die 10 Grimmbote !!!11!!!1111!!!!!
Bild
Benutzeravatar
Brauer89
Inventar
 
Beiträge: 1532
Registriert: So 15. Jun 2014, 21:30
Wohnort: Dortmund

Re: Reparatur von Radbolzen-Gewinde - Vernünftig oder Irrsinn?

Beitragvon Burt » Do 19. Apr 2018, 23:13

:-) :moped:
Habt Ihr Bock auf Mexiko!!!

Bild
Benutzeravatar
Burt
Bamako Motors
 
Beiträge: 2517
Registriert: Mi 1. Jan 2014, 22:30
Wohnort: Im schönen Aller-Leine-Tal

Re: Reparatur von Radbolzen-Gewinde - Vernünftig oder Irrsinn?

Beitragvon weichei65 » So 22. Apr 2018, 08:11

Rautenfahrer hat geschrieben:Du beschreibst Timeserts, die tatsächlich gewisse Vorteile haben, aber recht teuer sind. In meinem Beispiel wären Timeserts durch die Werkzeuganschaffung nicht wirtschaftlich, aber ich frage mal bei meinen Schraubern in der Umgebung nach, ob die was haben. Heli-Sätze kriegt man ja nachgeschmissen.



Keine Ahnung, was die Timeserts kosten. Der Koffer ist mir bei einer Betriebsschliessung zugelaufen. Kann aber zugegebenermassen nicht immer so billig sein....
Ich werds aber demnächst erfahren, M8 ist nämlich alle.
Ich benutze und habe beides, insgesamt 9 Gewindegrössen hab ich im eigenen Fundus. Wirklich billig ist Heli aber auch nicht.

Heli kenne ich länger und hab mich auch schonmal richtig drüber geärgert, weil ich nicht wusste, das einer drin ist:
Ich hab vor 25 Jahren bei einem Buggy mal Kerzen gewechselt und beim reindrehen den Heli in den Brennraum gedreht....

....10 Minuten Verzweiflung, Motor raus, Kopf ab, Buchse rein. Ein Buggy hat da gegenüber einem normalen Käfer echt Vorzüge, man stösst sich nicht so oft die Rübe an.
Aktueller Fuhrpark...
2x 32b
Golf 2 TD
Caddy 2
Volvo 945 turbo
BMW Z3
Astra G -for sale
Barkas Pritsche
Golf 3 TDI Cabrio
Polo 6N2 1,4 TDI

Bald alle. Demnächst Caddy 9kv auf der Schlachtbank.
weichei65
MBM
 
Beiträge: 4763
Registriert: Do 22. Apr 2010, 17:32
Wohnort: in der niedersächsischen Provinz...

Re: Reparatur von Radbolzen-Gewinde - Vernünftig oder Irrsinn?

Beitragvon weichei65 » Mi 4. Jul 2018, 06:23

Kleine Anmerkung hierzu nochmal:

Ich hatte gestern einen nagelneuen SU-Vergaser für einen P1800 in der Hand. Die haben ab Werk Helicoils in den Befestigungslöchern für die Luftfilterseite. Werden sich die Jungs was bei gedacht haben. Wahrscheinlich gibts so weniger ruinierte Gewinde durch die ganzen Hobbyschrauber, die sowas pflegen.....
Aktueller Fuhrpark...
2x 32b
Golf 2 TD
Caddy 2
Volvo 945 turbo
BMW Z3
Astra G -for sale
Barkas Pritsche
Golf 3 TDI Cabrio
Polo 6N2 1,4 TDI

Bald alle. Demnächst Caddy 9kv auf der Schlachtbank.
weichei65
MBM
 
Beiträge: 4763
Registriert: Do 22. Apr 2010, 17:32
Wohnort: in der niedersächsischen Provinz...

Vorherige

Zurück zu Technik

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Majestic-12 [Bot] und 5 Gäste