elektrik rausschmeissen

Fragen zur Technik von Fahrzeugen

Re: elektrik rausschmeissen

Beitragvon hüby » Fr 26. Jan 2018, 23:52

nu megger doch nich. :verlegen: ich meint ja nur das ich n vergaser bis jetz immer irwie zum laufen gebracht hab. das is in meinem leben das erste auto wo man nen computer anschliessen kann oder ich das muss und da is das doch wohl klar das ich das alles noch verfluche :verlegen:
OHNE KAT FÜR EWIGEN SOMMA
MFG der Hüby BOT
Benutzeravatar
hüby
Inventar
 
Beiträge: 815
Registriert: Do 14. Nov 2013, 01:48
Wohnort: prenzlau

Re: elektrik rausschmeissen

Beitragvon Bullitöter » Sa 27. Jan 2018, 00:02

Doch, tue ich! Und ne, is nich klar. Du musst den Computer ja nich anschließen. Geht auch ohne, ein Analogmultimeter dürfte reichen (ein digitales ist nicht so gut). Computer is aber einfacher.

Sowas kamman nur sagen, wenn man bisher einfach immer Glück hatte. Kauf dir ma n Kübel mit K-jet, ganz ohne Elektronik und Computerschnittstelle, der schön so 10 -12 Jahre herumoxidiert ist, aber trotzdem 300.000 km daruf hat. Wenn du nich ganz viel Glück hast, läuft der dann wie n Sack Nüsse und braucht entweder n richtig dickes Potemonaie oder nur n einfach dickes in Kombination mit einem der genau weiß, welche gefühlten 25 Werte an welchen Stellen wann zu prüfen sind.
Spätenstens dann wünschte dir n Computer an dem du einfach ablesen kannst was Kagge is.
Bullitöter
Inventar
 
Beiträge: 3056
Registriert: Do 5. Dez 2013, 19:19
Wohnort: Ecke Dortmund

Re: elektrik rausschmeissen

Beitragvon hüby » Sa 27. Jan 2018, 00:13

wir machens doch. und da werd ich aufpassen ok? :verlegen:
OHNE KAT FÜR EWIGEN SOMMA
MFG der Hüby BOT
Benutzeravatar
hüby
Inventar
 
Beiträge: 815
Registriert: Do 14. Nov 2013, 01:48
Wohnort: prenzlau

Re: elektrik rausschmeissen

Beitragvon Bullitöter » Sa 27. Jan 2018, 00:24

Jau. Und ich wünsche viel Erfolg. Das wird schon. Und wenner läuft, dann freue ich mich auch. Versprochen!
Bullitöter
Inventar
 
Beiträge: 3056
Registriert: Do 5. Dez 2013, 19:19
Wohnort: Ecke Dortmund

Re: elektrik rausschmeissen

Beitragvon hüby » Sa 27. Jan 2018, 00:33

na dann kannst dich ja schon freuen... laufen tut er ja blos manschmal zuschell und machmal zuuu laaaangsam oder er sucht es sich gan schnell nach einander aus... die jugend an der ampel denkt bestimmt immer ich will n kavalierstart hinlegen :moped: :-)
OHNE KAT FÜR EWIGEN SOMMA
MFG der Hüby BOT
Benutzeravatar
hüby
Inventar
 
Beiträge: 815
Registriert: Do 14. Nov 2013, 01:48
Wohnort: prenzlau

Re: elektrik rausschmeissen

Beitragvon Bullitöter » Sa 27. Jan 2018, 00:40

Ne, das nennt man "looft scheiße", das wollen wir beide nich.
Bullitöter
Inventar
 
Beiträge: 3056
Registriert: Do 5. Dez 2013, 19:19
Wohnort: Ecke Dortmund

Re: elektrik rausschmeissen

Beitragvon Christian » Sa 27. Jan 2018, 03:36

Google hilft dir. Als ich für meinen RP gesucht hab bin ich zum einen bei PSA gelandet (schwarzes Forum mit gelber Schrift), zum anderen bei nem Audi 100 Typ 44 E85-Umbau, da gings auch um einen umgebauten einstellbaren Benzindruckregler.

Such es, finde es.
Danach stimmt das Poti schonmal.
Das ist hier wohl auch der Fehler.
Sollwerte z.B. für den blauen Temp-Geber lassen sich ebenfalls googeln.

Der Leerlaufsteller hat ne Anschlagschraube, die ist ab Werk aber versiegelt, bitte zunächst nicht öffnen. Kann ein ziemliches Durcheinander geben.
-´90 Golf - ´94 Audi B4 LPG - ´85 Jetta - ´76 Rekord - ´88 Polo -
Alle sagten "Das geht nicht." Da kam einer und hat´s versucht, und es ging nicht.
Benutzeravatar
Christian
Inventar
 
Beiträge: 596
Registriert: Fr 3. Okt 2014, 13:06
Wohnort: Ohnwort

Re: elektrik rausschmeissen

Beitragvon hüby » Do 8. Feb 2018, 23:25

soo männers. laut messmutti sind wohl alle kabel und stecker heil. insgesamt 4 leerlaufsteller ausprobiert und bei drei spinnt es so rum das das standgas auf 1500 tiefstens bleibt und von allein steigt und auch mal wieder n bischen fällt. und bei einem regelt garnix mehr. wenn wir den computer anschliessen dann gehts. standgas ist dann zwar immernoch bei 1500 aber da regelt er nicht von alleine hoch. er sagt nur immer leerlaufsteller oder leerlaufregler unplausiebel :gruebel: . könnt das steuergerät asche sein? hab jetz garkeinen leerlaufsteller mehr drin..habs jetz erstmal mit der anschlagschaube eingestellt..hab das standgas im warmen zustand mit licht auf ungefähr 900 gedreht, ist wenn alles aus ist auf 1000 umdrehungen. beim kaltstart ist er ungefähr bei 6 oder 700 umdrehungen. geht also. erstmal... :pulp: hatte mir schon mitn kumpel ausgesponnen wie man sich ne kaltstart erhöhung baut aber bis dahin muss er erstmal so laufen. mal schauen ob das steuergerät ausm 3er golf mit adz passt und dem leerlaufsteller von dem. geht aber auch erst wieder nächstes wochende... :gaehn: aber zumindest läuft er wieder, er is nur n morgenmuffel :shit:
OHNE KAT FÜR EWIGEN SOMMA
MFG der Hüby BOT
Benutzeravatar
hüby
Inventar
 
Beiträge: 815
Registriert: Do 14. Nov 2013, 01:48
Wohnort: prenzlau

Re: elektrik rausschmeissen

Beitragvon Christian » Fr 9. Feb 2018, 15:43

ADZ Steuergerät passt nicht, da Motronic.
Leerlaufsteller passt.
-´90 Golf - ´94 Audi B4 LPG - ´85 Jetta - ´76 Rekord - ´88 Polo -
Alle sagten "Das geht nicht." Da kam einer und hat´s versucht, und es ging nicht.
Benutzeravatar
Christian
Inventar
 
Beiträge: 596
Registriert: Fr 3. Okt 2014, 13:06
Wohnort: Ohnwort

Re: elektrik rausschmeissen

Beitragvon hüby » Fr 9. Feb 2018, 19:43

Ich hab ja n adz :gruebel:
OHNE KAT FÜR EWIGEN SOMMA
MFG der Hüby BOT
Benutzeravatar
hüby
Inventar
 
Beiträge: 815
Registriert: Do 14. Nov 2013, 01:48
Wohnort: prenzlau

VorherigeNächste

Zurück zu Technik

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste