Weltreise mit Mercedes 608 Pritsche

Podium, um Eure eigenen Projekte vorzustellen, Hilfesuche bei Webtechnikprojekten, Linktauschgesuche etc.

Re: Weltreise mit Mercedes 608 Pritsche

Beitragvon viking » So 31. Mai 2020, 20:29

hat sicher auch den hintergrund, dass sich so einige amis mittlerweile keine immobilie in gewünschter region leisten können, sehr wohl aber nen (unteren) 6stelligen betrag finanziert bekommen. das sind rentner-/yuppiebuden der neuesten generation.
Bild
Benutzeravatar
viking
Inventar
 
Beiträge: 2393
Registriert: Sa 31. Jul 2010, 18:25
Wohnort: [___[_]≡≡\X/≡≡[_]___]

Re: Weltreise mit Mercedes 608 Pritsche

Beitragvon CoolCruiser » So 31. Mai 2020, 21:23

Selbst wenn ich die Kohle für sowas hätte, würde mich keine einzige der Kisten aus dem Video reizen. Die sind als Offroader doch völlig ungeeignet weil gnadenlos zu viel (angällige) Technik und Luxus verbaut ist. Wie sieht so ein schicker Innenraum denn nach einer mehrwöchigen Wüstentour oder gar einem Trip in die Tundra aus?
Das sind für mich keine Weltreisemobile, sondern nur Statussymbole.

Ein Weltreisemobil müsste für mich in erster Linie robust und zuverlässig sein und einfach reparierbar. Ein bisschen Luxus dürfte es durchaus haben, aber doch keine Hochglanz-Holzoberflächen für im Zweifel recht raue Umgebungen.

Mein Favorit ist und bleibt ein Mercedes SK, der hat ausreichend Platz, ist als 4x4 geländetauglich und hat eine robuste Technik.
Wird wohl trotzdem ein Traum bleiben, einfach weil diese Art zu reisen mit Familie, Haus und Bürojob eher schlecht vereinbar ist.... :verlegen:
Viele Grüße aus Castrop-Rauxel
Matthias
Benutzeravatar
CoolCruiser
Forenbewohner
 
Beiträge: 299
Registriert: Di 5. Okt 2010, 18:31
Wohnort: Castrop-Rauxel, NRW

Re: Weltreise mit Mercedes 608 Pritsche

Beitragvon Twingo » Mo 1. Jun 2020, 09:46

Sorry fürs Offtopic.
Ein Kumpel von mir hat sich eine Iveco Feuerwehr gekauft. Allrad, 190PS Sechszylinder luftgekühlt.

Bild

Klar, da hat man keine Stehhöhe. Aber man bekommt für knapp 7000€ (die kleinen Motoren...) eine echt gute Basis.
Ich finde auch die Doka nicht schlecht. Vorne Fahren und Schlafen, hinten Wohnen.

Und der Koffer hinten hat auch Umbaupotential.

Viele Grüße, Martin
'94er VW T4 Bus 1.9TD syncro
'12er Lada Niva 1.7i
Benutzeravatar
Twingo
Inventar
 
Beiträge: 707
Registriert: Mi 24. Apr 2013, 00:13
Wohnort: Erding

Re: Weltreise mit Mercedes 608 Pritsche

Beitragvon Fuchs » Mo 1. Jun 2020, 17:13

Twingo hat geschrieben: Vorne Fahren und Schlafen

Die Feuerwehr ist geil, aber ich würde ja vorne Fahren oder schlafen. Muss jeder für sich entscheiden :king:
Burt hat geschrieben: Im Grunde genommen ist das [...] schon ziemlicher Murks, also für unsere Zwecke vollkommen angemessen.
Benutzeravatar
Fuchs
Inventar
 
Beiträge: 1687
Registriert: Di 26. Jul 2011, 16:35
Wohnort: Outback

Re: Weltreise mit Mercedes 608 Pritsche

Beitragvon ULTRA » Mi 3. Jun 2020, 12:43

Ja, solch Feuerwehr ist ne gute Basis aber auch noch nen Arsch voll Arbeit...

Heute mal was passend zur Mittagszeit:

https://mb407.wordpress.com/2020/06/03/ ... ernativen/
Benutzeravatar
ULTRA
Inventar
 
Beiträge: 3994
Registriert: Sa 1. Okt 2011, 20:40
Wohnort: BÄRLIN

Re: Weltreise mit Mercedes 608 Pritsche

Beitragvon ULTRA » Fr 5. Jun 2020, 07:16

Kleine Aufwertungen am Reisemobil und weg ist die Langeweile. Außerdem mal wieder Anekdoten vom afrikanischen Alltag:

https://mb407.wordpress.com/2020/06/05/ ... aten-togo/
Benutzeravatar
ULTRA
Inventar
 
Beiträge: 3994
Registriert: Sa 1. Okt 2011, 20:40
Wohnort: BÄRLIN

Re: Weltreise mit Mercedes 608 Pritsche

Beitragvon ULTRA » Mo 8. Jun 2020, 08:14

Benutzeravatar
ULTRA
Inventar
 
Beiträge: 3994
Registriert: Sa 1. Okt 2011, 20:40
Wohnort: BÄRLIN

Re: Weltreise mit Mercedes 608 Pritsche

Beitragvon ULTRA » Mi 10. Jun 2020, 14:46

Es wird Zeit, die Neuigkeiten aus anderen afrikanischen Ländern lässt hoffen. Namibia und Zambia haben schon wieder offen und auch Niger ist wieder zu bereisen.
Ich gehe davon aus spätestens im Juli frei Fahrt zu haben und mache mich also schon einmal langsam auf den Weg nach Norden. Ein paar Wochen und Attraktionen stehen ja in Togo noch auf meinem Plan. Weg also vom Strand.

https://mb407.wordpress.com/2020/06/10/ ... gos-kuste/
Benutzeravatar
ULTRA
Inventar
 
Beiträge: 3994
Registriert: Sa 1. Okt 2011, 20:40
Wohnort: BÄRLIN

Re: Weltreise mit Mercedes 608 Pritsche

Beitragvon ULTRA » Fr 12. Jun 2020, 10:29

Regenzeit auch nicht schlecht, wenn man auf ner kleinen Farm die Natur bestaunen kann.

Heute im Blog, die Ökofarm Kekeli

https://mb407.wordpress.com/2020/06/12/ ... ou-am-zio/
Benutzeravatar
ULTRA
Inventar
 
Beiträge: 3994
Registriert: Sa 1. Okt 2011, 20:40
Wohnort: BÄRLIN

Re: Weltreise mit Mercedes 608 Pritsche

Beitragvon ULTRA » Mo 15. Jun 2020, 09:02

Ein Abenteuer mit dem Fahrrad durch den Busch.
Erst Recht wenn die Regenzeit ansteht und zwar Schatten durch Wolken bringt aber auch ab und an Wasser von oben.

https://mb407.wordpress.com/2020/06/15/ ... abenteuer/
Benutzeravatar
ULTRA
Inventar
 
Beiträge: 3994
Registriert: Sa 1. Okt 2011, 20:40
Wohnort: BÄRLIN

VorherigeNächste

Zurück zu Die Webprojekte der User

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast