VAG Testgeräte

Fahrzeuge, Teile, Materialien. Bitte keine Autos unter 20 Jahren...
Forumsregeln
Der Marktplatz ist nur für aktive Forenuser!
Bitte erst vorstellen, dann anbieten! Danke! Wir wollen nicht, daß das Fusselforum als anonyme Handelsplattform genutzt wird. Bitte keine Autos jünger als 20 Jahren anbieten. Dafür gibt es die üblichen Handelsplattformen.

Re: VAG Testgeräte

Beitragvon Burt » So 27. Okt 2019, 14:35

Die Dinger sind ziemlich gesucht, im Top-Zustand können die an die 50€ gehen. :prost:
:rollmops:

Habt Ihr Bock auf Mexiko.
Benutzeravatar
Burt
Bamako Motors
 
Beiträge: 2983
Registriert: Mi 1. Jan 2014, 22:30
Wohnort: Im schönen Aller-Leine-Tal

Re: VAG Testgeräte

Beitragvon Des Mäxle » So 27. Okt 2019, 22:46

Fuchs hat geschrieben:
Des Mäxle hat geschrieben:Moin :)
Des VAG 1315 A währe interessant :wink:
Grüße des mäxle :wink: :-)


Wäre oder ist interessant?
Denn es ist noch zu haben.
Was wärst Du denn bereit zu zahlen?


40€uronen

Grüsse des Mäxle :wink: :-)
Polo 86 c Fan Liebhaber und Besitzer 2er Polos:)Polo 86c 2F bj 1994 Coupe Spanier Typ 87c Der Graue :)Polo 86 c 2F bj 1991 Steilheck Wolfsburg Der Blaue :)Seit April 2018 auch sehr stolzer Besitzer eines MB SLK 200 bj 5/1998 :) :)
Benutzeravatar
Des Mäxle
Stammtischmitglied
 
Beiträge: 167
Registriert: Sa 26. Dez 2015, 14:27
Wohnort: Badenwurtemberg landkreis karlsruhe

Re: VAG Testgeräte

Beitragvon Fuchs » Mo 28. Okt 2019, 10:29

Des Mäxle hat geschrieben:
40€uronen

Grüsse des Mäxle :wink: :-)


Deal.
Wann kommst Du es abholen?
Earl of Schrottwood
Benutzeravatar
Fuchs
Inventar
 
Beiträge: 1522
Registriert: Di 26. Jul 2011, 16:35
Wohnort: Outback

Re: VAG Testgeräte

Beitragvon Des Mäxle » Mo 28. Okt 2019, 13:43

Fuchs hat geschrieben:
Des Mäxle hat geschrieben:
40€uronen

Grüsse des Mäxle :wink: :-)


Deal.
Wann kommst Du es abholen?



Wo wohnst denn???


Grüße des mäxle :wink: :-)
Polo 86 c Fan Liebhaber und Besitzer 2er Polos:)Polo 86c 2F bj 1994 Coupe Spanier Typ 87c Der Graue :)Polo 86 c 2F bj 1991 Steilheck Wolfsburg Der Blaue :)Seit April 2018 auch sehr stolzer Besitzer eines MB SLK 200 bj 5/1998 :) :)
Benutzeravatar
Des Mäxle
Stammtischmitglied
 
Beiträge: 167
Registriert: Sa 26. Dez 2015, 14:27
Wohnort: Badenwurtemberg landkreis karlsruhe

Re: VAG Testgeräte

Beitragvon Burt » Mo 28. Okt 2019, 14:32

Jungs. Ich kann mir das nicht mit angucken.

Am besten, der Fuchs versendet das möglichst hoch versichert. Das Mäxle lässt den Karton direkt als defekt zurückgehen und ihr teilt euch den Erlös und kauft euch zwei vernünftige Multimeter für den Kfz-Bereich. Die haben eine Vielzahl mehr an Funktionen und wenn man sich das richtige Modell aussucht, dann kann man seine Freundin noch beeindrucken, weil es toll piept und leuchtet.


Abgastester: da kann ich aus eigener Erfahrung sagen dass dieser Modell in unserem Betrieb im Jahre 2001 bereits unbemerkt entschlafen war. Der Tod wurde erst Monate später durch die Nachbarn bemerkt, als Verwesungsgeruch durch die Tür drang.
Wenn die Elektrik noch tut, dürftest du Schwierigkeiten den Becher und weitere Teile für die zu Staub zerfallene Membranpumpe zu finden. Ich würde das Ding erstmal eine halbe Stunde lang am Netz auf die Terrasse stellen. Wenn bis dahin der Kondensator nicht hochgegangen ist kann man weitersehen. Holger Mensch, jetzt sag doch auch mal was.
:rollmops:

Habt Ihr Bock auf Mexiko.
Benutzeravatar
Burt
Bamako Motors
 
Beiträge: 2983
Registriert: Mi 1. Jan 2014, 22:30
Wohnort: Im schönen Aller-Leine-Tal

Re: VAG Testgeräte

Beitragvon Grimm » Mo 28. Okt 2019, 14:42

Burt hat geschrieben: aus eigener Erfahrung sagen dass dieser Modell in unserem Betrieb im Jahre 2001 bereits unbemerkt entschlafen war.



so meta.

Ein CO-Tester der unbemerkt dem Leben entschläft. Aufopferungsvoller Soldat. Gekämpft bis zum letzten Atemzug. Immer auf Lunge. #nofilter
Grímm ne va plus! Alles muss, Nichts geht!
ignorieren geht über studieren!
Ich trinke mein Bier nur aus homöopathischen Dosen!

Bild
Benutzeravatar
Grimm
Laszives Admin Groupie
 
Beiträge: 4349
Registriert: Di 12. Apr 2011, 21:26

Re: VAG Testgeräte

Beitragvon Fuchs » Mo 28. Okt 2019, 17:46

Des Mäxle hat geschrieben:

Wo wohnst denn???


Grüße des mäxle :wink: :-)


So richtig mit dem Forum hast Du Dich aber noch nicht befasst, oder?
48346 oder selber schauen:
Klick!


Burt hat geschrieben:Ich würde das Ding erstmal eine halbe Stunde lang am Netz auf die Terrasse stellen. Wenn bis dahin der Kondensator nicht hochgegangen ist kann man weitersehen.


Das Experiment soll eigentlich ausgelagert werden....
:-)
Ich hoffe, der Rollsport hat eine gute Hausratversicherung :verlegen:
Earl of Schrottwood
Benutzeravatar
Fuchs
Inventar
 
Beiträge: 1522
Registriert: Di 26. Jul 2011, 16:35
Wohnort: Outback

Re: VAG Testgeräte

Beitragvon Des Mäxle » Mo 28. Okt 2019, 21:11

Fuchs hat geschrieben:
Des Mäxle hat geschrieben:

Wo wohnst denn???


Grüße des mäxle :wink: :-)


So richtig mit dem Forum hast Du Dich aber noch nicht befasst, oder?
48346 oder selber schauen:
Klick!


Burt hat geschrieben:Ich würde das Ding erstmal eine halbe Stunde lang am Netz auf die Terrasse stellen. Wenn bis dahin der Kondensator nicht hochgegangen ist kann man weitersehen.


Das Experiment soll eigentlich ausgelagert werden....
:-)
Ich hoffe, der Rollsport hat eine gute Hausratversicherung :verlegen:


Suche mal den Wohnort : Outback :-D

Hmmm Bissel weit wech wohne in 75053 Gondelsheim /Baden-Württemberg..
Polo 86 c Fan Liebhaber und Besitzer 2er Polos:)Polo 86c 2F bj 1994 Coupe Spanier Typ 87c Der Graue :)Polo 86 c 2F bj 1991 Steilheck Wolfsburg Der Blaue :)Seit April 2018 auch sehr stolzer Besitzer eines MB SLK 200 bj 5/1998 :) :)
Benutzeravatar
Des Mäxle
Stammtischmitglied
 
Beiträge: 167
Registriert: Sa 26. Dez 2015, 14:27
Wohnort: Badenwurtemberg landkreis karlsruhe

Re: VAG Testgeräte

Beitragvon Des Mäxle » Mo 28. Okt 2019, 21:32

Des Mäxle hat geschrieben:
Fuchs hat geschrieben:
Des Mäxle hat geschrieben:

Wo wohnst denn???


Grüße des mäxle :wink: :-)


So richtig mit dem Forum hast Du Dich aber noch nicht befasst, oder?
48346 oder selber schauen:
Klick!


Burt hat geschrieben:Ich würde das Ding erstmal eine halbe Stunde lang am Netz auf die Terrasse stellen. Wenn bis dahin der Kondensator nicht hochgegangen ist kann man weitersehen.


Das Experiment soll eigentlich ausgelagert werden....
:-)
Ich hoffe, der Rollsport hat eine gute Hausratversicherung :verlegen:


Suche mal den Wohnort : Outback :-D

Hmmm Bissel weit wech wohne in 75053 Gondelsheim /Baden-Württemberg..


Sind 4 Std 22 min Fahrzeit Münster die Gegend...
Hättest des früher gepostet so ca 4 Wochen vorher, da war ich in Melle beim VW Polo 86c Treff. :)
Polo 86 c Fan Liebhaber und Besitzer 2er Polos:)Polo 86c 2F bj 1994 Coupe Spanier Typ 87c Der Graue :)Polo 86 c 2F bj 1991 Steilheck Wolfsburg Der Blaue :)Seit April 2018 auch sehr stolzer Besitzer eines MB SLK 200 bj 5/1998 :) :)
Benutzeravatar
Des Mäxle
Stammtischmitglied
 
Beiträge: 167
Registriert: Sa 26. Dez 2015, 14:27
Wohnort: Badenwurtemberg landkreis karlsruhe

Re: VAG Testgeräte

Beitragvon Bullitöter » Mo 28. Okt 2019, 22:47

Burt hat geschrieben:Jungs. Ich kann mir das nicht mit angucken.

Am besten, der Fuchs versendet das möglichst hoch versichert. Das Mäxle lässt den Karton direkt als defekt zurückgehen und ihr teilt euch den Erlös und kauft euch zwei vernünftige Multimeter für den Kfz-Bereich. Die haben eine Vielzahl mehr an Funktionen und wenn man sich das richtige Modell aussucht, dann kann man seine Freundin noch beeindrucken, weil es toll piept und leuchtet.


Abgastester: da kann ich aus eigener Erfahrung sagen dass dieser Modell in unserem Betrieb im Jahre 2001 bereits unbemerkt entschlafen war. Der Tod wurde erst Monate später durch die Nachbarn bemerkt, als Verwesungsgeruch durch die Tür drang.
Wenn die Elektrik noch tut, dürftest du Schwierigkeiten den Becher und weitere Teile für die zu Staub zerfallene Membranpumpe zu finden. Ich würde das Ding erstmal eine halbe Stunde lang am Netz auf die Terrasse stellen. Wenn bis dahin der Kondensator nicht hochgegangen ist kann man weitersehen. Holger Mensch, jetzt sag doch auch mal was.


Ehrlich, ich ab keine Ahnung von den Dingern, und bin zu dem Schluss gekommen ich brauch keinen CO Tester, weil bis jetzt alles toll war was ich nach Gehör und Nase eingestellt hab, da sag ich lieber nüscht. ABER, ich hab mir so etwa das gedacht was du gesagt hast.... :rollmops:
Bullitöter
Inventar
 
Beiträge: 3653
Registriert: Do 5. Dez 2013, 19:19
Wohnort: Ecke Dortmund

VorherigeNächste

Zurück zu Angebote Fahrzeuge, Teile etc.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Rautenfahrer und 2 Gäste