Öldruckplatine in ollen VW wechsel/reparieren

Sitze, Armaturenbrett - eben alles innerhalb der Karre

Öldruckplatine in ollen VW wechsel/reparieren

Beitragvon Rollsportanlage » Do 10. Aug 2017, 21:07

Schon wieder ist beim Golf der Öldrucksummer angegangen.
Da der Summer zwischenzeitlich für lange Zeit stumm bleibt und Der Öldruck laut Heizungsmanometer deutlich über den Mindestwerten liegt, muss der Fehler m.E. in der "dynamischen Öldruckkontrolle" liegen.
Der milchweiße Druckschalter und dessen oxidierten Flachstecker sind bereits ersetzt. Laut Internet bleibt eigentlich nur noch die von VW "Öldrucksteuergerät" genannte Platine im Kombiinstrument übrig.

Lieber, als den Ersatz durch eine gebrauchte Platine, oder ein jahrzehntealtes NOS-Teil, wäre mir die Reperatur der Vorhandenen Einheit mit frischen Bauteilen.
Nur, geht das überhaupt, bzw. sind die Einzelteile noch verfügbar? Und weiß jemand, was da auf der Platine für gewöhnlich kaputt geht?

Hat ansonsten noch jemand ein KI aus einem benzinbefeuerten 80er-Jahre V.A.G. mit Generation II Zentralelektrik übrig?


Vielen Dank.
Benutzeravatar
Rollsportanlage
Inventar
 
Beiträge: 575
Registriert: Di 1. Apr 2014, 14:55
Wohnort: Ruhrgebiet

Re: Öldruckplatine in ollen VW wechsel/reparieren

Beitragvon Tesla » Do 10. Aug 2017, 23:00

Magst du mal ein Foddo von der Platine machen? Ich kann mir ob des Baujahres nicht vorstellen, dass da allzuviel Intelligenz draufsitzt. Meistens trocknen über die Jahre Kondensatoren aus und sorgen für lustige defekte (z.b. Zeigerzucken beim Volvo-Tacho)
Ein Leben ohne Volvo ist möglich aber sinnlos

96' Toyota Starlet -Tot-
91' Volvo 944 GL -Rest in pieces-
92' Polo 86c LPG -Sold-
88' Volvo 744 D24 -Sold-
91' Volvo 940 GLT B230F -The LOLVO-
Benutzeravatar
Tesla
Stammtischmitglied
 
Beiträge: 177
Registriert: So 18. Dez 2016, 01:18

Re: Öldruckplatine in ollen VW wechsel/reparieren

Beitragvon Rollsportanlage » Do 10. Aug 2017, 23:44

Morgen will ich mit dem Wagen nach Bremen fahren. Daher wollte ich nichts auseinanderbauen und habe gerade kein Bild meiner Platine zur Hand, nur dieses aus dem Netz:
Bild
Es gibt verschiedene Versionen für Benzin- und Dieselmotor, sowie bis.Fahrgestellnummer- und ab-Fahrgestellnummer-Platinen. Letztere unterscheiden sich aber wohl nur im dazugehörigen Leuchtmittel. Man tauscht beim Umbau dann einfach auf die jeweils passende Diode.

Der Halbleiter darauf ist laut einem Forenbeitrag bei DoppelWobber ein V6003-336 von ITT.
Benutzeravatar
Rollsportanlage
Inventar
 
Beiträge: 575
Registriert: Di 1. Apr 2014, 14:55
Wohnort: Ruhrgebiet

Re: Öldruckplatine in ollen VW wechsel/reparieren

Beitragvon Tesla » Fr 11. Aug 2017, 09:27

Das ist ja überschaubar :top: Das IC scheint es leider nicht mehr zu geben. Ich könnte dir anbieten, die restlichen Bauteile mal durchzuchecken und ggfs. zu ersetzen.
Ein Leben ohne Volvo ist möglich aber sinnlos

96' Toyota Starlet -Tot-
91' Volvo 944 GL -Rest in pieces-
92' Polo 86c LPG -Sold-
88' Volvo 744 D24 -Sold-
91' Volvo 940 GLT B230F -The LOLVO-
Benutzeravatar
Tesla
Stammtischmitglied
 
Beiträge: 177
Registriert: So 18. Dez 2016, 01:18

Re: Öldruckplatine in ollen VW wechsel/reparieren

Beitragvon Rollsportanlage » Fr 11. Aug 2017, 10:04

Das wäre echt super! :like:

Kann ich mich dann irgendwann in näherer, oder fernerer Zukunft bei dir melden, wenn das Teil ausgebaut ist?
Benutzeravatar
Rollsportanlage
Inventar
 
Beiträge: 575
Registriert: Di 1. Apr 2014, 14:55
Wohnort: Ruhrgebiet

Re: Öldruckplatine in ollen VW wechsel/reparieren

Beitragvon sungsam78 » Fr 11. Aug 2017, 10:17

Kannst Dich bei Bedarf auch bei mir melden, ist mein tägliches Brot auf der Arbeit.
Benutzeravatar
sungsam78
Stammtischmitglied
 
Beiträge: 214
Registriert: Di 14. Aug 2012, 11:06

Re: Öldruckplatine in ollen VW wechsel/reparieren

Beitragvon Rollsportanlage » Fr 11. Aug 2017, 13:15

Vielen Dank für die Hilfsbereitschaft.

Bei golf1.info wurde noch ein Kabeldefekt vermutet. Angesichts der Tatsache, dass sich der Summer völlig unabhängig von äußeren Einflüssen unt Tatsächlichem Öldruck meldet und zwischendurch auch immer wieder lange stumm bleibt, ist ein Wackelkontakt durch ne defekte Leitung oder eine kalte Lötstelle vielleicht sogar naheliegender, als ein defektes Bauteil auf der Platine.

Ich werde das mal im Auge behalten und mich nochmal melden.
Benutzeravatar
Rollsportanlage
Inventar
 
Beiträge: 575
Registriert: Di 1. Apr 2014, 14:55
Wohnort: Ruhrgebiet

Re: Öldruckplatine in ollen VW wechsel/reparieren

Beitragvon Bullitöter » Fr 11. Aug 2017, 21:31

Dat kriegste selbst hin. WENN der Fehler auf der Platine is, dann isses zu 95% ne kalte Lötstelle und zu 4,9% n schlapper Elko. Lötkolben hasse, also einfach alles Nachlöten. Das dauert keine 10 Minuten.

Dann tauschte noch die beiden Elkos aus (Das schwarze Ding unter dem Pin mit der 15 dran und das rechts was genauso aussieht) und entweder das Ding funzt dann oder der Fehler ist wo anders.

Die Kapazität (in µF) sollte die gleiche wie die eingebauten, die Spannung in Volt muss 16V oder mehr betragen!
Bullitöter
Inventar
 
Beiträge: 2335
Registriert: Do 5. Dez 2013, 19:19
Wohnort: Ecke Dortmund

Re: Öldruckplatine in ollen VW wechsel/reparieren

Beitragvon Rollsportanlage » So 13. Aug 2017, 13:56

In Bremen ist der Summer kurzzeitig wieder ertönt. Ein Schlag aufs Amaturenbreett reichte aus, um ihn abzustellen. Wird also wahrscheinlich ein Wackelkontakt durch kalte Lötstelle sein.
Benutzeravatar
Rollsportanlage
Inventar
 
Beiträge: 575
Registriert: Di 1. Apr 2014, 14:55
Wohnort: Ruhrgebiet

Re: Öldruckplatine in ollen VW wechsel/reparieren

Beitragvon weichei65 » So 13. Aug 2017, 21:05

Hilft dir ein KI aus Mitte 80er zum Basteln (2.ZE mit Flachsicherungen..)? Ich hab noch welche aus Golf2, Scirocco2 oder 32b. Müssten alle vor 89 sein. Ich weiss nicht wirklich, ob der Golf1 die noch gekriegt hat. Wechsel war 83 oder so????
Aktueller Fuhrpark...
2x 32b
Golf 2 TD
Caddy 2
Volvo 945 turbo
BMW Z3
Astra G -for sale
Barkas Pritsche
Golf 3 TDI Cabrio
Polo 6N2 1,4 TDI

unfahrbares nicht mitgezählt...
weichei65
MBM
 
Beiträge: 4056
Registriert: Do 22. Apr 2010, 17:32
Wohnort: in der niedersächsischen Provinz...

Nächste

Zurück zu Innenausstattung

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast