Sonnenblende färben, aber wie?

Sitze, Armaturenbrett - eben alles innerhalb der Karre

Sonnenblende färben, aber wie?

Beitragvon dreiradfahrer » Di 2. Mai 2017, 21:21

Dank Käfer67's Golfmasaker hab ich jetzt, endlich, wieder eine Fahrersonnenblende die funktioniert. :jubel2: Dummerweise hat das Ding die falsche Farbe, nämlich schmutzig-abgenutzt-weiß statt Schwarz. So sticht das Ding raus wie ein blutiger Daumen und muss daher die Farbe ändern, vorzugsweise in Richtung schwarz. Is jetzt zwar etwas fantasielos, aber ich will das so.

Bild

Bild

Mein erster Impuls wäre jetzt gewesen, das Ding mit Silikonentferner zu putzen und dann per Spraydose mattschwarz zu überjauchen. Geht das und vor allem hält das? Oder gibts da einen besseren Weg? Muss nicht perfekt werden, aber ein bisschen weniger Auffällig wäre schon schön ...
meine Karren, Reisen und anderes Zeugs:
www.rollerchaos.de
Benutzeravatar
dreiradfahrer
Inventar
 
Beiträge: 2358
Registriert: Fr 2. Mär 2012, 11:58
Wohnort: Oberpfalz

Re: Sonnenblende färben, aber wie?

Beitragvon Marvin » Di 2. Mai 2017, 21:41

Damit färben viele VW Junkies ihre Innenaustattung um.
Habe ich seinerzeit auch gemacht und hat prima funktioniert und war absolut haltbar.

http://innotec.info/produkte/lacke-rost ... ody-paint/
Benutzeravatar
Marvin
Forenbewohner
 
Beiträge: 250
Registriert: Mi 26. Mai 2010, 13:25
Wohnort: Berlin

Re: Sonnenblende färben, aber wie?

Beitragvon dreiradfahrer » Di 2. Mai 2017, 22:31

interessant ... genau das Zeug liegt bei mir eh rum, super
meine Karren, Reisen und anderes Zeugs:
www.rollerchaos.de
Benutzeravatar
dreiradfahrer
Inventar
 
Beiträge: 2358
Registriert: Fr 2. Mär 2012, 11:58
Wohnort: Oberpfalz

Re: Sonnenblende färben, aber wie?

Beitragvon KLE » Mi 3. Mai 2017, 00:40

Ich hab damals die Türverkleidungen vom Jägervari mit dem Zeug hier gelackt:

http://www.vht-shop.de/?site=katalog&ar ... AR-KUNSTOF

Gibt es auch in schwarz - habs grad nicht auf die Schnelle online gefunden. Hab as von irgendeinem US Teilefuzzi gekauft damals. Hält meines Wissens nach bis heute, hab den rest davon genommen, um die Sonnenblenden vom Escort zu lacken, hoffe, ich hab das Nikotin ausreichend entfernt bekommen...
Bild
Benutzeravatar
KLE
Fusselforums-Papa, MBM
 
Beiträge: 5785
Registriert: Fr 5. Feb 2010, 14:24
Wohnort: Mainz

Re: Sonnenblende färben, aber wie?

Beitragvon dreiradfahrer » Mi 3. Mai 2017, 11:11

Vinylfarbe, was es nicht alles gibt ... danke für den Tipp! Wo kriegt man das Zeug als Normalo her? Lt. Webseite verkaufen die ja direkt nur an Gewerbe.

Ich probiers jetzt aber trotzdem erstmal mit dem normalen Lack. Einfach weil das Zeug da ist, wieder abknibbeln kann man es notfalls immer irgendwie.
meine Karren, Reisen und anderes Zeugs:
www.rollerchaos.de
Benutzeravatar
dreiradfahrer
Inventar
 
Beiträge: 2358
Registriert: Fr 2. Mär 2012, 11:58
Wohnort: Oberpfalz

Re: Sonnenblende färben, aber wie?

Beitragvon lupo224 » Mi 3. Mai 2017, 11:24

Ich habe meine einfach mit Matt-Schwarz aus der Dose gefärbt. Hält jetzt seit 1/2 Jahr. Langzeitbericht hab ich leider nicht.

Gruß
Micha
########################################################
KEIN GRIMM-FAN
wird aber vielleicht doch noch zu einem
########################################################

http://lupo224.blogspot.de
lupo224
Forenbewohner
 
Beiträge: 459
Registriert: Di 9. Feb 2010, 22:12
Wohnort: Tönisvorst

Re: Sonnenblende färben, aber wie?

Beitragvon KLE » Mi 3. Mai 2017, 11:43

dreiradfahrer hat geschrieben:Vinylfarbe, was es nicht alles gibt ... danke für den Tipp! Wo kriegt man das Zeug als Normalo her?


Wie geschrieben - US Teilehändler. Warum das grad niemand in schwarz hat - ich verstehe es ehrlich gesagt nicht.

Beispiele:
https://shop3.kts.de/?site=katalog&art= ... &showcat=j
https://www.americanspareparts.de/?site ... &showcat=j
Bild
Benutzeravatar
KLE
Fusselforums-Papa, MBM
 
Beiträge: 5785
Registriert: Fr 5. Feb 2010, 14:24
Wohnort: Mainz

Re: Sonnenblende färben, aber wie?

Beitragvon dreiradfahrer » Mi 3. Mai 2017, 12:25

Beide von dir verlinkten Händler verkaufen das Zeug nur an registrierte Händler, warum auch immer. Muss ich mal vor Spaß in der Amiwerkstatt hier im Dorf fragen, evtl. haben die sowas.
meine Karren, Reisen und anderes Zeugs:
www.rollerchaos.de
Benutzeravatar
dreiradfahrer
Inventar
 
Beiträge: 2358
Registriert: Fr 2. Mär 2012, 11:58
Wohnort: Oberpfalz

Re: Sonnenblende färben, aber wie?

Beitragvon Mr.Chili » Fr 5. Mai 2017, 11:19

Mir hann scho reifen Farbe, bzw. Leder Farbe gnomme, und es hebt noch imme.
FREI STATTBayernFRANKEN
Benutzeravatar
Mr.Chili
MBM
 
Beiträge: 2179
Registriert: Mo 8. Okt 2012, 20:40
Wohnort: Franken

Re: Sonnenblende färben, aber wie?

Beitragvon Youngtimer Garage » So 7. Mai 2017, 13:59

ist nicht ganz billig, aber kann was:
https://www.fabricspray.de/vinyl-spray/
--------------------
Die Youngtimer Garage in Köln
Benutzeravatar
Youngtimer Garage
Stammtischmitglied
 
Beiträge: 152
Registriert: Di 3. Jan 2012, 20:02
Wohnort: Köln

Nächste

Zurück zu Innenausstattung

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste