Sitze von Golf und Käfer mixen

Sitze, Armaturenbrett - eben alles innerhalb der Karre

Re: Sitze aufhübschen

Beitragvon GRenOpel » So 6. Dez 2015, 10:35

Der KLE hat ja das Problem, dass er seine Sitze immer möglichst tief runter bauen muss.

Bei mir gilt es einen Menschen zu berücksichtigen, der etwa 60cm kleiner ist als KLE - oder immer noch fast nen halben Meter kleiner als ich.
MfG,
Micha

Bild
Benutzeravatar
GRenOpel
Inventar
 
Beiträge: 602
Registriert: Fr 31. Mai 2013, 18:13

Re: Sitze aufhübschen

Beitragvon Youngtimer Garage » Mo 7. Dez 2015, 08:50

1) nicht jeder stoff ist für die benutzung im auto geeignet. das fängt beim brandhemmenden material an und geht über die abriebfestigkeit bis hin zur uv-beständigkeit. darauf solltest du beim einkauf achten. autostoffe sind hochwertiger und teurer als die meisten normalen polsterstoffe.

2) wie ein paar beiträge zuvor schon jemand geschrieben hat, kommst du nicht daran vorbei, die bezüge abzuziehen, nähte aufzutennen, passtück einsetzen und neu zu vernähen. hast du nicht das werkzeug, dann lass es jemanden machen, der sich damit auskennt. sonst sieht es scheiße aus.

3) insbesondere kleben wird nicht von erfolg gekrönt sein. über die optik von druckknöpfen kann man geteilter ansicht sein, aber auch um diese einzupressen muss erst der bezug runter.

4) wenn du die bezüge abgezogen einlieferst und selbst wieder aufziehst, wird dir ein günstiger sattler die mittelteile für rund 100 eur je sitzbezug machen (zuzüglich material/stoff). sollte dir das zu teuer sein, dann lass es und fahr mir den alten sitzen oder kaufe andere gebrauchte, die dir besser gefallen.
--------------------
Die Youngtimer Garage in Köln
Benutzeravatar
Youngtimer Garage
Stammtischmitglied
 
Beiträge: 154
Registriert: Di 3. Jan 2012, 20:02
Wohnort: Köln

Re: Sitze aufhübschen

Beitragvon GRenOpel » So 17. Apr 2016, 15:46

So, Kommando vollkommen zurück bzgl. Allem, was hier bislang Thema war.

Der Plan ist nun Folgender:

vom Käfer1967 hab ich ein Paar Vordersitze vom Käfer übernommen, dabei gings mir nur um den karierten Stoff.

Die Sitzbezüge habe ich heute vom Innenleben getrennt.

Bevor ich nun versuchen werde, diesen über meine 90er Golf-GL-Sitzpolster und -gestelle zu ziehen, müssen sie erst mal gründlich gewaschen werden.
Sorgen macht mir dabei dieser Kartonstreifen, mit dem das Unterteil des Bezugs am Sitzuntergestell eingeklemmt wird.
Weil der ne Maschinenwäsche wohl nicht überleben wird, dachte ich an Handwäsche in der Badewanne.
Nur: wenn alles wieder trocken ist, kann man den Kartonstreifen dann wieder zum Klemmen nutzen?
Oder soll ich ihn lieber entfernen und hinterher wieder annähen?

Als Nächstes muss ich dann die typische Durchwetzstelle an der Fahrerrückenlehne flicken.
Ersatzstoff gibts, aber für 80€ den m². Zahl ich sicher nicht, also dachte ich eher daran, weisse Wolle da rein zu weben und dann mit schwarzem Edding das Karomuster nach zu malen.

Schließlich sollen dann die Käferbezüge über die Golfpolster. Vorher waren drunter so Fasern, vermutlich Kokos, allerdings schon stark in Auflösung begriffen. Daher hoffe ich, daß die GL-Polster (also keine Sportsitze) passen. Weiß das zufällig jemand?
Die Golf-Bezüge will ich lose weiterverticken, is dann ja auch versandfreundlicher als ne komplette Sitzausstattung.

Statt der Metallringe, mit denen der Bezug ans Sitzpolster kommt, will ich Kabelbinder nehmen, da sollte nix gegen sprechen, oder?
MfG,
Micha

Bild
Benutzeravatar
GRenOpel
Inventar
 
Beiträge: 602
Registriert: Fr 31. Mai 2013, 18:13

Re: Sitze von Golf und Käfer mixen

Beitragvon GRenOpel » Do 5. Mai 2016, 16:46

Ich melde mal vorläufigen Vollzug, der Beifahrersitz is drin.
Muss noch die Stangen der Käferkopfstützen kürzen, die sind zu lang fürs Golf-Innenleben.
Dafür sind die Sitzlehnenbezüge zu kurz, den Karostoff kriegte ich soeben über die 4 spitzen Haken unten, beim hinteren Kunstleder fehlen etliche Zentimeter. Musste ich mit Kabelbindern tricksen, aber so gings.

Bild
MfG,
Micha

Bild
Benutzeravatar
GRenOpel
Inventar
 
Beiträge: 602
Registriert: Fr 31. Mai 2013, 18:13

Vorherige

Zurück zu Innenausstattung

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste