Ant-Dröhnmasse / Dämmatten

Sitze, Armaturenbrett - eben alles innerhalb der Karre

Ant-Dröhnmasse / Dämmatten

Beitragvon KLE » Di 18. Aug 2015, 14:58

Ich will mal Euere Erfahrungen wissen...

Ich habe im Pirat im vorderen Fußraum das Dämmaterial rausgeworfen, das sich so wunderbar mit Wasser vollsaugt und so nett den Rost fördert. Sind mir quasi in den Händen zerfallen.
Nu sind die ollen VW Diesel alles andere als leise, die Geräuschentwicklung enorm. Mit was würdet Ihr die ersetzen?

Sowas hier? http://www.ebay.de/itm/17-60EUR-1m-30-B ... 43c0297ed7
Mit irgendeiner Dämmung rauspinseln?

Voraussetzung:
- Nicht wasserspeichernd/Rostfördernd, wenn mal Wasser in den Fußraum kommt
- Kostengünstig, keine 300 Euro Lösung
Bild
Benutzeravatar
KLE
Fusselforums-Papa, MBM
 
Beiträge: 5803
Registriert: Fr 5. Feb 2010, 14:24
Wohnort: Mainz

Re: Ant-Dröhnmasse / Dämmatten

Beitragvon FandN » Di 18. Aug 2015, 17:42

Genau sowas! Auch geeignet für türen und außerdem überlackierbar. Wird mit heißluftgebläse an biegungen verarbeitet. Schneidet sich aber etwas doof. Aber bei den geriffelten gehts halbwegs.

Scheiß ReCaptcha... ;-)


KANN ICK NICH MACHN, HA´ICK KEENE APP DAßU!!! ;-)
Benutzeravatar
FandN
Inventar
 
Beiträge: 903
Registriert: Sa 6. Feb 2010, 16:44
Wohnort: Barnim

Re: Ant-Dröhnmasse / Dämmatten

Beitragvon Twingo » Di 18. Aug 2015, 20:33

Für den m²-Preis bekommt man aber auch Alubutyl vom Markenhersteller (Reckhorn z.B.)
https://www.reckhorn.com/pages/alubutyl ... bx-tra.php

Ich war am überlegen, ob ich so Zeug selbst in meinem Bus verlege. Habe mich dann aber dagegen entschieden, da meine Thermoisolierung schon gut gedämmt hat, und ich eh keine Totenstille will.
Der Effekt von Alubutyl, den ich in einem Bus von einem Freund erleben durfte, war aber genial. Das Zeug hatte er vor gut 2 Jahren verklebt und es hält immer noch bombenfest.
'94er VW T4 Bus 2.4D syncro
'94er VW T4 Pritsche 2.4D syncro
Benutzeravatar
Twingo
Forenbewohner
 
Beiträge: 374
Registriert: Mi 24. Apr 2013, 00:13
Wohnort: Erding

Re: Ant-Dröhnmasse / Dämmatten

Beitragvon hybridfreak » Mi 19. Aug 2015, 12:54

Im Caddy (1.6D, Sack Nüsse...) hatte ich Schwerschichtmatten von http://automobile-daemmstoffe.de/ verarbeitet. Funktioniert super und dämmt nochmal besser (bei weniger Gewicht) als das Butyl-Zeug.
Bild
Benutzeravatar
hybridfreak
Inventar
 
Beiträge: 646
Registriert: Do 5. Jul 2012, 10:14


Zurück zu Innenausstattung

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast