wie kommt man garantiert nicht ueber die HU

Gute, witzige Seiten, abgefahrene eBay Auktionen - muss nicht unbedingt mit Autos zu tun haben...

wie kommt man garantiert nicht ueber die HU

Beitragvon gvz » Fr 21. Okt 2016, 15:11

Benutzeravatar
gvz
MBM
 
Beiträge: 512
Registriert: Di 9. Feb 2010, 10:07
Wohnort: 67549 Worms

Re: wie kommt man garantiert nicht ueber die HU

Beitragvon schotte » Fr 21. Okt 2016, 16:36

Bart :unlike:
Benutzeravatar
schotte
Forenbewohner
 
Beiträge: 329
Registriert: Di 9. Feb 2010, 10:01
Wohnort: ja

Re: wie kommt man garantiert nicht ueber die HU

Beitragvon weichei65 » Fr 21. Okt 2016, 21:28

Trotzdem lustig!

Oder auch nicht, manches ist ernsthaft kriminell, anderes eher lächerlich.

Das herbeisehnen ernsthafter Mängel: "Ich hab einen erwischt, der die Endtöpfe gegen Rohre erstzt hat!"

-Welch Skandal!

Bremsschläuche mit Kugelschreiberminen und Schlauchschellen flicken geht natürlich mal garnicht, da bin ich schon einsichtig...
Aktueller Fuhrpark...
2x 32b
Golf 2 TD
Caddy 2
Volvo 945 turbo
BMW Z3
Astra G -for sale
Barkas Pritsche
Golf 3 TDI Cabrio
Polo 6N2 1,4 TDI

Bald alle. Demnächst Caddy 9kv auf der Schlachtbank.
weichei65
MBM
 
Beiträge: 4714
Registriert: Do 22. Apr 2010, 17:32
Wohnort: in der niedersächsischen Provinz...

Re: wie kommt man garantiert nicht ueber die HU

Beitragvon hybridfreak » Fr 21. Okt 2016, 22:49

Ich hab beim durchsehen die gabze Zeit auf einen orangenen Passat gewartet... :shit:
Bild
Benutzeravatar
hybridfreak
Inventar
 
Beiträge: 641
Registriert: Do 5. Jul 2012, 10:14

Re: wie kommt man garantiert nicht ueber die HU

Beitragvon Twingo » Fr 21. Okt 2016, 23:08

Vielleicht hat der ja HU bekommen in der Zwischenzeit :tomate:
'94er VW T4 Bus 2.4D syncro
'94er VW T4 Pritsche 2.4D syncro
Benutzeravatar
Twingo
Forenbewohner
 
Beiträge: 358
Registriert: Mi 24. Apr 2013, 00:13
Wohnort: Erding

Re: wie kommt man garantiert nicht ueber die HU

Beitragvon GRenOpel » Sa 22. Okt 2016, 09:01

Schön für Dich, Schotte, daß Du das schon kanntest.
Ich noch nicht und habs mit Interesse durchgeklickt.
Viel Höchstfahrlässiges, aber auch Schmunzelpotential - und Assoziationen zum hiesigen Forum.
Das Nummernschild als Schwellerkur - auf die Idee is der doch sicher durch Fusselblog oder -Forum gekommen?!
MfG,
Micha

Bild
Benutzeravatar
GRenOpel
Inventar
 
Beiträge: 602
Registriert: Fr 31. Mai 2013, 18:13

Re: wie kommt man garantiert nicht ueber die HU

Beitragvon Fuchs » So 23. Okt 2016, 08:45

Die Bilder sind ja teilweise echt der Hit (ich Hinterwäldler kannte sie übrigens auch noch nicht...), aber die Überschrift und die meisten Bildunterschriften gehen ja garnicht. Die Bremse in Bild 3, die nahe an der Verschleißgrenze :king: ist, wo ist da die Eigenreparatur??? Das gleiche Fehlerbild habe ich beim Peugeot Boxer auch schonmal gesehen, allerdings war da der Kolben schon komplett rausgefallen.
Und das "Radlager"-selbst bei Franzosen sehen die nicht so aus, und für ein spritzwassergekühltes Hochleistungsdomlager ist es bei den Karren doch normal, die müssen halt (fehl)konstruktionsbedingt regelmäßig gewechselt werden. Da gibt es bestimmt auch kreative Reparaturlösungen für.
Earl of Schrottwood
Benutzeravatar
Fuchs
Inventar
 
Beiträge: 1190
Registriert: Di 26. Jul 2011, 16:35
Wohnort: Outback

Re: wie kommt man garantiert nicht ueber die HU

Beitragvon weichei65 » So 23. Okt 2016, 10:22

Das beim Boxer der hintere Bremsbelag mal wegfliegt, wenn man die Verschleissgrenze der Bremsscheiben überschreitet, ist normal. Die Sattelträger sind wohl für ein etwas grösseres Radlagerspiel dimensioniert. :king:

Hatten wir bei unseren Firmenfahrzeugen auch schon, weil bei gutem Tragbild aus lauter Geiz immer nur die Beläge gewechselt werden. Und das passiert bei 80-150tkm/Jahr mehr als einmal im Jahr.

Fühlt sich recht krass an, wenn der Kolben direkt bremst...

....wer sich aber damit noch zur HU traut, ist mir ein Rätsel. Das ist so laut, daß einem die Ohren wegfliegen. Müsste selbst dem letzten Grobmotoriker noch auffallen!
Aktueller Fuhrpark...
2x 32b
Golf 2 TD
Caddy 2
Volvo 945 turbo
BMW Z3
Astra G -for sale
Barkas Pritsche
Golf 3 TDI Cabrio
Polo 6N2 1,4 TDI

Bald alle. Demnächst Caddy 9kv auf der Schlachtbank.
weichei65
MBM
 
Beiträge: 4714
Registriert: Do 22. Apr 2010, 17:32
Wohnort: in der niedersächsischen Provinz...

Re: wie kommt man garantiert nicht ueber die HU

Beitragvon viking » So 23. Okt 2016, 15:41

ist sicherlich nicht alles bei der hu entstanden, vor allem die lkw-geschichten sind eher aus dem fundus des BAG.
was mich ankotzt, ist perfide message: die straßen hierzulande sind voll von todesfallen mit verrückten pfuschern am steuer, die hu ist voll wichtig und sollte vielleicht doch besser jährlich fällig sein, außerdem WÜRDE EINDLICH MAL EINER AN DIE KINDER DENKEN!!!!1111EINS
ich würd außerdem wetten, dass einiges nicht mal in deutschland/an deutschen fahrzeugen fotografiert wurde, wo die hiesige hu eh nicht greift.
Bild
Benutzeravatar
viking
Inventar
 
Beiträge: 2168
Registriert: Sa 31. Jul 2010, 18:25
Wohnort: [[___\≡≡∞∞≡≡/___]]

Re: wie kommt man garantiert nicht ueber die HU

Beitragvon Andy91 » Mo 24. Okt 2016, 09:34

Also ich kann aus Erfahrung sagen dass der graue Passat mit den 20" Benz Rädern garantiert keine Gummiblöcke drin hat.
Das Fahrzeug ist mit einen extra tiefen Gewinde ausgestattet. :jubel2: :jubel2:

Also für mich vollkommener Humbug :schwachsinn: :schwachsinn:
Benutzeravatar
Andy91
Anlasser
 
Beiträge: 49
Registriert: Mo 5. Sep 2016, 06:10
Wohnort: Weilach


Zurück zu Netzfundstücke

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste