Quelle für Unterdruckschläuche am Vergaser (2e2)

Was sollte man mal bauen? Was habt Ihr mit dem Photoshop gebastelt? Ist eine Idee realisierbar?

Quelle für Unterdruckschläuche am Vergaser (2e2)

Beitragvon viking » Do 5. Jul 2018, 07:54

moin
sämtliche teiledealer am ort können im halbwegs passenden durchmesser nur diese textilummantelten spritschläuche anbieten, die mistdinger trocknen aber nach nem jahr über den krümmern zu borke und sind nu auch ensprechend dicht. wo kriegt man denn das gute material?
danke schonmal
Zuletzt geändert von viking am Do 5. Jul 2018, 08:32, insgesamt 1-mal geändert.
Bild
Benutzeravatar
viking
Inventar
 
Beiträge: 2407
Registriert: Sa 31. Jul 2010, 18:25
Wohnort: [___[_]≡≡\X/≡≡[_]___]

Re: Quelle für Unterdruckschläuche (2e2)

Beitragvon shopper » Do 5. Jul 2018, 08:20

Im schlauchfachmarkt?

Da dürfte doch irgendein silikonschlauch Abhilfe schaffen
Oder druckluftschlauch
Oder gartenschlauch
Oder
Oder
Oder
shopper
MBM
 
Beiträge: 3421
Registriert: Sa 20. Feb 2010, 14:15

Re: Quelle für Unterdruckschläuche (2e2)

Beitragvon viking » Do 5. Jul 2018, 08:31

babbler. das sind dinger mit 3-4 mm innendurchmesser und sehr hitzebelastet. wer das mal in den händen hatte, weiß bescheid.
Bild
Benutzeravatar
viking
Inventar
 
Beiträge: 2407
Registriert: Sa 31. Jul 2010, 18:25
Wohnort: [___[_]≡≡\X/≡≡[_]___]

Re: Quelle für Unterdruckschläuche am Vergaser (2e2)

Beitragvon shopper » Do 5. Jul 2018, 08:37

Man kann doch nicht alles wissen
Dann musst du wohl im Raketenfachmarkt einkaufen tun
Da gibt es den geilen Scheiss



:wink:
shopper
MBM
 
Beiträge: 3421
Registriert: Sa 20. Feb 2010, 14:15

Re: Quelle für Unterdruckschläuche am Vergaser (2e2)

Beitragvon Frankass » Do 5. Jul 2018, 09:50

Hab gestern in einen Motorraum von nem T4 TDI geschaut. Will sich nen Kumpel kaufen und ich war bei der Besichtigung dabei. Kommt auch von nem Schrauberkollegen das Ding. Der hatte einige rote und blaue Schläuche im Motorraum in der gesuchten Größenkategorie und meinte was von Marder zu Besuch. Ich hau den mal an wo er den Kram bezogen hat. der farbe nach wohl auch so Silikonschlauch wie vom Samco. Glaub aber nicht das der da die Kohlen reinversenkt hat.

Edtih sacht: der Kollege hat die Dinger einfach bei ebay geordert. Ist wohl Silikonschlauch.
Benutzeravatar
Frankass
Inventar
 
Beiträge: 1744
Registriert: Mo 12. Nov 2012, 12:02


Re: Quelle für Unterdruckschläuche am Vergaser (2e2)

Beitragvon Verschlimmbesserrer » Do 5. Jul 2018, 15:38

Schau mal im Motorradbereich nach.
Lada Niva arbeitstier
skoda 6y Pendelschlampe
Cuore L7 Mutti"s Liebling
XL 1200 X
Verschlimmbesserrer
Stammtischmitglied
 
Beiträge: 50
Registriert: Do 4. Mai 2017, 13:27

Re: Quelle für Unterdruckschläuche am Vergaser (2e2)

Beitragvon Bullitöter » So 5. Aug 2018, 08:54

Sowas kann man auch gerne mal beim Vertragshändler kaufen wenns schnell gehen muss. Bei Opel wirste auf jeden Fall fündig.
Bullitöter
Inventar
 
Beiträge: 4101
Registriert: Do 5. Dez 2013, 19:19
Wohnort: Ecke Dortmund

Re: Quelle für Unterdruckschläuche am Vergaser (2e2)

Beitragvon outrage » So 5. Aug 2018, 11:21

Ich hab beim Caddy Silikonschlauch verwendet, so was in der Art hier:
https://www.ebay.de/itm/Silikonschlauch ... SwT5tWGlIg
Den kann man zur Not auch für die Scheibenwaschanlage nehmen.
I don't need to beat you off the lights, I already beat you just sitting here
Benutzeravatar
outrage
MBM
 
Beiträge: 1370
Registriert: Mo 8. Feb 2010, 12:51

Re: Quelle für Unterdruckschläuche am Vergaser (2e2)

Beitragvon Pfuscher » So 5. Aug 2018, 13:18

Moin
Ich hab am Rp einige Unterdruckleitungen erneuert.
Mit schwarzen Gummileitungen die gabs ganz normal unter der orginalen Teilenummer für wenig Geld.
Von Dresselhaus waren die
Mercedes S 124 250 D
IHC 423 mit Frontlader
Golf 2 1.3
Pfuscher
Inventar
 
Beiträge: 607
Registriert: Di 19. Aug 2014, 21:11
Wohnort: Schlüsselburg

Nächste

Zurück zu Ideensammlung

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast