Ideen zu LPG am Diesel.

Was sollte man mal bauen? Was habt Ihr mit dem Photoshop gebastelt? Ist eine Idee realisierbar?

Ideen zu LPG am Diesel.

Beitragvon ULTRA » Mo 30. Apr 2018, 17:55

Ich sitze grad beim Schweinerie rum und wir führen Benzingespräche...
Da flog eine Idee durch den Raum wie man dem alten Diesel in meinem Gefährt Beine machen könnte.
Ich hab da mal was von nem Holländer gehört, der mit ner LPG-Zusatzeinspritzung seinen Diesel kurzzeitig (am Berg) verbessern konnte.

Was würde chemisch passieren, wenn ich der Ansaugung anteilig mehr Brennstoff und damit weniger Sauerstoff zuführe.
Einbringung des Propan/Butan würde im Ansaugtrakt per Bohrung und Schlauch geschehen. Es sollte vielleciht irgend ein Druckminderer oder Regulierer mit Durchflußmenge aufzutreiben sein.

Wir sind für konstruktive Kritik zu haben, wissen aber selbst über die Gefahren und Hirnrissigkeit des Vorhabens bescheid.
Benutzeravatar
ULTRA
Inventar
 
Beiträge: 3685
Registriert: Sa 1. Okt 2011, 20:40
Wohnort: BÄRLIN

Re: Ideen zu LPG am Diesel.

Beitragvon Tesla » Mo 30. Apr 2018, 18:02

Der Armin Nagel hats mal ganz gut erklärt :bier:
https://www.youtube.com/watch?v=_xk5g23U6_o

Edith: Ab 8:30 wirds interessant
Ein Leben ohne Volvo ist möglich aber sinnlos

91' Volvo 940 GLT B230F -The LOLVO-
88' Polo 86c GT
Benutzeravatar
Tesla
Forenbewohner
 
Beiträge: 383
Registriert: So 18. Dez 2016, 01:18

Re: Ideen zu LPG am Diesel.

Beitragvon Rautenfahrer » Mo 30. Apr 2018, 20:09

Herrje ist der Typ ne Laberbacke....

aber interessant. Ich wusste zwar, dass es wegen dem Unterschied zwischen Otto- und Dieselprozess der Umbau von Dieselfahrzeugen auf LPG-Einspritzung nicht geht, dass man sich da mit einem Blendingprozess versucht zu behelfen ist natürlich eine spannende Idee.

Aber eigentlich: Unsinn. Wenn man Biofuel nutzen will, so ist Diesel die einfachste Technologiebasis. Wenn man Erdgas nutzen will, so sind reine LPG+Additiv-Aggregate im Ottoprozess einfacher.
Karohemd und Samenstau... Die Witze sind real.
Benutzeravatar
Rautenfahrer
Stammtischmitglied
 
Beiträge: 93
Registriert: Mo 12. Mär 2018, 07:49

Re: Ideen zu LPG am Diesel.

Beitragvon hybridfreak » Di 1. Mai 2018, 13:04

Auf der chemischen Seite sollten gewisse Mengen kein Problem sein, der Diesel läuft ja eh mit Luftüberschuss. Ruß en fängt bei Lambda ~1,3 an, da kann also noch mehr Kraftstoff dazu. Deiner hat die drehzahlgesteuerte Pumpe oder? Wenn ja, hat der noch mehr Luft übrig als die Rotkäppchen-Variante.
Was eher problematisch sein könnte ist die hohe Verdichtung. LPG ist zwar klopffester als Normalbenzin, aber in Kombination mit der Glühkerze könnte das Luft /Gasgemisch schon deutlich zu früh vor OT zünden. Das wäre nicht nur leistungs- sondern auch Lebensdauer mindernd. Wäre halt rauszufinden ob das Gemisch überhaupt zündfähig ist bevor der Diesel dazukommt...
Bild
Benutzeravatar
hybridfreak
Inventar
 
Beiträge: 634
Registriert: Do 5. Jul 2012, 10:14

Re: Ideen zu LPG am Diesel.

Beitragvon ULTRA » Mo 7. Mai 2018, 14:44

ne endlich mal einer mit fundiertem Wissen... klingt gut. werde mir mal Gedanken machen und berichte.
Benutzeravatar
ULTRA
Inventar
 
Beiträge: 3685
Registriert: Sa 1. Okt 2011, 20:40
Wohnort: BÄRLIN

Re: Ideen zu LPG am Diesel.

Beitragvon ULTRA » Mo 7. Mai 2018, 15:09

Diesel Blending also... dafür gibt es sogar eigene Anlagen... aber hilft das zur Leitungssteigerung?
Benutzeravatar
ULTRA
Inventar
 
Beiträge: 3685
Registriert: Sa 1. Okt 2011, 20:40
Wohnort: BÄRLIN


Zurück zu Ideensammlung

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste